320.014 (17S) Vertiefung der Humangeographie (B 1.4)

Sommersemester 2017

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
01.03.2017 10:00 - 13:00 , Z.0.01
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch
Advanced human geography (B 1.4)
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
3.0
ECTS-Anrechungspunkte
8.0
Anmeldungen
16 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
es wurde keine Unterrichtssprache angegeben
LV-Beginn
01.03.2017
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Um die LV positiv abschließen zu können, ist die Teilnahme an mindestens 80 % der Veranstaltungen Voraussetzung.

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die Studierenden zu einer erhöhten Selbständigkeit wissenschaftlichen Arbeitens (Recherche, verstehendes Lesen, Exzerpieren, Schreiben) zu befähigen. Studierende sollen sich die Fähigkeit aneignen, weitgehend selbständig humangeographische Forschungsfragen zu er- und bearbeiten. Die Verwendung englischsprachiger Fachliteratur ist verpflichtender Bestandteil der Lehrveranstaltung, um die fachspezifische Fremdsprachenkometenz der Studierenden zu entwickeln und zu fördern.

Lehrmethodik

Literaturrecherche, -analyse und -reflektion, Kurzpräsentationen, Diskussion, Gruppenarbeit, kleine empirische Arbeit.

Inhalt/e

Vertiefende Einübung selbständigen Arbeitens zu Themen  der Humangeographie. Die Lehrveranstaltung baut auf den Inhalten von B1.1, B1.2 und B1.3 auf und setzt diese Kenntnisse sowie die Kenntnis der guten wissenschaftlichen Praxis (B3.2) voraus.

Die Themen des Proseminars stammen aus einem oder mehreren der folgenden Teilgebiete: Sozialgeographie, Wirtschaftsgeographie, Siedlungsgeographie (Schwerpunkt Ländliche Siedlungen / Ländliche Räume), Bevölkerungsgeographie. Der Schwerpunkt wird in diesem Semester auf verschiedenen Aspekte der Identifikation und Identität liegen. Die Basis bildet Literatur aus unterschiedlichen Teilen Europas in deutscher und englischer Sprache.

Literatur

Wird in der LV bekannt gegeben bzw. selbst recherchiert.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

schriftliche Arbeiten (Gruppenarbeiten) zur theoretischen Aufbereitung der Thematik und zur empirischen Arbeit,
Beiträge zur Diskussion in den Veranstaltungen - mündlich und schriftlich (z.B. Handouts. Protokolle) und zur Vorbereitung der empirischen Arbeiten und deren Auswertung 

Prüfungsinhalt/e

Themen der Lehrveranstaltung

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die Gesamtnote setzt sich aus der Noten für die beiden schriftlichen Arbeiten (Theorie und Empirie) zusammen,
die Noten sind gleichwertig.
Die Beiträge zur DIskussion und zur Vorbereitung der empirischen Untersuchungen werden nicht benotet,
sie sind aber für einen positiven Abschluss der Lehrveranstaltung zu erbringen und werden ggf. bei der Entscheidung über die Gesamtnote herangezogen. 

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 12W.2)
    • Fach: Humangeographie (Pflichtfach)
      • B 1.4 Vertiefung der Humangeographie ( 0.0h PS/UE / 8.0 ECTS)
        • 320.014 Vertiefung der Humangeographie (B 1.4) (3.0h PS / 8.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2019
  • 320.014 PS Vertiefung der Humangeographie (B 1.4) (3.0h / 8.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 320.014 PS Vertiefung der Humangeographie (B 1.4) (3.0h / 8.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 320.014 PS B 1.4 Vertiefung der Humangeographie (3.0h / 8.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 320.014 PS B 1.4 Vertiefung der Humangeographie für Bachelorstudierende (3.0h / 8.0ECTS)
Sommersemester 2014
  • 320.014 PS B 1.4 Vertiefung der Humangeographie für Bachelorstudierende (3.0h / 8.0ECTS)
Sommersemester 2013
  • 320.014 PS B 1.4 Vertiefung der Humangeographie für Bachelorstudierende (3.0h / 8.0ECTS)