210.607 (16S) Philosophie des Bildes

Sommersemester 2016

Anmeldefrist abgelaufen.
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Philosophy of the Image
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
17 (30 max.) Anzahl der tatsächlich angemeldeten Studierenden
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
01.03.2016
Seniorstudium Liberale
Ja

Zeit und Ort

Tag von - bis Raum Details
Fr, 10.06.2016 10:00 - 18:00 V.1.03 Einzeltermin
Sa, 11.06.2016 10:00 - 18:00 V.1.03 Einzeltermin
So, 12.06.2016 10:00 - 18:00 V.1.03 Einzeltermin

LV-Beschreibung

Lehrmethodik

Vorlesung, Referate, Textpräsentationen, Diskussion

Inhalt/e

Im Seminar werden die Schlüsselpositionen der gegenwärtigen Bildtheorie anhand ihre philosophischen Grundlagen behandelt und die Bedeutung der verschiedenen ‚Wenden zum Bild‘ als Absetzung von der sprachbezogenen Ausrichtung der Philosophie im 20. Jahrhundert anhand historischer und aktueller Bilddebatten diskutiert. Ergänzend wird schließlich im Blick auf einzelnen visuelle Medien die Reichweite einer jeweiligen Theorie überprüft.

Themen

  • Ikonologie als Bildwissenschaft
  • Die Wende zum Bild: Die Turns und ihre Kritik
  • Grundlagen und philosophische Ansätze:
  • Semiotik
  • Anthropologie
  • Phänomenologie
  • Systemtheorie
  • Strukturalismus
  • Zwei alte Bilderstreite: Platon und Johannes von Damaskus
  • Zwei neue Bilderstreit: Van Goghs Schuhe (Heidegger – Schapiro – Derrida) und ‚Zeigen Bilder‘?
  • Visuelle Medien: vom Tafelbild zum Simulationsbild
  • u.a.

Schlagworte

Bildtheorie, Bildwissenschaft, Visuelle Kultur, Medienphilosophie

Lehrziel

Kenntnisse bildphilosophischer Grundpositionen und Vertiefung historischer und systematiscehr Kenntnisse zugehöriger Diskurse

Erwartete Vorkenntnisse keine Anmeldevoraussetzung

keine

Sonstige Studienbehelfe

Werden zum Semesterbeginn zur Verfügung gestellt

Literatur

Bild. Ein interdisziplinäres Handbuch, hg.v. Stephan Günzel und Dieter Mersch, Stuttgart/Weimar: Metzler 2014

Prüfungsinformationen

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Referat und schriftliche Ausarbeitung

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Medien, Kommunikation und Kultur (SKZ: 841, Version: 09W.1)
    • Fach: Visuelle Kultur (Wahlfach)
      • Visuelle Kultur ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 210.607 Philosophie des Bildes (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 10W.2)
    • Fach: Theoretische Philosophie (Wahlfach)
      • Theoretische Philosophie ( 0.0h XX / 36.0 ECTS)
        • 210.607 Philosophie des Bildes (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Philosophie (SKZ: 941, Version: 10W.1)
    • Fach: Praktische Philosophie und ihre Geschichte (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie und ihre Geschichte ( 0.0h XX / 24.0 ECTS)
        • 210.607 Philosophie des Bildes (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet