521.009 (24S) Deutsch-Sprachkurs 9

Sommersemester 2024

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
11.03.2024 18:00 - 21:00 N.1.44 On Campus
Nächster Termin:
29.05.2024 18:00 - 21:00 V.1.27 On Campus

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch German Language Course #9
LV-Art Sprachübung (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell Präsenzlehrveranstaltung
Semesterstunde/n 6.0
ECTS-Anrechnungspunkte 9.0
Anmeldungen 18 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung Deutsch
LV-Beginn 11.03.2024
eLearning zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Termine + Fristen: Sommersemester 2024 

Anmeldung (nach Maßgabe freier Plätze):
12. Februar – 4. März 2024; Montag bis Freitag von 9 – 12 Uhr

Einstufungstest (ausnahmslos für angemeldete Teilnehmer/innen!):
 5. März, 17:30 Uhr, HS A oder
 7. März, 17:30 Uhr, HS A

Kursdauer:
 11. März 2024 – 30. Juni 2024

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Erreichung jenes Sprachniveaus gemäß GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen), das für den Kurs (Einstufungstest & Kurszuteilung der Teilnehmer/innen in der Lektorenkonferenz) festgelegt wurde. 

Lehrmethodik

Den Kursmethoden liegt die Methodik des sprachhandlungsorientierten bzw. kommunikativen Fremdsprachenunterrichts zugrunde. Im Vordergrund stehen dabei die Formen des Sprachhandelns, in die die Vermittlung des Sprachsystems integriert wird.

Inhalt/e

 Die Kursinhalte orientieren sich am festgelegten Sprachlernniveau und setzen sich aus den Formen des Sprachhandelns (Sprechen, Hören, Schreiben, Lesen) sowie der begleitenden Vermittlung des Sprachsystems (Wortschatz, Grammatik) zusammen.                

  • Sprechen                                                        
  • Hörverstehen                                                      
  • Leseverstehen                                                      
  • Schreiben                                                         
  • Aufbau und Ausbau von Wortschatz und Grammatik                                                     
  • Aussprache-Training

Literatur

 Literatur in Absprache mit der Kursgruppe, abgestimmt auf ihr Sprachniveau.    

Wörterbücher (Muttersprache-Zielsprache v.v.) sind von den Studierenden mitzubringen. Lehr- und Übungsbücher werden von den Kursleiter/inne/n zu Beginn des jeweiligen Semesters ausgegeben. 

Link auf weitere Informationen

https://dia.aau.at/german-dafdaz/

Intendierte Lernergebnisse

As it is the aim of the course to reach the set language level, participants will be told the language level of their course and the specific course aims at the beginning of the semester. The various language levels correspond to the Common European Framework of Reference for Language Learning and Teaching (A1-A2-B1-B2-C1-C2).                                        


Lehrmethodik

Course methods are based on the communicative way of foreign language teaching. Teaching is focused on communication whereby grammatical structures and syntax are instructed.                                                                                                

Inhalt/e

Course contents are based on the identified language learning level. The course consists of the training of the passive and active communication skills (speaking - listening - writing – reading) as well as the teaching of grammatical structures and vocabulary.  

  • Speaking                                                   
  • Writing                                                  
  • Listening                                              
  • Reading                                                   
  • Teaching and training of grammatical structures and vocabulary

Literatur

Course books chosen in agreement with the participants and in accordance to the language level.        

Bilingual dictionaries should be brought by the students. Course books will be distributed by the teachers at the beginning of the semester.

Link auf weitere Informationen

https://dia.aau.at/en/german-dafdaz/

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Der Lernerfolg der Teilnehmer/innen wird anhand von Zwischen- und Schlusstests ermittelt. Mündliche Tests, aktive Mitarbeit und Hausübungen sind erforderlich. Je nach Kursniveau sind auch Referate möglich. Die Teilnehmer/innen erhalten von den Lehrveranstaltungsleiter/inne/n regelmäßiges Feedback zum Lernfortschritt. Maximal 3 Termine dürfen versäumt werden. Eine positive Beurteilung in allen Teilbereichen ist Voraussetzung für ein positives Abschlusszeugnis.

Prüfungsinhalt/e

Die im Kurs erarbeiteten Inhalte.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Anwesenheit, Mitarbeit, Abgabe schriftlicher Aufgaben

Die Zwischen- und Schlusstests sind ähnlich aufgebaut wie der Einstufungstest zu Beginn des Semesters. Sie orientieren sich an den Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Überprüft werden die Fähigkeiten in Hörverstehen, Leseverstehen, selbständigem Ausdruck, Textbildung und Interaktion.

Während der schriftlichen Prüfungen (Zwischen- und Abschlusstests) dürfen keinerlei Hilfsmittel wie Lehrbücher, Notizen, Wörterbücher, Tabellen etc. und insbesondere keine Handys sowie andere elektronische Geräte verwendet werden.
 Werden unerlaubte Hilfsmittel verwendet, wird die Prüfung nicht beurteilt und kein Abschlusszeugnis ausgestellt. Überdies erfolgt eine offizielle Meldung des Vorfalls an die Studienrektorin/den Studienrektor.

Prüfungsmethode/n

The learning success of the participants is determined, documented and finally ombined in the final assessment by means of intermediate tests as well as a final test at the end of the semester. Oral exams, active participation and homework are requested. Depending on the course level presentations can be requested. The participants receive regular feedback from the lecturers about their learning process. You are not allowed to miss more than three sessions in order to get a certificate by the end of the course. Only in case of positive results in all skills you receive a positive certificate.

Prüfungsinhalt/e

The contents of the course.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Presence, active participation, completion of written homework.

The intermediate tests and completion tests are similar to the placement test at the beginning of the semester. They are based on the Common European Framework of Reference for Languages (CEFR). The existing skills in listening comprehension, reading comprehension, indipendent expression, text formation and interaction are examined.

During the written exams (intermediate and final tests), no aids such as textbooks, notes, dictionaries, tables, etc. and in particular no cell phones or other electronic devices are allowed.

If prohibited aids are used, the exam will not be assessed and no certificate will be issued. In addition, an official report of the incident will be made to the Rector of Studies.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Universitätslehrgang Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (SKZ: 815, Version: 02S.1)
    • Fach: Allgemeine Sprachkurse (Pflichtfach)
      • Sprachkurs 9 ( 6.0h SÜ / 9.0 ECTS)
        • 521.009 Deutsch-Sprachkurs 9 (6.0h SÜ / 9.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet