515.776 (21S) Literarisches Lernen

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
12.03.2021 11:30 - 13:00 online Off Campus
Nächster Termin:
26.03.2021 11:30 - 13:00 online Off Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
DEH01002UL
LV-Titel englisch
Literacy Learning
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
43 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
12.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Befähigung zur eigenständigen Erarbeitung eines literarischen Textes in sämtlichen Dimensionen, d.h. von den ersten, subjektiven Erfahrungen bis zur analytischen Detailarbeit. 

Überlegungen zu literaturdidaktischen Prinzipien und deren Anwendung auf die jeweils spezifischen Vorgaben eines literarischen Textes. 

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Eine Liste an literarischen Texten wird zu Beginn der LV zur Verfügung gestellt und gemeinsam besprochen. Die Teilnehmer_innen wählen jeweils einen Text aus der Liste aus und bearbeiten diesen im Laufe des Semesters in unterschiedlichsten (jeweils vorgegebenen bzw. gemeinsam erarbeiteten) Kategorien. Die abschließende PS-Arbeit wird zum jeweils gewählten Text und ggf. einem Vergleichstext verfasst, wobei alle im Laufe der LV erarbeiteten Kenntnisse muteinbezogen werden dürfen. Die eigenständige Bearbeitung des Textes und die selbstständige Literaturrecherche sind Teil der Aufgabenstellung. 

Um den speziellen Anforderungen des kommenden Semesters in Hinblick auf Covid-19 gerecht werden zu können, werden wir in zwei Gruppen arbeiten. Jede Gruppe ist vierzehntägig anwesend, so kann die Anzahl der Teilnehmer_innen, die sich im Raum befinden, reduziert werden. Die Aufgabenstellungen, die bis zur für die jeweilige Gruppe  nächsten Sitzung in vierzehn Tagen zu erfüllen sind, werden dem Aufwand entsprechen, der insgesamt an ECTS im Laufe eines Semesters zu erbringen ist. Die Anforderungen und Aufgabenstellungen werden in beiden Gruppen weitgehend identisch sein.  Das Semester beginnt mit Online-Einheiten, dies kann sich aber je nach Maßgabe der Rahmenbedingungen im Semesterverlauf ändern. 

Inhalt/e

- Literarisches Lernen als Erfahrung alternativer Weltzugänge und als ästhetisches Lernen

- Bedeutsamkeit literarischen Verstehens und Nicht-Verstehens

- Prozesshaftigkeit literarischen Lernens und mögliche Vermittlungsmodelle

-Gemeinsame Erarbeitung eines je individuellen Themas sowie einer tragfähigen Struktur für die PS-Arbeit 

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

- DEA (Einführung in das Fach Deutsch)

- DEB (Praktische Kompetenzen)

- DEC (Literaturanalyse und Interpretation) 

Literatur

Die Primärliteratur kann in der ersten Sitzung aus einer vorgegebenen Liste gewählt werden, Sekundärliteratur wird via Moodle zur Verfügung gestellt und ist in Bezug auf den jeweils gewählten Text eigenständig zu recherchieren. 

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Da diese LV  keine Abschlussprüfung erfordert, sondern die Abgabe einer schriftlichen Arbeit, sind hier keine weiteren Regelungen erforderlich.   

Prüfungsmethode/n

  • aktive Mitarbeit
  • Abgabe der schriftlichen Aufgabenstellungen, die vierzehntägig zu erledigen sind
  • Abgabe einer schriftlichen PS-Arbeit (Leitfaden wird ins moodle gestellt, Vorbesprechungen dazu erfolgen in der LV)  

Prüfungsinhalt/e

Inhalt der LV

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Inhaltliche Kriterien

• Inhalt und Themenentfaltung

• Argumentationsniveau und Eigenständigkeit

• Aufbau und Struktur der Arbeit

• Angemessene Verwendung von Literatur

Formale Kriterien

• Sprachliche Gestaltung (Stil und Ausdruck, Syntax)

• Sprachliche Korrektheit (Grammatik, Orthografie, Zeichensetzung)

• Zitierweise und Literaturverzeichnis

• Umfang und Gestaltung

• Gendersensible Sprache

Methodische Kriterien

• Einbettung in den Forschungsdiskurs

• Beachtung der fachspezifischen Methodik


Hinweis: Es werden nur solche Arbeiten angenommen, die den sprachlich-formalen Anforderungen im Wesentlichen genügen.

Grundlage für eine positive Beurteilung der SE-Arbeit ist die Einhaltung der Grundprinzipien wissenschaftlichen Arbeitens. Arbeiten, die diesen Prinzipien in größerem Umfang nicht entsprechen (insbesondere Plagiat, Wiederverwendung eigener, bereits abgegebener Arbeiten etc.) werden ausnahmslos negativ beurteilt.


Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 406, Version: 17W.2)
    • Fach: Literarisches Lernen und Kinder- und Jugendliteratur (Pflichtfach)
      • DEH.001 Literarisches Lernen ( 2.0h PS, SE / 3.0 ECTS)
        • 515.776 Literarisches Lernen (2.0h PS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 6., 7. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 406, Version: 15W.2)
    • Fach: Literarisches Lernen und Kinder- und Jugendliteratur (Pflichtfach)
      • DEH.001 Literarisches Lernen ( 2.0h PS, SE / 3.0 ECTS)
        • 515.776 Literarisches Lernen (2.0h PS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 6., 7. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 406, Version: 19W.1)
    • Fach: Literarisches Lernen und Kinder- und Jugendliteratur (Pflichtfach)
      • DEH.001 Literarisches Lernen ( 2.0h PS, SE / 3.0 ECTS)
        • 515.776 Literarisches Lernen (2.0h PS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 6., 7. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2020/21
  • 515.776 PS Literarisches Lernen (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2020
  • 515.776 PS Literarisches Lernen (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2019/20
  • 515.776 PS Literarisches Lernen (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 515.776 PS Literarisches Lernen (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 515.776 PS Literarisches Lernen (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 515.776 PS Literarisches Lernen (2.0h / 3.0ECTS)