210.596 (15W) Anarchist Turn? Zum Verhältnis von Intersektionen, Queer-Feminismen und anarchistischen Theorien

Wintersemester 2015/16

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
17.10.2015 10:00 - 13:00 , V.1.08
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Anarchist Turn? Queer Feminism and Anarchism
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
30 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
17.10.2015
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen
Institut für Philosophie
Seniorstudium Liberale
Ja

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Studierende haben sich mit folgenden Themen vertraut gemacht: Organisierungsformen der Entscheidungsfindung in anarchistischen Bewegungen; Kollaborative Commons - der Anarchismus des 21. Jahrhunderts?; Louise Michel und Emma Goldman: anarchistische Feminismen;Zum Verhältnis von Theorien der Intersektionen und anarchistischen Herrschaftsanalysen.

Lehrmethodik

Team-Teaching, Inputs von wechselnden Lehrenden, Gruppenarbeiten

Aufnahmebedingungen

keine

Inhalt/e

2011 fand in New York die Konferenz „Anarchist Turn“ statt, die 2013 in publizierter Form vorlag. Diese Lehrveranstaltung geht anhand anarchistischer philosophischer Literatur der Frage nach, ob aktuell von einem „Anarchist Turn“ gesprochen werden kann und erkundet die Verknüpfungen zu Theorien der Intersektionen und Queer-Feminismen. Aktuelle soziale Bewegungen, Aktivist*innen und Philosophinnen weltweit beziehen sich immer wieder und in unterschiedlicher Weise auf theoretische und aktivistische Traditionen anarchistischer Provenienz. Diese haben den heutigen intersektionalen Ansprüchen, unterschiedliche Formen von Herrschaft gleichzeitig und strukturell in Frage zu stellen und diesen entgegenzuwirken, um es nicht nur bei der Kritik einer Herrschaftsform über eine bestimmte Menschengruppe zu belassen, vorgegriffen. Menschliche Beziehungen systematisch für die Fragen nach und die Kritiken an immer wieder neu entstehenden Herrschaftsformen zu öffnen, könnte eine verbindende Hoffnung verschiedener anarchistischer Bestrebungen darstellen. So unternehmen die Philosophinnen/Philosoph_innen dieser Lehrveranstaltung den Versuch, (queer-)anarchafeministische Positionen zu beschreiben, die Kritiken an kapitalistischen, sexistischen, rassistischen, hierarchischen und diskriminierenden Strukturen und Normen nicht nur von einer Gruppe oder Identität aus zu entwickeln, sondern sich an divergierenden Knotenpunkten zu verorten.

Themen

  • Intersektionalität
  • anarchistische Philosophie
  • Queere Theorien

Lehrziel

Studierende lernen vielfältige anarchistische Praktiken aus der politischen Theorie, der feministischen Philosophie und u.a. den Queer Studies kennen

Erwartete Vorkenntnisse

keine

Sonstige Studienbehelfe

Moodle

Literatur

Jacob Blumenfeld, Chiara Bottici, Simon Critchely: The Anarchist Turn. London: Pluto Press. 2013 C.B. Daring, J. Rogue, Deric Shannon, Abbey Volcano: Queering Anarchism. Addressing and Undressing Power and Desire. Edinburgh: Ak-Press. 2012 Barbara Eder: „Queer Moment. Über die (Un-)Möglichkeit der Institutionalisierung queeren Wissens“. Eine Replik auf Sabine Hark, in: Babka, Anna und Susanne Hochreiter: Queer Reading in den Philologien – Modelle und Anwendungen, Wien: V&R Unipress bei Vienna University Press 2008, S. 63-68. Kathy E. Ferguson: Emma Goldman. Political Thinking in the Streets. Lanham: Rowman & Littlefield Publishers, Inc.. 2011 Paul Feyerabend: Erkenntnis für freie Menschen. Frankfurt: Suhrkamp. 1979 David Graeber: Direkte Aktion. Ein Handbuch. Hamburg: edition nautilus. 2013 Friederike Habermann: Halbinseln gegen den Strom. Anders leben und wirtschaften im Alltag. Königstein/Taunus: Ulrike Helmer. 2009 Utta Isop: Institutionelle Gewalt: Einschließen-Ausschließen-Hierarchisieren, in: http://wwwu.uni-klu.ac.at/uisop/wordpress/ . 2014 Vera Kallenberg, Jennifer Meyer, Johanna M. Müller (Hg.): Intersectionality und Kritik.Neue Perspektiven für alte Fragen. Wiesbaden: Springer VS. 2013 Peter Kropotkin: Mutual Aid: A Factor of Evolution.

