197.015 (13S) RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung

Sommersemester 2013

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
08.03.2013 12:00 - 17:00 , HS B
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Lecture Series - Technics: Human and Machine: Social Technological Design and Technological Impact Assessment
LV-Art
Vorlesung-Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
12 (60 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
01.03.2013
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Inhalt/e

Die Entwicklung neuer Technologien bedeutet immer auch einen Eingriff in bestehende gesellschaftliche Verhältnisse und die Frage, wie wir zukünftig leben wollen. Technikgestaltung ist daher ein sozialer und politischer Prozess, der direkt oder indirekt gesellschaftliche Machtverhältnisse widerspiegelt, aber auch einen Baustein gesellschaftlicher Veränderungen darstellen kann. In folgenden Einheiten soll diesen Themen nachgegangen werden: „Usability & Gender“; „Usability & Disability“, „Einführung in Gender Studies“; „Einführung in die Technikfolgenabschätzung“; „Soziale Herausforderungen der intelligenten Mobilität“; „Soziale Technikgestaltung und Geschlecht“.

Prüfungsinformationen

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Multiple-Choice-Test

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Informatik (SKZ: 511, Version: 12W.1)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Pflichtfach)
      • Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 2.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 197.015 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informatik (SKZ: 521, Version: 09W.3)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Pflichtfach)
      • Gender und Technik ( 2.0h VK / 2.0 ECTS)
        • 197.015 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informationsmanagement (SKZ: 522, Version: 12W.1)
    • Fach: Gender und Technik (Wahlfach)
      • 4.4.1 Gender und Technik 1 ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 197.015 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information Technology (SKZ: 489, Version: 06W.3)
    • Fach: Research Track (Methodischer Schwerpunkt) (Pflichtfach)
      • 4.2'-4.3' Theoretisch-Methodische Lehrveranstaltung I/II ( 0.0h VO/VK/VS/KU/PS / 6.0 ECTS)
        • 197.015 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information Technology (SKZ: 489, Version: 06W.3)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Pflichtfach)
      • Diverse Lehrveranstaltungen ( 0.0h VO/VK/VS/KU/PS / 6.0 ECTS)
        • 197.015 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information Technology (SKZ: 489, Version: 06W.3)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Diverse Lehrveranstaltungen ( 0.0h VO/VK/VS/KU/PS / 12.0 ECTS)
        • 197.015 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Technik (Pflichtfach)
      • Technik und Geschlecht ( 2.0h VP / 4.0 ECTS)
        • 197.015 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Technische Mathematik (SKZ: 201, Version: 12W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfachstudium „Feministische Wissenschaft/Gender Studies“ ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.015 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2013/14
  • 197.015 PS Egalitäre Praktiken in Philosophie, Psychologie und Pädagogik. Eine Einführung in die intersektionale Frauen- und Geschlechterforschung (2.0h / 4.0ECTS)