816.080 (20W) Kolloquium

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
02.10.2020 15:00 - 19:00 , B07.1.207 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Colloquium
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
1.0
ECTS-Anrechnungspunkte
2.0
Anmeldungen
3 (10 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
02.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Fähigkeit zur Erstellung eines Exposés auf der jeweils entsprechenden Qualifikationsstufe

Fähigkeit der Bewertung eines Exposés anhand der einschlägigen Qualitätskriterien (entsprechend Qualifikationsstufe)

Lehrmethodik

Erstellen von Exposés

Kommentare der (studentischen) Peers anhand der vorab verteilten Texte

Diskussion

Inhalt/e

Es geht vor allem um den Erwerb von Fertigkeiten der Planung und Durchführung einer Qualifikationsarbeit, zusammen mit der Fähigkeit der kritischen Bewertung von eigenen Texten und Texten anderer

Vorlegen eines Exposés und von einzelnen Kapiteln o.ä.

Erwartete Vorkenntnisse

LV richtet sich primär an Doktorand*innen und Habilitand*innen, zudem auch an Masterstudierende, die das Masterarbeitsseminar schon besucht haben und noch weitere gemeinsame Betreuung benötigen

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Bei Bedarf wird die LV auf Online-Teilnahme umgestellt

Prüfungsmethode/n

Anleitung des LV-Leiters bei Verfertigung von:

- Schriftlichen Exposés der eigenen Qualifikationsarbeit, exemplarischen Abschnitten / Kapiteln ;

- Kommentierung der von Kommiliton*innen vorgelegten Texte, Diskussionsbeiträge

Prüfungsinhalt/e

Aktive Mitarbeit in der Lehrveranstaltung durch schriftliche und mündliche Inputs (s.o.)

Beurteilung der schriftlichen Arbeit: Problemkontext und Fragestellung; Aufbau und Gliederung; methodisches Vorgehen; Argumentation; Bezug auf Stand der Forschung; Verarbeitung von Literatur und Zitierweise; sprachlicher Ausdruck und Rechtschreibung; Bibliographie; formale Gestaltung.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Qualität der aktiven Mitarbeit in der Lehrveranstaltung in Form schriftlicher und mündlicher Inputs  (Qualitätskriterien werden in der LV regelmäßig vorgestellt, diskutiert und am Einzelfall konkretisiert)

Beurteilungsschema

mit/ohne Erfolg teilgenommen Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Science, Technology & Society Studies (SKZ: 906, Version: 16W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 816.080 Kolloquium (1.0h SE / 2.0 ECTS)
  • Masterstudium Wissenschaft, Technik & Gesellschaft (SKZ: 906, Version: 19W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 816.080 Kolloquium (1.0h SE / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet