160.152 (22S) PS Differentielle Psychologie und psychologische Diagnostik: Persönlichkeitsansätze im Vergleich

Sommersemester 2022

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
07.03.2022 13:00 - 14:30 N.2.35 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch Personality approaches by comparison
LV-Art Proseminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell Präsenzlehrveranstaltung
Semesterstunde/n 2.0
ECTS-Anrechnungspunkte 4.0
Anmeldungen 31 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache Deutsch
LV-Beginn 07.03.2022
eLearning zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden diskutieren in der Lehrveranstaltung gängige Persönlichkeitsansätze anhand von Texten. Außerdem lernen sie neue Persönlichkeitsansätze kennen und setzen sich mit deren Operationalisierungen auseinander, indem sie die jeweiligen Messinstrumente selbst ausprobieren und kritisch hinterfragen können. Insgesamt entsteht ein Einblick in die Einsetzbarkeit in der Forschung, aber auch in der psychologischen Praxis.

Lehrmethodik

Vortrag, Diskussionen in Gruppen und im Plenum, Referate

Inhalt/e

TheoretischeGrundlagen der Big Five, epigenetische und physiologische Einflüsse auf diePersönlichkeitsentwicklung, AIST, ANPS, HAKEMP, PSSI.

Erwartete Vorkenntnisse

Inhalte der VO Differentielle und Persönlichkeitspsychologie

Literatur

Amelang, M., Bartussek, D., Stemmler, G., & Hagemann, D. (2006). Differentielle Psychologie und Persönlichkeitsforschung (6th ed.). Standards Psychologie. Stuttgart: Kohlhammer.

Rauthmann, J. F. (2017). Persönlichkeitspsychologie: Paradigmen - Strömungen - Theorien. Berlin: Springer.

Kuhl, J. (2010). Lehrbuch der Persönlichkeitspsychologie. Göttingen: Hogrefe.

Spezifischere Literatur wird in der Lehrveranstaltung zur Verfügung gestellt.

Prüfungsinformationen

Im Fall von online durchgeführten Prüfungen sind die Standards zu beachten, die die technischen Geräte der Studierenden erfüllen müssen, um an diesen Prüfungen teilnehmen zu können.

Prüfungsinhalt/e

Inhalte der Inputs, Referate und Diskussionen

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Permanenter Prüfungscharakter: Mitarbeit und Aktivität in den Einheiten, Qualität der Referate und der schriftlichen StatementsSchriftliche Abschlussarbeiten (max. 10 Seiten)

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.5)
    • Fach: Differentielle Psychologie und Psychologische Diagnostik (Pflichtfach)
      • PF 5.3 Proseminar Differentielle Psychologie und psychologische Diagnostik ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 160.152 PS Differentielle Psychologie und psychologische Diagnostik: Persönlichkeitsansätze im Vergleich (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.5)
    • Fach: Psychologische Diagnostik und Testpsychologie (Wahlfach)
      • WF 14.1 Vertiefende Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie & Diagnostik ( 0.0h VP / 4.0 ECTS)
        • 160.152 PS Differentielle Psychologie und psychologische Diagnostik: Persönlichkeitsansätze im Vergleich (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.5)
    • Fach: Psychologische Diagnostik und Testpsychologie (Wahlfach)
      • WF 14.3 Seminar Psychologische Diagnostik und Testpsychologie ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 160.152 PS Differentielle Psychologie und psychologische Diagnostik: Persönlichkeitsansätze im Vergleich (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet