220.061 (12W) Österreichische Geschichte I: Vom "Land im Osten" zur Habsburgermonarchie (8.-18. Jh.)

Wintersemester 2012/13

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
09.10.2012 11:30 - 13:00 , HS 4
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Austrian History, part I: 8th to 18th centuries
LV-Art
Vorlesung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
3.0
Anmeldungen
192
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
09.10.2012
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen
1. Prüfungstermin zur Vorlesung: Dienstag, 29.01.2013, 11.45 Uhr - 12.45 Uhr, HS 4 (Anmeldung über ZEUS erforderlich!) 2. Prüfungstermin zur Vorlesung: Montag, 04. März 2013, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr, HS 3 (Anmeldung über ZEUS erforderlich!) 3.(=letzter) Prüfungstermin zur Vorlesung: Dienstag, 02. Juli 2013, 09.30 Uhr - 10.30 Uhr, HS C (Anmeldung über ZEUS)
Seniorstudium Liberale
Ja

LV-Beschreibung

Lehrmethodik

Lehrvortrag mit Möglichkeit zu Rückfragen

Inhalt/e

Die Vorlesung wagt in der überkommenen Form des "Grundkurses" einen Gesamtüberblick über die Geschichte des österreichischen Raumes sowie phasenweise der von Österreichs Herrscherhaus abhängigen Gebiete während eines Jahrtausends. Sie setzt ein mit Überlegungen zu Wandlungen des "Österreich"-Begriffs und mit Anmerkungen zur "Geschichte Österreichs vor seiner Entstehung" (Herwig WOLFRAM). Einen Schwerpunkt bildet das Werden Landes zur Zeit der Babenberger-Herzöge, weitere die Etablierung des Hauses Habsburg, der Aufstieg zur europäischen Großmacht und die strukturellen Probleme der großräumigen Monarchie in der Frühen Neuzeit, besonders im Hinblick auf die Auseinandersetzungen mit dem Osmanischen Reich. Zielpunkt des Überblicks, der im folgenden Semester fortgesetzt werden wird, ist das 18. Jahrhundert mit der Etablierung Österreichs in Italien und dem Beginn der Reformen des "Aufgeklärten Absolutismus".

Lehrziel

Problemorienter Überblick über Grundstrukturen und historische Abläufe in der Geschichte des österreichischen Raumes im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit (bis 18. Jh.)

Erwartete Vorkenntnisse

keine

Sonstige Studienbehelfe

Gliederung; Folien-Handouts; Literaturliste

Literatur

Alois NIEDERSTÄTTER, Geschichte Österreichs, Stuttgart 2007; Karl VOCELKA, Geschichte Österreichs, Graz 2000

Prüfungsinformationen

Prüfungsinhalt/e

Lehrstoff

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

schriftlich: 3 Termine im Jänner, März und Juni 2013

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Wahlfachmodul Geschichte
        • Wahlfachmodul Geschichte ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 220.061 Österreichische Geschichte I: Vom "Land im Osten" zur Habsburgermonarchie (8.-18. Jh.) (2.0h VO / 4.0 ECTS)
  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung (SKZ: 313, Version: 04W.7)
    • 1.Abschnitt
      • Fach: Österreichische Geschichte I (Pflichtfach)
        • Österreichische Geschichte I ( 2.0h VO / 3.0 ECTS)
          • 220.061 Österreichische Geschichte I: Vom "Land im Osten" zur Habsburgermonarchie (8.-18. Jh.) (2.0h VO / 2.5 ECTS)
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Basisstudium Geschichtsräume (Pflichtfach)
      • Österreichische Geschichte I ( 2.0h VO / 3.0 ECTS)
        • 220.061 Österreichische Geschichte I: Vom "Land im Osten" zur Habsburgermonarchie (8.-18. Jh.) (2.0h VO / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 05W.2)
    • Fach: Basisstudium Österreichische Geschichte (Pflichtfach)
      • Modul: Österreichische Geschichte (Halbmodul)
        • 6.1.1. Österreichische Geschichte l ( 2.0h VO / 3.0 ECTS)
          • 220.061 Österreichische Geschichte I: Vom "Land im Osten" zur Habsburgermonarchie (8.-18. Jh.) (2.0h VO / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 220.061 VO Österreichische Geschichte I: Vom Entstehen der "Länder" bis zur Konsolidierung des "Länderkonglomerats" (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 220.061 VO Österreichische Geschichte I: Von der Entstehung der Länder bis zur monarchischen Union von Ständestaaten (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 220.061 VO Österreichische Geschichte I: Vom Ringen um Ländereinheit zum staatlichen Zentralismus (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 220.061 VO Österreichische Geschichte I: Vom "Land im Osten" zur Habsburgermonarchie (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 220.061 VO Österreichische Geschichte I: Von der Markgrafschaft bis zur Ausbildung des modernen Territorialstaates (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 220.061 VO Österreichische Geschichte I: Von der Markgrafschaft der Babenberger bis zum gescheiterten Versuch einer Revolution "von oben" (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 220.061 VO Österreichische Geschichte I: Von der babenbergischen Landesbildung bis zum absolutistisch-aufgeklärten Staat (2.0h / 3.0ECTS)