320.520 (20W) Zusammenhänge natürlicher und menschlich-beeinflusster ökologischer Systeme (BW6, BW5 alt)

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
08.10.2020 14:00 - 17:00 , S.0.05 On Campus
Nächster Termin:
29.10.2020 14:00 - 17:00 , S.0.05 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Relationships between natural and human-influenced ecological systems (BW6, BW5 alt)
LV-Art
Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
13 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Englisch , Spanisch
LV-Beginn
08.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Studienberechtigungsprüfung
Ja
Seniorstudium Liberale
Ja

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden sollen nach dem Abschluss dieses Moduls in der Lage sein, die fundamentalen Prozesse der Ökologie und deren Bedeutung für die Fortsetzung des Lebens in unterschiedlichen natürlichen, aber auch menschlichen Bereichen (z. B. Gesellschaftliche Strukturen oder  dem Wirtschaftssystem) zu erkennen.

Die hier vermittelten Methoden geben Studierenden das Werkzeug nachhaltige und/oder regenerative Systeme zu planen und zu gestalten. 

Lehrmethodik

Im Vorlesungskurs (VC) „Zusammenhänge natürlicher und menschlich-beeinflusster ökologischer Systeme“ werden durch theoretische Inputs in Form von Vorträgen, aber auch durch selbstständige Literaturrecherche, Reflexionen und Diskussionen die grundlegenden Inhalte erarbeitet. Der Universitäts-Campus - insbesondere der ÖH-Unigarten – und seine Umgebung - z. B. Lendspitz Maiernigg - werden als Vorzeigeraum genutzt, um verschiedene ökologische Prozesse zu beobachten.

Inhalt/e

Die Evolution des Lebens auf der Erde - inklusive der Mensch - ist ein Produkt von Wechselwirkungen und Zusammenhängen zwischen unterschiedlichen Organismen - von Mikroorganismen über Pflanzen bis zu Raubtieren - und deren Lebensräumen - z. B. Atmosphäre, Böden, Gewässer oder Wälder.

In Zeiten des Anthropozäns (Zeitalter des Menschen) und des Klimawandels ist es von entscheidender Bedeutung diese Verbindungen zu erkennen, um resiliente und anpassungsfähige Lebensräume für die Menschen und andere Lebensformen zu gestalten. Außerdem ermöglicht es die Biodiversität zu erhalten, denn eine hohe Vielfalt von Genen, Arten und Ökosystemen beschränkt die Übertragung von zoonotische Krankheiten wie z. B. dem Coronavirus oder Ebola, aufgrund von Verdünnungs- und/oder Dämpfungseffekten.

Die Inhalte dieses Moduls werden in zwei Hauptbereiche definiert, einerseits die Gesetze der natürlichen Systeme, und andererseits die Anpassung von menschlichen Lebensräumen an diese Kreisläufe.

Studierende aller Studienrichtungen sind willkommen, interdisziplinärer Austausch ist erwünscht.

Diese Lehrveranstaltung kann für das Zertifikat und das Erweiterungsstudium Nachhaltigkeit angerechnet werden. Weitere Informationen unter: https://www.aau.at/studium/studienangebot/vertiefende-angebote-wahlfachbereiche/vertiefung-nachhaltigkeit/


Erwartete Vorkenntnisse

Das Modul ist stark naturwissenschaftlich geprägt, dennoch sind keine besonderen Vorkenntnissen notwendig.

Die vorgegebene wissenschaftliche Literatur ist in englischer Sprache vorgesehen.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Verfassen schriftlicher Arbeiten und aktive Teilnahme.

Prüfungsinhalt/e

Die schriftliche Arbeiten basieren auf den Reflexionen, Diskussionen, Literaturrecherche sowie auf den theoretischen und praktischen Inputs der LV. 

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die Note setzt sich aus den Bewertungen der Teilaufgaben (schriftliche Arbeiten und aktive Teilnahme) zusammen.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Besonderer Studienbereich Nachhaltigkeit (SKZ: 999, Version: 12W.1)
    • Fach: LV-Pool (Wahlfach)
      • Nachhaltigkeit ( 4.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 320.520 Zusammenhänge natürlicher und menschlich-beeinflusster ökologischer Systeme (BW6, BW5 alt) (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 17W.1)
    • Fach: BW5 Landschaftsökologie (Wahlfach)
      • Weitere Lehrveranstaltungen ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 320.520 Zusammenhänge natürlicher und menschlich-beeinflusster ökologischer Systeme (BW6, BW5 alt) (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 20W.1)
    • Fach: BW6 Ökologie (Wahlfach)
      • Ökologie ( 0.0h XX / 10.0 ECTS)
        • 320.520 Zusammenhänge natürlicher und menschlich-beeinflusster ökologischer Systeme (BW6, BW5 alt) (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 12W.2)
    • Fach: Landschaftsökologie (Wahlfach)
      • Weitere Lehrveranstaltungen ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 320.520 Zusammenhänge natürlicher und menschlich-beeinflusster ökologischer Systeme (BW6, BW5 alt) (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Nachhaltigkeit (Version: 15W.1)
    • Fach: Nachhaltigkeit (Pflichtfach)
      • Vertiefung Nachhaltige Entwicklung, disziplinärer Schwerpunkt ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 320.520 Zusammenhänge natürlicher und menschlich-beeinflusster ökologischer Systeme (BW6, BW5 alt) (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Nachhaltige Entwicklung und Energie (NhEE) (ES) (SKZ: 011, Version: 20W.1)
    • Fach: Gebundenes Wahlfach 1: Vertiefung zu Nachhaltiger Entwicklung (Wahlfach)
      • 3.1 Lehrveranstaltungen aus Vertiefung zu Nachhaltiger Entwicklung ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 320.520 Zusammenhänge natürlicher und menschlich-beeinflusster ökologischer Systeme (BW6, BW5 alt) (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Nachhaltige Entwicklung und Energie (NhEE) (ES) (SKZ: 011, Version: 20W.1)
    • Fach: Gebundenes Wahlfach 3: Spezialisierung in einem der Vertiefungsfächer (Wahlfach)
      • 5.1 Lehrveranstaltungen Spezialisierung in einem der Vertiefungsfächer ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 320.520 Zusammenhänge natürlicher und menschlich-beeinflusster ökologischer Systeme (BW6, BW5 alt) (2.0h VC / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet