160.244 (24S) Statistik IV - Strukturgleichungsmodelle

Sommersemester 2024

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
05.03.2024 15:15 - 16:45 N.2.35 On Campus
Nächster Termin:
23.05.2024 08:15 - 10:00 HS 7 On Campus

Überblick

Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch Statistics IV - Structural equation modeling
LV-Art Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell Präsenzlehrveranstaltung
Semesterstunde/n 2.0
ECTS-Anrechnungspunkte 4.0
Anmeldungen 19 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung Deutsch , Englisch
LV-Beginn 05.03.2024
eLearning zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Statistik-Übungen liegen schon etwas zurück und die R-Kenntnisse sind etwas eingerostet. Daher bieten wir dieses Jahr einleitend eine Auffrischung an, mit der die Auswertungen der eigenen Masterarbeit leichter gelingen werden. Im inhaltlichen Teil stellen wir das Strukturgleichungsmodell vor, einem zentralen statistischen Werkzeug in der Forschung und im Rahmen psychometrischer Fragestellungen. 

Lehrmethodik

Vortrag, Demonstrationen, aktive Mitarbeit & Diskussion

Inhalt/e

Grundlagen von R

Einführung in die Strukturgleichungsmodellierung

Auswertung von Strukturgleichungsmodellen mit lavaan

Erwartete Vorkenntnisse

VO I+II; UE I+II; TT

Literatur

Reinecke, J. (2014). Strukturgleichungsmodelle in den Sozialwissenschaften (2., aktualisierte und erweiterte Auflage). De Gruyter OldenburgISBN 978-3-486-70576-8.

Hoyle, R. H. (Ed.) (2012). Handbook of Structural Equation Modeling. Guilford.

Kline, R. B. (2005). Principles and Practice of Structural Equation Modeling (2nd. ed). Guilford.

Schumacker, R. E. & Lomax, R. G. (2004). A Beginner's Guide to Structural Equation Modeling (2nd ed.). Taylor & Francis.

Bollen, K. A. (1989). Structural Equations with Latent Variables. Wiley.

Newsom, J. T. (2015). Longitudinal Structural Equation Modeling. A Comprehensive Introduction. Routledge.

Brown, T. A. (2006). Confirmatory Factor Analysis for Applied Research. Guilford.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsmethode/n

Übungsblätter/eigene Auswertungen

Prüfungsinhalt/e

Eigenständige Anwendung des Modells

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Anwesenheit, Performanz während des Semesters, Abgaben

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Forschungsmethoden und Evaluation (Pflichtfach)
      • Komplexe Quantitative/Qualitative Methoden ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 160.244 Statistik IV - Strukturgleichungsmodelle (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Universitätslehrgang Psychotherapeutisches Propädeutikum (SKZ: 818, Version: 21S.1)
    • Fach: Grundlagen der Forschungs- und Wissenschaftsmethodik (Pflichtfach)
      • C.2 Statistik ( 0.0h VO, VS, VP, PS, SE, KS / 4.0 ECTS)
        • 160.244 Statistik IV - Strukturgleichungsmodelle (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet