890.002 (13S) Wahlfachmodul Nachhaltige Entwicklung

Sommersemester 2013

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
25.04.2013 09:00 - 17:00 , Z.1.29
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Elective Sustainable Development
LV-Art
Vorlesung-Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
3.0
ECTS-Anrechungspunkte
6.0
Anmeldungen
7 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
01.10.2012
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen


HINWEIS: Diese LV (12 ECTS) ist Grundmodul für das Zertifikat "Nachhaltige Entwicklung". Voraussetzung für die Erlangung des Zertifikats (20 ECTS) ist die Absolvierung weiterer LVs der im besonderen Studienbereich "Nachhaltigkeit" gelisteten LVs im Ausmaß von 8 ECTS. 
Dies ist eine Initiative der IFF-Fakultät für interdisziplinäre Forschung und Fortbildung. http://www.uni-klu.ac.at/iff/inhalt/1.htm

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

1. Seminararbeit in interdisziplinären Teams zu einer selbst formulierten Forschungsfrage bezogen auf ein konkretes Praxisfeld 2. Transferprodukt für das Praxisfeld

Lehrmethodik

Grundprinzip: Lernen durch wissenschaftlichen Diskurs anhand praktischer Probleme (problembased Learning) • Eigenständiges Literaturstudium • schreiben und diskutieren von Textreflexionen zur Literatur • Vorträge/Präsentationen • Erarbeitung von Forschungsfragen unter Einbezug von PraxispartnerInnen aus Industrie, Wirtschaft, Verwaltung und Bildung • Erarbeitung und Durchführung kleiner Forschungsprojekte mit abschließender Präsentation • Selbstständige und gemeinschaftliche Erarbeitung anhand praktischer Fall-Beispiele (Erfahrungslernen) • Thematisierung an Podiumsdiskussion mit polarisierenden Positionen

Aufnahmebedingungen

Neu-Aufnahmen erst wieder im Wintersemester 2013/14, Voranmeldungen sind möglich

Inhalt/e

In dieser über 2 Semester abgehaltene Lehrveranstaltung soll durch innovative Lernsettings sowie durch einem starken Forschungs- und Praxisbezug den Studierenden die Idee der nachhaltigen Entwicklung aus Sicht der unterschiedlichen Disziplinen nahegebracht und die diesbezüglich erforderlichen Theorien, Kompetenzen und Methoden vermittelt werden, um zur Gestaltung einer lebenswerten Zukunft beizutragen. „Nachhaltigkeit“ wird als vieldimensionaler Begriff verstanden, es werden unterschiedliche Konzepte von den vier Fakultäten einbezogen, gemeinsam reflektiert und weiterentwickelt. Hierfür ist die unterschiedliche disziplinäre Herkunft der Studierenden förderlich, da auch das Lehrteam fakultätsübergreifend aufgestellt ist. Durch Reflexions- und Diskursprozesse soll eine „learning community“ gebildet werden.

Themen

  • 1) Was bedeutet Nachhaltige Entwicklung? – Facetten und Historie des Begriffes
  • 2) Nachhaltige Entwicklung und Zeit: Zum Grundverständnis von Zeitprozessen
  • 3) Nachhaltige Systeme und Wachstum
  • 4) Nachhaltige Entwicklung als Umgang mit Widersprüchen
  • 5) Nachhaltige Entwicklung und systemgerechtes Denken und Handeln
  • 6) Philosophische und erkenntnistheoretische Grundlagen
  • 7) Nachhaltige Entwicklung, Selbstorganisation und nichtlineare Dynamiken
  • 8) Kommunikation, Reflexion und Lernen (als überspannendes Konzept)
  • 9) Nachhaltige Entwicklung umsetzen: Raum, Ressourcen und Methoden
  • Anwendungsbereich im Studienjahr 2012/13: Mobilität und Nachhaltigkeit

Schlagworte

Nachhaltige Entwicklung, Mobilität, Systemtheorie

Lehrziel

1. Kennenlernen der Idee "Nachhaltiger Entwicklung" aus unterschiedlichen Disziplinen 2. Reflexion von Alltagstheorien 3. Nachhaltige Entwicklung im Denken und Handeln; Handeln und Reflektieren in Widersprüchen 4. Aufbau einer Learning Community (Studierende und Lehrende verstehen sich als Einheit, alle sind Lernende)

Erwartete Vorkenntnisse

Master- und Doktoratsstudierende aller Studienrichtungen Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten Interesse an interdisziplinärem Diskurs Interesse an forschungsgeleitetem Lernen

Literatur

Grundlagenliteratur: - Günther Ossimitz, Christian Lapp (2006): Das Metanoia-Prinzip. Eine Einführung in systemgerechtes Denken und Handeln. Hildesheim: Franzbecker Verlag - Konrad Ott, Ralf Döring (2008): Theorie und Praxis starker Nachhaltigkeit. Marburg: Metropolis-Verl. - Hellmuth Lange (2007): Nachhaltigkeit als radikaler Wandel: Die Quadratur des Kreises? - Politische Dokumente: z.B. Brundtlandtbericht 1987, Deklaration von Rio 1992, nationale, internationale und sektorale Nachhaltigkeitsstrategien
Weitere, im Moodle-Kurs zur LV herunterladbare Texte.

Weiterführende Literatur
- Dietrich Dörner (1989): Die Logik des Mißlingens. Strategisches Denken in komplexen Situationen. Reinbek: rororo - Christian Lapp (2009): Soziale Selbstorganisation. Warum Organisationen Widersprüche und Widersprüche Organisationen erschaffen. Saarbrücken: VDM  - Peter Senge (1996): Die fünfte Disziplin. Stuttgart: Clett-Cotta - Gerhard Schwarz (2010): Konfliktmanagement. Wiesbaden: Gabler Verlag - Larissa Krainer/Rita Trattnig (2007): Kulturelle Nachhaltigkeit. Konzepte - Perspektiven - Positionen

Siehe Semesterapparat!

Link auf weitere Informationen

http://www.facebook.com/pages/Wahlfachmodul-NACHHALTIGE-ENTWICKLUNG/322744171139709

Prüfungsinformationen

Prüfungsinhalt/e

- Theorieinputs - Anwendung von Theorie und Methoden an selbst gewähltem Forschungsprojekt - Qualität und Umfang kritischer Reflexion

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

100% Teilnahme an den Präsenzphasen im Winter- und im Sommersemester (jeweils  6 ECTS = 12 ECTS)

HINWEIS: Kein Zwischenabschluss im Wintersemester möglich!

Anforde

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Besonderer Studienbereich Nachhaltigkeit (SKZ: 999, Version: 12W.1)
    • Fach: Zertifikat Nachhaltigkeit (Wahlfach)
      • Nachhaltigkeit ( 3.0h VS / 6.0 ECTS)
        • 890.002 Wahlfachmodul Nachhaltige Entwicklung (3.0h VS / 6.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Nachhaltigkeit (SKZ: 999, Version: 12W.1)
    • Fach: LV-Pool (Wahlfach)
      • Nachhaltigkeit ( 4.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 890.002 Wahlfachmodul Nachhaltige Entwicklung (3.0h VS / 6.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2019
  • 890.002 VS Einführung Nachhaltige Entwicklung Teil II, transdisziplinär (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 890.002 VS Einführung Nachhaltige Entwicklung Teil II, transdisziplinär (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 890.002 VS Einführung Nachhaltige Entwicklung Teil II, transdisziplinär (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 890.002 VS Einführung Nachhaltige Entwicklung inter- und transdisziplinär, Teil II, Schwerpunkt Transdisziplinarität (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 890.002 VS Wahlfachmodul Nachhaltige Entwicklung (3.0h / 6.0ECTS)
Sommersemester 2014
  • 890.002 VS Wahlfachmodul Nachhaltige Entwicklung II (3.0h / 6.0ECTS)