320.128 (21S) Lernfeld-Projekt: Wirtschaftspolitische Handlungsfelder (GWE.008, LG 2.1.4)

Sommersemester 2021

Ende der Anmeldefrist
03.03.2021 23:59

Erster Termin der LV
01.03.2021 14:00 - 17:00 Online-Termin Off Campus
Nächster Termin:
08.03.2021 14:00 - 17:00 Online-Termin Off Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV Nummer Südostverbund
GWE08001UL
LV-Titel englisch
Learning area project: strategic fields of economic politics (GWE.008, LG 2.1.4)
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
3.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
5 (22 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
01.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden:

  • setzen sich kritisch mit gegenwärtigen wirtschaftspolitischen Fragen und aktuellen Maßnahmen auseinander
  • vertiefen sich thematisch in aktuelle wirtschaftspolitische Maßnahmen und deren mögliche Folgen und Wechselwirkungen
  • erkennen den Mehrwert einer fundierten wirtschaftspolitischen Bildung, sowohl für sich, als auch für Ihre künftigen Schüler*innen
  • wenden die Projektmethode und deren Schritte nach Frey (2012) praktisch an.
  • beurteilen die Leistungen der zugewiesenen Schüler/innen nach selbst definierten Beurteilungsmaßstäben fair und objektiv.
  • Reflektieren ihren eigenen Lernweg und -zuwachs aus Sicht einer angehenden Lehrkraft.
  • leiten Schüler/innen unmissverständlich an und unterstützen sie im individuellen Lernprozess.
  • Entwickeln fachdidaktische Kompetenzen für die Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Vortrag, Gruppen- / Partnerarbeit, Diskussion, Präsentation, Workshop-Termine, Projektunterricht über Distance-Learning und ggf. in Präsenz.

Inhalt/e

In dieser Veranstaltung stehen inhaltlich makroökonomische Fragestellungen im Vordergrund. Im Rahmen der Makroökonomie werden gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge untersucht, Modellvorstellungen formuliert und sich mit Trendaussagen beschäftigt mit deren Hilfe Entscheidungen für wirtschaftspolitische Fragestellungen getroffen werden. Im Vordergrund steht das wirtschaftliche Verhalten der volkswirtschaftlichen Sektoren Haushalte, Unternehmen und Staat. Diese Betrachtung erlaubt Aussagen über beispielsweise, Konjunktur, Wachstum oder Arbeitslosigkeit. Gerad in der heutigen Zeit, in der besondere Umstände besondere wirtschaftspolitische Maßnahmen erforderlich machen, sollte jedes Individuum ein Grundverständnis für die komplexen Wechselwirkungen verschiedener wirtschaftspolitischer Handlungsfelder aufweisen. Dies befähigt den Menschen dazu, nicht nur die Zusammenhänge der Wirtschaftspolitik und ihre Einflüsse auf die eigene Lebenswelt zu erkennen, zu.erklären und zu begründen, sondern darüber ermöglicht ihm dies, die eigenen Wirkungsmöglichkeiten auf die Wirtschaftspolitik wahrzunehmen und daher diese aktiv und bewusst zu nutzen. Da jedes Individuum tagtäglich mit wirtschaftlichen bzw. ökonomischen Situationen konfrontiert wird und im Zuge dessen Entscheidungen treffen und somit wirtschaftlich handeln muss, ist ein ökonomisches Basiswissen folglich ein unumgänglicher Aspekt der schulischen Allgemeinbildung (vgl. May 2011, S. 3).

Unter Anwendung der Projektmethode nach Frey werde die StudentInnen mit den SchülerInnen gemeinsam den Fragen nachgehen: „Wie betrifft es mich?“ und „Was kann ich tun?“ Durch das Erfassen grundlegender Zusammenhänge der Marktprozesse anhand aktueller Beispiele sollen sowohl die StudentInnen als auch die SchülerInnen erkennen, wie die öffentliche Hand durch politische Maßnahmen die Wirtschaft– und damit auch Ihr persönliches Lebensumfeld beeinflusst. Als Handlungsprodukt stellen die SchülerInnen unter Anleitung der StudentInnen ein Video-Magazin zusammen, welches sich mit ausgewählten Handlungsfeldern der Wirtschaftspolitik beschäftigt.

Erwartete Vorkenntnisse

Gute Grundkenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Die Note setzt sich aus schriftlichen und schulpraktischen Leistungen zusammen:

Schriftliche Leistungen: 

  • Wiss. Basisartikel zur Theorie* (Max. 10 Punkte, Mindestpunkte: 5,5)
  • Fachdidaktischer Projektplan und Beurteilungssystem (Max. 10 Punkte, keine Mindestpunkte)
  • Test** (Max. 15 Punkte, keine Mindestpunkte)

Schulpraktische Leistungen:

  • Bewertung der pädagogisch-didaktischen Anleitung und die Qualität des Distance-Learning; es bewerten die involvierten Schüler/innen (Max. 5 Punkte, keine Mindestpunkte)

Insgesamt können in der Lehrveranstaltung 40 Punkte erreicht werden. Zur positiven Absolvierung der LV sind mindestens 24,5 Punkte erforderlich.

*Der "wiss. Basisartikel" ist die einzige Abgabe, die mit Mindestpunkten behaftet ist. Werden bei dieser (ersten) Abgabe die Mindestpunkte nicht erreicht, resultiert eine negative Beurteilung auf die Lehrveranstaltung.

Prüfungsinhalt/e

**Klausurinhalte: Einzelne Kapitel aus Frey, Karl (2012): Die Projektmethode. 12. Auflage. Weinheim, Basel: Beltz-Verlag. Traub, Silke (2012): Projektarbeit erfolgreich gestalten. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
 **Klausurtermine: Sie können zwischen drei Terminen wählen: 1. Prüfungstermin: 12.04.2021; 2. Prüfungstermin: 03.05.2021; 3. Prüfungstermin: 07.05.2021 jeweils 17:30-18:00 Uhr

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Schriftliche Leistungen: Wiss. Basisartikel: Thematisches Verständnis; sachliche Richtigkeit; Integration / Berücksichtigung von aktueller, wissenschaftlicher Literatur; Einbettung in den Forschungsdiskurs; Zitation und bibliographische Angaben entsprechen den wissenschaftlichen Richtlinien; korrekter sprachlicher Ausdruck sowie korrekte Rechtschreibung und Grammatik.

Praktische Leistungen: Qualität und Professionalität der pädagogisch-didaktischen Lernbegleitung (es bewerten die Schüler/innen) im on- und offline-Bereich.

Anwesenheit: Es dürfen maximal 2 Kurs- oder Schultermine gefehlt werden. Sollte diese Vorgabe überschritten werden, kann eine schriftliche oder praktische Kompensationsarbeit geleistet werden.

 Projektumsetzung: Die Umsetzung des Projekts findet während des Zeitraums 26.4. bis 15.5.21 statt. Weitere Schultermine (außerhalb der LV-Zeiten) werden in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 410, Version: 15W.2)
    • Fach: Fachdidaktik (Klagenfurt) (Wahlfach)
      • GWE.008 Fachdidaktische Vertiefung II ( 3.0h KS / 4.0 ECTS)
        • 320.128 Lernfeld-Projekt: Wirtschaftspolitische Handlungsfelder (GWE.008, LG 2.1.4) (3.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 7. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 410, Version: 17W.2)
    • Fach: Fachdidaktik (Klagenfurt) (Wahlfach)
      • GWE.008 Fachdidaktische Vertiefung II ( 3.0h KS / 4.0 ECTS)
        • 320.128 Lernfeld-Projekt: Wirtschaftspolitische Handlungsfelder (GWE.008, LG 2.1.4) (3.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 7. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 410, Version: 19W.1)
    • Fach: Fachdidaktik (Klagenfurt) (Wahlfach)
      • GWE.008 Fachdidaktische Vertiefung II ( 3.0h KS / 4.0 ECTS)
        • 320.128 Lernfeld-Projekt: Wirtschaftspolitische Handlungsfelder (GWE.008, LG 2.1.4) (3.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 7. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2020/21
  • 320.128 KS Lernfeld-Projekt: Climate change games - Dem globalen Klimawandel spielerisch begegnen (GWE.008, LG 2.1.4) (3.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2020
  • 320.128 KS Lernfeld-Projekt: Climate change games - Dem globalen Klimawandel spielerisch begegnen (GWE.008, LG 2.1.4) (3.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2019/20
  • 320.128 KS Lernfeld Projekt (GWE.008, LG 2.1.4): Virtueller Tourismus - Europäische Destinationen digital bereisen (3.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 320.128 KS Lernfeld-Projekt: Glokalisierung: Regionale Analysen zu kulturellen Globalisierungsphänomenen (GWE.008, LG 2.1.4) (3.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 320.128 KS Lernfeld Projekt (LG 2.1.4): Analyzing GeoJobs - Die Frage nach Chancengleichheit in geographischen Berufsfeldern (3.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 320.150 KS Lernfeld Projekt - Aktive Mobilität - Mit Muskelkraft zur Zero-Emission-City (GWE.008, LG 2.1.4) (3.0h / 4.0ECTS)
  • 320.152 KS Lernfeld Projekt - Urban geography - Sichtbarmachen von Urbanität mit digitalen (Geo-)Medien (GWE.008, LG 2.1.4) (3.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 320.152 KS Lernfeld Projekt: Smart-schools - innovative und nachhaltige Visionen für die Schule von morgen (GWE.008, LG 2.1.4) (3.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 320.152 KS GWE.008 Lernfeld Projekt: Konsumverhalten von Jugendlichen am Beispiel von Milch und Milchprodukten (LG 2.1.4) (3.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 320.152 KS GWE.008 Lernfeld Projekt: wearable technology - gamification (3.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 320.152 KS GWE.008 Lernfeld Projekt: "Wearable Technology" (LG 2.1.4) (3.0h / 4.0ECTS)