641.019 (13W) Technologietransfer von der Wissenschaft in die Wirtschaft

Wintersemester 2013/14

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
07.10.2013 11:00 - 11:30 , E.1.05 - Vorbesprechung - build Entrepreneurship Zertifikat
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Technology transfer between Science and Business
LV-Art
Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
2.0
Anmeldungen
9 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
22.10.2013
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen
Inhaltliche sowie organisatorische Anfragen: Sekretariat Abteilung IUG (nina.hofbauer@aau.at) oder 0463/2700-4050

LV-Beschreibung

Lehrmethodik

Interaktion Lehrende - Lernende: Begleitend zu Vorträgen werden als Gruppenarbeit Übungsbeispiele ("Mini-Cases") und eine abschließende Fallstudie ("Big Case") bearbeitet. Es werden im Rahmen der Lehrveranstaltungsblöcke Studienblätter zur Verfügung gestellt.

Aufnahmebedingungen

Diese LV kann
- entweder im Rahmen des Masterstudiums ABW (12W) im Entrepreneurship Track unter dem Studienplanpunkt Special Topics I
- oder als LV des build! Entrepreneurship Zertifikats absolviert werden.

Masterstudium ABW, Entrepreneurship Track: gemäß Studienplan müssen 4 ECTS unter dem Studienplanpunkt Special Topics I absolviert werden, diese LV wird mit 2 ECTS abgegolten. Im SoSe 2014 wird die LV 641.006 - Ringvorlesung: Erfolgreich selbständig werden (2 ECTS) - ebenfalls dem Studienplanpunkt Special Topics I zugeordnet. Mit diesen beiden LVen (641.019 - Technologietransfer - sowie 641.006 - Ringvorlesung) absolvieren Sie zusammen 4 ECTS für den Studienplanpunkt Special Topics I.

build! Entrepreneurship Zertifikat: Voraussetzung für die Teilnahme ist die Absolvierung von Modul I und Modul II (Entrepreneurship Zertifikat - Basic). Bei den Studienrichtungen Angewandte Betriebswirtschaft, Wirtschaft und Recht und Informationsmanagement können Lehrveranstaltungen aus dem regulären Studium für Modul I des Zertifikats angerechnet werden. Genauere Informationen bezüglich des Zertifikataufbaus sowie die Anrechnungstabelle entnehmen Sie bitte der LV Homepage.

Inhalt/e

THEMENSCHWERPUNKT: Technologietransfer in der Praxis In unserer schnelllebigen Technologie-affinen Welt spielt Technologietransfer eine sehr wichtige Rolle. Viele Geräte, beispielsweise solche, die wir zur Kommunikation täglich verwenden, basieren auf Patenten. Effizienter Technologietransfer zwischen Firmen und Forschungsstätten ist entscheidend bei der Erschließung von Marktsegmenten durch Innovationen und im globalen Wettbewerb. Dies gilt insbesondere für den Wirtschaftsstandort Österreich, zu dessen wichtigster Ressource für die zukünftige Entwicklung ein hohes Ausbildungsniveau der Bevölkerung („Humankapital“) zählt. Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es, dafür Bewusstsein zu schaffen, anhand von Vorträgen und Fallbeispielen aus der Praxis sowie zahlreichen Übungen und Aufgabenstellungen Denkanstösse zu geben und Voraussetzungen, Struktur, Instrumente und Methoden des Technologietransfers mit Vor- und Nachteilen kennen zu lernen, zu untersuchen und zu verstehen. Die Lehrveranstaltung wird von Dr. Kirsten Tangemann, Unternehmensberaterin und Expertin in den Bereichen innovative Start-ups, Business Incubation und Technologietransfer abgehalten.

Themen

  • Folgende Themenbereiche werden vertieft behandelt:
  • Technologietransfer - Definition
  • Technologietransfereinrichtungen: Office of Technology Transfer, Business Incubator, Science Park
  • Gewerbliche Schutzrechte
  • Verwertung von Erfindungen/Patenten: Lizenzen und Unternehmensgründung
  • Finanzierung: Förderungen, Business Angels, Venture Capital, Crowd Funding

Schlagworte

Technologietransfer, Gewerbliche Schutzrechte, Patente, Unternehmensgründung, Business Incubation, Finanzierung von Start-Ups

Lehrziel

Kenntnisse der Voraussetzungen, Struktur, Instrumente und Methoden des Technologietransfers mit Vor- und Nachteilen, Bewusstsein für die Bedeutung von Technologietransfer im globalen Wettbewerb

Erwartete Vorkenntnisse

Interesse an Technik/Technologie, Grundkenntnisse Businessplanung

Link auf weitere Informationen

http://www.uni-klu.ac.at/iug/inhalt/412.htm

Prüfungsinformationen

Prüfungsinhalt/e

Mitarbeit (20%) Präsentation der einzelnen Mini Cases (30%) Prüfungsgespräch im Rahmen der Präsentation des Big Cases (50%)

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Lehrinhalt, Studienblätter, Mini Cases und Big Case

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 12W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 10.0 ECTS)
        • 641.019 Technologietransfer von der Wissenschaft in die Wirtschaft (2.0h VK / 2.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 05W.5)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 18.0 ECTS)
        • 641.019 Technologietransfer von der Wissenschaft in die Wirtschaft (2.0h VK / 2.0 ECTS)
  • Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 918, Version: 12W.4)
    • Fach: Entrepreneurship I (Wahlfach)
      • Special Topics I: Innovation & Entrepreneurship ( 2.0h KS / 4.0 ECTS)
        • 641.019 Technologietransfer von der Wissenschaft in die Wirtschaft (2.0h VK / 2.0 ECTS)
  • Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 918, Version: 12W.4)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 6.0 ECTS)
        • 641.019 Technologietransfer von der Wissenschaft in die Wirtschaft (2.0h VK / 2.0 ECTS)
  • Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 918, Version: 05W.7)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 641.019 Technologietransfer von der Wissenschaft in die Wirtschaft (2.0h VK / 2.0 ECTS)
  • Masterstudium Information Technology (SKZ: 489, Version: 06W.3)
    • Fach: Entrepreneurship Track (Methodischer Schwerpunkt) (Pflichtfach)
      • 4.1.2''-4.1.3'' Vorlesung oder Proseminar ( 4.0h VO/PS / 6.0 ECTS)
        • 641.019 Technologietransfer von der Wissenschaft in die Wirtschaft (2.0h VK / 2.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 519, Version: 05W.5)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 18.0 ECTS)
        • 641.019 Technologietransfer von der Wissenschaft in die Wirtschaft (2.0h VK / 2.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich BUILD! (SKZ: 000, Version: 02W)
    • Fach: Build! (Pflichtfach)
      • Special Topics ( 2.0h UE / 3.0 ECTS)
        • 641.019 Technologietransfer von der Wissenschaft in die Wirtschaft (2.0h VK / 2.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 641.019 VC Technology and Social Entrepreneurship (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 641.019 VC Technology and Social Entrepreneurship (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 641.019 VC Digitally driven startup ecosystems (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 641.019 VC Starting a business within the Entrepreneurial Ecosystem (2.0h / 2.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 641.019 VC Science meets Business: das Geschäft mit der Forschung (Technologietransfer von der Wissenschaft in die Wirtschaft) (2.0h / 2.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 641.019 VK Technologietransfer von der Wissenschaft in die Wirtschaft (2.0h / 2.0ECTS)