819.035 (20W) "How to survive a plague" Wissenschaft, Öffentlichkeit, Medien

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
07.10.2020 13:30 - 16:30 , findet online statt Off Campus
Nächster Termin:
27.01.2021 13:30 - 16:30 , online Off Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
“How to survive a plague” Science, the Media and the Public
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
90%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
19 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
07.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

s. Curriculum EC Wissenschafts- und Technikforschung §3 Abs. 3


Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Lektüre, Diskussion, empirische Übungen, schriftliche Beiträge der Teilnehmer*innen

Inhalt/e

„How to survive a plaque” lautet der Titel eines Films von David France (2012), der den Kampf von Mitgliedern der Gruppe „Act up“ um die Wahrnehmung ihrer Interessen in der AIDS-Medikamenten-Forschung (und einer breiteren Öffentlichkeit) behandelt. Steven Epsteins Studie “Impure Science -AIDS, Activism, and the Politics of Knowledge” (1998) hat untersucht, wie die AIDS-Aktivist*innen auf die Medikamenten-Forschung und deren Zulassung Einfluss genommen haben, und dass dabei die Herstellung von Glaubwürdigkeit von ganz zentraler Bedeutung war.

Mit diesem und anderen Beispielen werden wir uns im Proseminar durch gemeinsame Lektüre und Diskussion analytische Perspektiven auf das Beziehungsgeflecht der Felder „Wissenschaft“ – „Öffentlichkeit“ erarbeiten und uns fragen, welche Funktionen „Medien“ darin einnehmen. Die Bereitschaft sich auch auf englische Texte und Filme (+ englische Untertitel) einzulassen wird vorausgesetzt. Das eigene Englisch muss dafür keineswegs perfekt sein!

Literatur

(Auswahl, die endgültige Liste wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben)

Bogner, Alexander. „Wissenschaft und Öffentlichkeit: Von Information zu Partizipation“. In Handbuch Wissenschaftssoziologie, herausgegeben von Sabine Maasen, Mario Kaiser, Martin Reinhart, und Barbara Sutter, 379–92. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden, 2012. https://doi.org/10.1007/978-3-531-18918-5_30.

Boyle, Deirdre. „From Portapak to Camcorder: a brief history of guerrilla television“. Journal of Film and Video 44, Nr. 1/2 (1992): 67–79.

Epstein, Steven. Impure Science: AIDS, Activism, and the Politics of Knowledge. Reprint. Medicine and Society 7. Berkeley, Calif.: Univ. of California Press, 20.

Steven Epstein. „The Construction of Lay Expertise: AIDS Activism and the Forging of Credibility in the Reform of Clinical Trials“. Science, Technology, & Human Values 20, Nr. 4, (o. J.). http://www.jstor.org/stable/689868.

Leigh Star, Susan, und James Griesemer. „Institutionelle Ökologie, ›Übersetzungen‹ und Grenzobjekte Amateure und Professionelle im Museum of Vertebrate Zoology in Berkeley, 1907–39 (1989)“. In Grenzobjekte und Medienforschung: (hg. von Sebastian Gießmann und Nadine Taha). Bielefeld: transcript Verlag, 2017. https://doi.org/10.14361/9783839431269.

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Werden bei Bedarf/Notwendigkeit gemeinsam mit den Studierenden abgesprochen. 


Prüfungsmethode/n

Regelmäßige Teilnahme, Beteiligung an Diskussionen, Inputs + Präsentationen der Teilnehmer*innen (mündlich, schriftlich), Schriftliche Arbeit


Prüfungsinhalt/e

s. "Inhalt/e" der Lehrveranstaltung oben!

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die konkreten Kriterien zur Beurteilung (Anforderungen an Inputs, Anforderungen an schriftliche Beiträge usw) werden mit den Studierenden erarbeitet.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 16W.2)
    • Fach: Felder kulturwissenschaftlicher Forschung (Pflichtfach)
      • Medienkulturen ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 819.035 "How to survive a plague" Wissenschaft, Öffentlichkeit, Medien (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 16W.3)
    • Fach: Capita Selecta der Medien- und Kommunikationswissenschaften (Wahlfach)
      • Seminar aus Capita Selecta ( 0.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 819.035 "How to survive a plague" Wissenschaft, Öffentlichkeit, Medien (2.0h SE / 6.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 17W.3)
    • Fach: Medienkultur und Medienpädagogik (Wahlfach)
      • 3.2 Medien-Subjekt-Technik-Gesellschaft ( 0.0h VO/PS/KS/SE/VP/VC/VS / 12.0 ECTS)
        • 819.035 "How to survive a plague" Wissenschaft, Öffentlichkeit, Medien (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Medienkultur und Medienpädagogik (Wahlfach)
      • Medien-Subjekt-Technik-Gesellschaft ( 0.0h VO/PS/KU/SE/VP/VK/VS / 12.0 ECTS)
        • 819.035 "How to survive a plague" Wissenschaft, Öffentlichkeit, Medien (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Wissenschafts- und Technikforschung (Version: 15W.1)
    • Fach: Wissenschafts- und Technikforschung (Pflichtfach)
      • Kultur und Kommunikation von Wissenschaft und Technik I ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 819.035 "How to survive a plague" Wissenschaft, Öffentlichkeit, Medien (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Wissenschaft, Technik & Gesellschaft (SKZ: 906, Version: 19W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 819.035 "How to survive a plague" Wissenschaft, Öffentlichkeit, Medien (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet