140.036 (15W) Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung

Wintersemester 2015/16

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
30.11.2015 15:00 - 18:00 , HS B
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Methods of empirical social science and economic research
LV-Art
Vorlesung
Semesterstunde/n
1.0
ECTS-Anrechungspunkte
2.0
Anmeldungen
308
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
30.11.2015
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen
Diese Vorlesung wird zyklisch angeboten und findet findet nur ein Mal pro Studienjahr statt!
Seniorstudium Liberale
Ja

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Ansätze zu kritischem Urteilsvermögen, betreffend - Anwendbarkeit und Angemessenheit von Forschungsdesigns und -methoden; - Gültigkeit, Zuverlässigkeit und Verallgemeinerbarkeit von Forschungsergebnissen

Lehrmethodik

Vortrag des LV-Leiters, begleitende Lektüre

Inhalt/e

Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung bestimmen gegenwärtig unseren Alltag in einer vielfältigen Art und Weise. Neben ihrem Einsatz in der wissenschaftlichen Forschung, finden sie auch Einsatz in außerakademischen Bereichen wie der Marktforschung, der Meinungsforschung oder in den Arbeiten und Publikationen nationaler wie internationaler (statistischer) Ämter und Organisationen. Nach einer Diskussion der grundlegenden Begrifflichkeiten (Variablen, Hypothesen, Theorien etc.) wird besprochen, wie der Ablauf empirischer Untersuchungen in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften geplant wird. Es wird erläutert, wie und was in den Sozial- und Wirtschaftswissen gemessen werden kann, und verschiedene Studiendesigns vorgestellt (Quer- und Längsschnitterhebungen, experimentelle Designs). Danach werden die Grundidee der Stichprobe sowie unterschiedliche Formen der Stichprobenziehung behandelt. In einem abschließenden Block werden Erhebungs- und Analysemethoden wie die Befragung, die Beobachtung und die Inhaltsanalyse vorgestellt, wobei das Hauptaugenmerk auf der Befragung liegt. In allen Fällen werden systematisch die Vor- und Nachteile der einzelnen Untersuchungstechniken herausgearbeitet.

Themen

  • Ziele, Anwendungen und Probleme der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung
  • Zur Geschichte der empirischen Sozialforschung
  • Grundbegriffe: Variablen, Hypothesen, Theorien, Erklärung
  • Planung und Ablauf einer empirischen Untersuchung
  • Skalierung, Indizes und Gütekriterien der sozialwissenschaftlichen Messung
  • Querschnitt- und Längsschnitterhebungen
  • Experimentelle Designs
  • Stichproben
  • Befragungen
  • Beobachtung: Potenziale und Schwächen
  • Inhaltsanalyse: quantitative und qualitative Zugänge

Lehrziel

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es, die Studierenden mit einer methodologischen Grundkompetenz im Umgang mit Erzeugnissen auszustatten, in denen Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung eingesetzt wurden. Sie bietet einen fundierten Einstieg in die Logik, den Ablauf, die Begrifflichkeiten und Konzepte empirischer Forschungsmethoden in diesen Bereichen und greift dabei auf eine Vielzahl paradigmatischer empirischer Studien zurück, an deren Beispiel die konkrete Relevanz der abstrakten und oft etwas verklausuliert wirkenden Gedankengänge im Bereich der Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung erschlossen werden kann.

Erwartete Vorkenntnisse

Vorausgesetzt werden ein Grundverständnis für Mathematik und Logik (Maturaniveau).

Sonstige Studienbehelfe

Powerpoint-Folien im MOODLE-Kurs

Literatur

Lehrbuch: Diekmann, Andreas. 2014. Empirische Sozialforschung. Grundlagen, Methoden, Anwendungen. 9. Auflage. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt. Preis: € 20.60 (Ö) Ich lege einen Kauf dieses Buchs nahe. Ergänzend: Atteslander, Peter. 2010. Methoden der empirischen Sozialforschung. 13., neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Berlin: Erich Schmidt. Häder, Michael. 2006. Empirische Sozialforschung. Eine Einführung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. Kromrey, Helmut. 2009. Empirische Sozialforschung. Modelle und Methoden der standardisierten Datenerhebung und Datenauswertung mit ausführlichen Annotationen aus der Perspektive qualitativ-interpretativer Methoden von Jörg Strübing. 12. überarbeitete und ergänzte Auflage. Stuttgart: Lucius & Lucius. Schnell, Rainer, Paul B. Hill und Elke Esser. 2011. Methoden der empirischen Sozialforschung. 9., aktualisierte Auflage. München: Oldenbourg. Weischer, Christoph. 2007. Sozialforschung. Konstanz: UVK.

Prüfungsinformationen

Prüfungsinhalt/e

Aus Diekmann: Kap. IV.1 bis IV.5; Kap. V.1; Kap. VI.1 bis VI.3; Kap. VII; Kap. VIII.1 bis VIII.2; Kap. IX.1 bis IX.4; Kap. X.1 bis X.6; Kap. X.8; Kap. X.12; Kap. XI; Kap. XII.1; und Kap. XII.4.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

schriftliche Abschlussprüfung (Klausur); 3 Termine zur Auswahl

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 14W.3)
    • Fach: Soziologie einschl. Empirische Sozial- und Wirtschaftsforschung (Pflichtfach)
      • §9(1) Methoden der empirischen Sozial- & Wirtschaftsforschung ( 1.0h VO / 2.0 ECTS)
        • 140.036 Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung (1.0h VO / 2.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Wahlfachmodul Soziologie
        • Wahlfachmodul Soziologie ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 140.036 Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung (1.0h VO / 2.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 12W.1)
    • Fach: Soziologie einschl. Empirische Sozial- & Wirtschaftsforschung (Pflichtfach)
      • Methoden der empirischen Sozial- & Wirtschaftsforschung ( 1.0h VO / 2.0 ECTS)
        • 140.036 Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung (1.0h VO / 2.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 05W.5)
    • Fach: Arbeits-, Wirtschafts- und Betriebssoziologie (Wahlfach)
      • WEW1.2 Methoden der empirischen Sozial- und Meinungsforschung ( 2.0h VP / 3.0 ECTS)
        • 140.036 Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung (1.0h VO / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informationsmanagement (SKZ: 522, Version: 12W.1)
    • Fach: Grundlagen des Informationsmanagements und Forschungsmethodik (Pflichtfach)
      • 3.3 Methoden der empirischen Sozialforschung ( 1.0h VO / 2.0 ECTS)
        • 140.036 Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung (1.0h VO / 2.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 140.036 VO Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung (1.0h / 2.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 140.036 VO Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung (1.0h / 2.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 140.036 VO Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung (1.0h / 2.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 140.036 VO Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung (1.0h / 2.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 140.036 VO Methoden der empirischen Sozialforschung (1.0h / 2.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 140.038 VO Methoden der empirischen Sozialforschung (1.0h / 2.0ECTS)
Sommersemester 2013
  • 140.038 VO Methoden der empirischen Sozialforschung (1.0h / 2.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 140.037 VO Einführung in Methoden empirischer Sozialforschung (1.0h / 2.0ECTS)