618.348 (20W) Facheinschlägige Praxis (bis zu 8 ECTS)

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

keine Termine für den LV
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Practicum in Law
LV-Art
Praktikum (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
0.0
ECTS-Anrechnungspunkte
8.0
Anmeldungen
1
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
01.10.2020
Anmerkungen

Voraussetzung für die Anmeldung zur Lehrveranstaltung ist die Genehmigung des Praxisvorhabens durch einen Fachvertreter!

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Der Studienplan für das Masterstudium Wirtschaft und Recht (§ 13) sieht vor, dass im Laufe dieses Studiums eine in Bezug auf den gewählten Studienzweig facheinschlägige Praxis in einem in- bzw. ausländischen Betrieb, einer öffentlichen Verwaltung bzw. einer Nonprofit-Organisation zur Erprobung und praxisorientierten Anwendung der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu absolvieren ist.
Bei der Praxis handelt es sich vorzugsweise um ein Projekt. Das Praxisprojekt bzw. der Praxisplatz bedarf der Zustimmung durch eine betreuende Universitätslehrerin bzw. einen betreuenden Universitätslehrer.

Die Praxis ist zumindest für die Dauer von drei Monaten in der Regel innerhalb eines Semesters abzulegen. Es wird empfohlen, die Praxis im zweiten oder dritten Semester des Masterstudiums zu absolvieren.

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

§ 15 Bestimmungen über die Absolvierung einer facheinschlägigen Praxis

(1) An Stelle des Gebundenen Wahlfachbündels IV kann eine facheinschlägige Praxis aus Rechtswissenschaften zur Erprobung und praxisorientierten Anwendung der erworbenen rechtswissenschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten absolviert werden. 

(2) Eine Praxiswoche im Umfang von zumindest 25 Arbeitsstunden entspricht dabei 1 ECTS-AP. Der Praxis sind bis zu 8 ECTS-AP zugeordnet, wobei zumindest 4 ECTS-AP zu absolvieren sind.

(3) Die Facheinschlägigkeit der Praxis ist vorab durch einen Fachvertreter zu bescheinigen. 

Link auf weitere Informationen

https://www.aau.at/rechtswissenschaften/praxis-im-studium/

Prüfungsinformationen

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die Praxis ist zumindest für die Dauer von drei Monaten in der Regel innerhalb eines Semesters abzulegen. Es wird empfohlen, die Praxis im zweiten oder dritten Semester des Masterstudiums zu absolvieren.

Beurteilungsschema

mit/ohne Erfolg teilgenommen Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 519, Version: 18W.1)
    • Fach: Kompetenzerweiterung Rechtswissenschaften/Facheinschlägige Praxis (Wahlfach)
      • 15.3. Facheinschlägige Praxis (bis zu 8 ECTS) ( 0.0h PR / 8.0 ECTS)
        • 618.348 Facheinschlägige Praxis (bis zu 8 ECTS) (0.0h PR / 8.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 618.348 PR Facheinschlägige Praxis (bis zu 8 ECTS) (0.0h / 8.0ECTS)