320.036 (16W) B 3.6 Kartographie, Geoinformation und Fernerkundung

Wintersemester 2016/17

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
04.10.2016 12:30 - 14:00 , Turing
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch
B 3.6 Cartography, geo-information and remote sensing
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
4.0
ECTS-Anrechungspunkte
8.0
Anmeldungen
27 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
04.10.2016
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen
  • Für eine positive Note muss für die in die LV aufgenommenen Studierenden die Abschlussarbeit bis spätestens 30.6.2017 abgegeben werden.
  • Eine Anwesenheit von mindestens 80 % der LV-Einheiten ist verpflichtend.

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden können selbständig Karten erstellen mit GI-Systemen und Fernerkundungsdaten arbeiten und Kartenprodukte beurteilen. 

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die Studierenden in die Fertigkeiten der Herstellung und Interpretation von bildhaften und kartographischen Repräsentationen der Erdoberfläche einzuführen und sie zu befähigen, die räumliche Daten und Informationen zu räumlichem Wissen zu transformieren. 

Die Lehrveranstaltung baut auf den Inhalten von B2.1 und B3.3 auf und setzt diese Kenntnisse voraus.

Lehrmethodik

Vortrag, Diskussion, Literaturstudium, Lehrausgang, Tutorien. Die Verwendung englischsprachiger Fachliteratur ist verpflichtender Bestandteil der Lehrveranstaltung, um die fachspezifische Fremdsprachenkompetenz der Studierenden zu entwickeln und zu fördern.

Inhalt/e

Die Kartographie sowie die Fernerkundung und Geoinformationsverarbeitung sind Basismethoden der Geographie und sowohl in der Human- als auch in der Physiogeographie einsetzbar. In der Lehrveranstaltung werden die Grundkonzepte und -inhalte der drei Methodiken vorgestellt und ihre praktische Verwendung an Beispielen eingeübt. Das Proseminar wird zweimal pro Woche je zweistündig abgehalten. Donnerstags wird der Methodenbereich der Kartographie von Dr. Rudolf Wastl und dienstags der Methodenbereich der Fernerkundung und der Geoinformationsverarbeitung von Dr. Peter Mandl vorgestellt und bearbeitet.

Themen
Methodenbereich der Kartographie:
- Semiotik topographischer und thematischer Karten sowie Critical Cartography
- Einführung in die Formen kartographischer Repräsentationen (Globen, Karten, Kataster, Geodesign, Orthofotos, digitale Karten und Kartendienste)
- Grundlagen kartographischer Fertigkeiten (Maßstabsrechnen, Karteninterpretation, etc.)
- Map Design
- Kartenprojektionen, Grad- und Gitternetze, ihre Eigenschaften und Konvertierungsmöglichkeiten
- Web Mapping Dienste

Methodenbereich der Fernerkundung und der Geoinformationsverarbeitung:
- Physikalische Grundlagen der Fernerkundung
- Sensoren und Daten
- Interpretation und Verarbeitung von Fernerkundungsdaten
- Geographische Informationssysteme und die Methoden der Aufnahme, Verwaltung, Verarbeitung und Darstellung geographischer Daten
- Geoinformationsdienste, ihre Interoperabilität und Verwendung
- Geodateninfrastrukturen, Aufbau und Benützung


Literatur

Methodenbereich der Kartographie: 

- Krygier, J. & D. Wood (2005, 2nd ed. 2011): Making Maps - a Visual Guide to Map Design for GIS. Guilford, New York

- Slocum, T. (2009): Thematic Cartography and Geovisualization, 3rd ed. Pearson, Upper Saddle River 

- Kohlstock, Peter (2010): Kartographie. 2. Auflage, Paderborn/München/Wien/Zürich, Schöningh. 

- Hake, Günter, Dietmar Grünreich & Liqiu Meng (2002): Kartographie: Visualisierung raum-zeitlicher Informationen. 8. Auflage, Berlin, de Gruyter. 

- Crampton, Jeremy W. (2010): Mapping: a critical introduction to cartography and GIS. Oxford, Wiley-Blackwell. 

Methodenbereich der Fernerkundung und der Geoinformationsverarbeitung:

- Löffler, Ernst; Ulrich Honecker & Edith Stabel (2005): Geographie und Fernerkundung. Eine Einführung in die geographische Interpretation von Luftbildern und modernen Fernerkundungsdaten. 3. Auflage, Stuttgart, Borntraeger. 

- Bartelme, Norbert (2005): Geoinformatik: Modelle, Strukturen, Funktionen. 4. Auflage, Berlin/Heidelberg/New York, Springer. 

- Longley, Paul A., Michael F. Goodchild, David A. Maguire & David W. Rhind (2011): Geographic information systems and science. 3. Auflage, Hoboken, Wiley. 

- Albrecht, Jochen (2007): Key Concepts and Techniques in GIS. Thousand Oaks, Sage. 

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Mitarbeitsbeurteilung, Aufgaben, Tests, Absolvierung von Online Kursen als Ergänzung

Prüfungsinhalt/e

Die vorgetragenen und in der Pflichtliteratur enthaltenen Informationen. Die Anwendung der in den Aufgaben eingeübten Fertigkeiten.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die beiden Methodenbereiche (Kartographie und Fernerkundung/Geoinformationsverarbeitung) werden getrennt bewertet.

Es gibt 2 mal 4 Übungsbeispiele (max. je 5 Punkte) und 2 mal 4 unangekündigte Zwischentests (6 davon werden mit je max. 10 Punkten bewertet) während des Semesters. Je Methodenbereich werden daher bis zu 50 Punkten vergeben. Die LV ist positiv abgeschlossen, wenn je Methodenbereich mindestens 30 Punkte erreicht werden.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 456, Version: 04W.7)
    • 1.Abschnitt
      • Fach: Arbeitsmethoden in der Geographie (LG 1.5.) (Pflichtfach)
        • Grundzüge Geographischer Informationssysteme (B3.2, LG 1.5.3) ( 2.0h KU / 3.0 ECTS)
          • 320.036 B 3.6 Kartographie, Geoinformation und Fernerkundung (4.0h PS / 8.0 ECTS)
  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 456, Version: 04W.7)
    • 1.Abschnitt
      • Fach: Arbeitsmethoden in der Geographie (LG 1.5.) (Pflichtfach)
        • Grundzüge der Kartographie (B 2.1, LG 1.5.2) ( 2.0h VP / 3.0 ECTS)
          • 320.036 B 3.6 Kartographie, Geoinformation und Fernerkundung (4.0h PS / 8.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 12W.2)
    • Fach: Grundlagen und Methoden der Geographie (Pflichtfach)
      • B 3.6 Kartographie, Geoinformation und Fernerkundung ( 0.0h PS/UE / 8.0 ECTS)
        • 320.036 B 3.6 Kartographie, Geoinformation und Fernerkundung (4.0h PS / 8.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 320.036 PS Kartographie, Geoinformation und Fernerkundung (B 3.6) (4.0h / 8.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 320.036 PS Kartographie, Geoinformation und Fernerkundung (B 3.6) (4.0h / 8.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 320.036 PS Kartographie, Geoinformation und Fernerkundung (B 3.6, LG 1.5.2) (4.0h / 8.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 320.036 PS B 3.6 Kartographie, Geoinformation und Fernerkundung I (4.0h / 8.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 320.036 PS B 3.6 Kartographie, Geoinformation und Fernerkundung I (Parallelkurs) (IG 5) (4.0h / 8.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 320.036 PS B 3.6 Kartographie, Geoinformation und Fernerkundung I (Parallelkurs) (IG 5) (4.0h / 8.0ECTS)