Prüfungsinformationen

Prüfungsinhalt/e

Interview zum Thema "Institutionelle Gewalt zwischen Markt und Staat"

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

1)Gruppenarbeiten in Anwesenheit; 2)Durchführen eines Interviews plus Transkription des Interviews 3)Kompensationsmöglichkeit für Abwesenheiten

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Wahlfachmodul Gender Studies
        • Wahlfachmodul Gender Studies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 210.596 Anarchist Turn? Zum Verhältnis von Intersektionen, Queer-Feminismen und anarchistischen Theorien (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Besonderer Studienbereich Friedensstudien (SKZ: 900, Version: 05S)
    • Fach: Erweiterungsbereich (Freifach)
      • Weitere anrechnungsfähige LVs aus anderen Studienplänen ( 0.0h / 0.0 ECTS)
        • 210.596 Anarchist Turn? Zum Verhältnis von Intersektionen, Queer-Feminismen und anarchistischen Theorien (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Gender Studies und Germanistik (Wahlfach)
      • 1.5.1 Gender Studies ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 12.0 ECTS)
        • 210.596 Anarchist Turn? Zum Verhältnis von Intersektionen, Queer-Feminismen und anarchistischen Theorien (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 12W.2)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Wahlfach)
      • Kompetenzerweiterung ( 0.0h VK/VO/KU/PS / 6.0 ECTS)
        • 210.596 Anarchist Turn? Zum Verhältnis von Intersektionen, Queer-Feminismen und anarchistischen Theorien (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 09W.2)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Pflichtfach)
      • Lehrveranstaltung aus Genderstudien, Wirtschaftswissenschaften und Sprachwissenschaften im Umfang von 4 ECTS ( 0.0h VO,VK,PS,KU / 4.0 ECTS)
        • 210.596 Anarchist Turn? Zum Verhältnis von Intersektionen, Queer-Feminismen und anarchistischen Theorien (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (NC, ASR) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 210.596 Anarchist Turn? Zum Verhältnis von Intersektionen, Queer-Feminismen und anarchistischen Theorien (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (NC, ASR) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 210.596 Anarchist Turn? Zum Verhältnis von Intersektionen, Queer-Feminismen und anarchistischen Theorien (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Einführung in die Feministische Wissenschaft / Gender Studies (Pflichtfach)
      • Einführung in Gender Studies ( 2.0h VU / 4.0 ECTS)
        • 210.596 Anarchist Turn? Zum Verhältnis von Intersektionen, Queer-Feminismen und anarchistischen Theorien (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Einführung in die Frauen- und Geschlechterforschung ( 0.0h VO/PS/KU/SE/VP/VK/VS / 12.0 ECTS)
        • 210.596 Anarchist Turn? Zum Verhältnis von Intersektionen, Queer-Feminismen und anarchistischen Theorien (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 08W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (WF 5) (Wahlfach)
      • LV aus dem Modul "Einführung in die Frauen- und Geschlechterforschung" ( 2.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 210.596 Anarchist Turn? Zum Verhältnis von Intersektionen, Queer-Feminismen und anarchistischen Theorien (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 10W.2)
    • Fach: Theoretische Philosophie (Wahlfach)
      • Theoretische Philosophie ( 0.0h XX / 36.0 ECTS)
        • 210.596 Anarchist Turn? Zum Verhältnis von Intersektionen, Queer-Feminismen und anarchistischen Theorien (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet