220.041 (14S) Proseminar Neuere Geschichte: Die bosnische Annexionskrise

Sommersemester 2014

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
07.03.2014 08:00 - 09:30 , N.1.04
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Undergraduate Seminar: First Balkan Crisis
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
5.0
Anmeldungen
22
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
14.03.2014
Anmerkungen
Das Proseminar Neuere Geschichte ist eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung (=LV)! Eine Nicht-Teilnahme ist dem LV-Leiter zeitgerecht zu melden. Eine unentschuldigte Absenz von einem Sitzungstermin oder eine verspätet erbrachte Arbeitsleistung führen automatisch zum Ausschluss aus der LV. Ein mehrmaliges Fehlen - bedingt durch Vorliegen schwerwiegender Umstände - ist nachvollziehbar (z.B. durch ärztliche Atteste) zu belegen. In solchen Fällen muss der/die Studierende damit rechnen, dass Ersatzleistungen zu erbringen sind.

LV-Beschreibung

Lehrmethodik

Vortrag des Lehrenden, Fehleranalyse schriftlicher Arbeitsaufträge, möglicherweise Kurzreferate (max. 10 Minuten) der Studierenden.

Aufnahmebedingungen

Maximal 20 LV-TeilnehmerInnen!!

Inhalt/e

Vermittlung von Problemen der Europäischen Geschichte am Vorabend des "Großen Krieges".

Themen

  • Werden im Laufe der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.

Schlagworte

Bosnische Krise (1908), Die Südslavische Frage, Die europäischen Großmächte und der Balkan, Annexionskrise (1908)

Lehrziel

Die Studierenden sollten am Ende der Lehrveranstaltung über Grundkenntnisse der Europäischen Geschichte - 1878 bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges - verfügen.

Sonstige Studienbehelfe

Werden fallweise den Studierenden zur Verfügung gestellt.

Literatur

Als Einstiegslektüre wird empfohlen: Horst HASELSTEINER: Bosnien-Hercegovina. Orientkrise und Südslavische Frage (=Buchreihe des Institutes für den Donauraum und Mitteleuropa 3, Wien u.a. 1996).

Prüfungsinformationen

Prüfungsinhalt/e

Lehrstoff der Lehrveranstaltung!

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Abgabe von mindestens vier schriftlichen Arbeiten (insgesamt 30-40 DIN A4-Seiten). Jede(r)Studierende muss möglicherweise ein Kurzreferat (max. zehn Min.)halten; schriftliche Klausur am Semesterende

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung (SKZ: 313, Version: 04W.7)
    • 1.Abschnitt
      • Fach: Einführung in die Methodik, Quellen- und Literaturkunde der Kernfächer (Pflichtfach)
        • Proseminar für Neuere Geschichte ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
          • 220.041 Proseminar Neuere Geschichte: Die bosnische Annexionskrise (2.0h PS / 3.5 ECTS)
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Basisstudium Neuere Geschichte (Pflichtfach)
      • Proseminar Neuere Geschichte ( 2.0h PS / 5.0 ECTS)
        • 220.041 Proseminar Neuere Geschichte: Die bosnische Annexionskrise (2.0h PS / 5.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 05W.2)
    • Fach: Basisstudium der Epochendisziplinen (Pflichtfach)
      • Modul: Neuere Geschichte
        • 4.1. Proseminar für Neuere Geschichte ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
          • 220.041 Proseminar Neuere Geschichte: Die bosnische Annexionskrise (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Clemens Wenzel Lothar Metternich (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2019/20
  • 220.041 PS Der Dreißigjährige Krieg in Selbstzeugnissen (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Grenzraum, Konfliktfeld, Kontaktzone. Habsburg und Bosnien-Herzegowina vom Frieden von Kücük Kaynarca bis zur Bosnischen Annexionskrise (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 220.041 PS Proseminar für Neuere Geschichte: Theodor Herzl und "sein" Judenstaat (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Das Osmanische Reich und Europa in der Frühen Neuzeit (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 220.041 PS Quellenkunde und -lektüre: Oral History und Ego-Dokumente (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das "Bündnis von Thron und Altar" 1855 (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das Völkermanifest (16.10.1918) des letzten Herrschers d'Austria (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar für Neuere Geschichte (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das Grundentlastungspatent (7. September 1848) (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 220.046 PS Deutschland und die koloniale Frage. Das deutsche Kaiserreich zwischen Innenpolitik und globalen Realitäten (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Die Badenischen Sprachenverordnungen (5.4./22.4.1897) (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Die italienischen Territorien im Habsburgerstaat (1765-1918) (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Der österreichisch-ungarische Ausgleich 1867 (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar Neuere Geschichte: Machtpolitik und koloniale Erfahrungen im globalen Kontext (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das Zeitalter der Revolutionen (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar Neuere Geschichte: "Scramble for Africa" - Die Aufteilung eines Kontinents (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 220.041 PS Einführung in das Studium der Geschichte der Neuzeit (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2014
  • 220.046 PS Proseminar Neuere Geschichte: Soziale Bewegungen im 19. Jahrhundert (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das Ultimatum Österreich-Ungarns an Serbien, 23. Juli 1914 (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2013
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: "Die industrielle Revolution und die soziale Frage" (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar Neuere Geschichte: Die Karlsbader Beschlüsse (1819) (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das innerösterreichische Adelsausweisungspatent Ferdinands II. 1628 (2.0h / 5.0ECTS)