197.123 (20W) Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
27.11.2020 09:00 - 17:00 , via eLearning Off Campus
Nächster Termin:
28.11.2020 09:00 - 17:00 , via eLearning Off Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSJ01001UL, GSJ02001UL
LV-Titel englisch
Antifeminism in politics, science & activism – an approach through selected examples
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
45 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
27.11.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Im Rahmen der Lehrveranstaltung sollen die Studierenden vor dem Hintergrund eines intersektionalen Theorieverständnisses Wissen über historische und aktuelle antifeministische Diskurse erlangen. Dabei werden die Strategien und Organisationsformen antifeministischer Bündnisse reflektiert und die Potenziale und Grenzen sogenannter netzfeministischer (Gegen-)Strategien und Aktivismen diskutiert. Darüber hinaus werden wir gemeinsam die Re-/Produktion geschlechtsbasierter Ungleichheitsverhältnisse und geschlechtsspezifischer Gewalt online kritisch reflektieren. Durch die Lektüre relevanter Literatur, die gezielte Beschäftigung mit Praxisbeispielen und den aktiven Austausch untereinander, sollen die Student_innen einen reflektierten Blick auf den antifeministischen Backlash entwickeln.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Die Lehrveranstaltung wird didaktisch möglichst abwechslungsreich gestaltet sein: Die Arbeit in Kleingruppen, Plenumsdiskussionen, Rollenspiele sowie eine Fishbowl-Diskussion werden ergänzt durch inhaltliche Inputs von Seiten der Lehrveranstaltungsleiterinnen. Die konkrete Gestaltung erfolgt in Absprache mit den Studierenden.

Inhalt/e

Diskriminierungsschutz am Arbeitsplatz, Geschlechterforschung an vielen Universitäten sowie Ehe für alle – viele der Anliegen, für welche die feministischen Bewegungen gekämpft haben, scheinen erreicht. Doch insbesondere in den letzten Jahren werden Stimmen lauter, die eine Rücknahme dieser Entwicklungen fordern. Organisierte Antifeminist_innen werden zunehmend sichtbarer und arbeiten offensiv gegen progressive und emanzipatorische Errungenschaften der letzten Jahrzehnte. Wie hängt das alles mit konservativen und rechten Ideologien zusammen? Wie mit einem globalen Erstarken der extremen Rechten? Was hat die Kirche bzw. Religion mit all dem zu tun? Und welche Rolle kommt den sich rasant entwickelnden Online-Technologien zu? Und am Wichtigsten – welche feministischen Strategien und Handlungsmöglichkeiten gibt es, um Antifeminismus entgegentreten zu können?

Diesen Fragen soll in der Lehrveranstaltung nachgegangen werden. Nach einer Einführung in grundlegende Begriffe und Konzepte des Feminismus beziehungsweise der Gender Studies, sowie einer historischen Kontextualisierung von feministischen Bewegungen werden wir unterschiedliche Ausformungen des antifeministischen Backlashs bzw. Rollbacks beleuchten. Antifeminismus wird dabei nicht als neuartiges Phänomen betrachtet – schließlich existiert dieser wohl ebenso lange, wie der politische Kampf um soziale Gerechtigkeit. In der Lehrveranstaltungen werden deshalb sowohl Kontinuitäten als auch Brüche antifeministischer Bewegungen Thema sein. Im letzten thematischen Block werden wir mögliche Gegenstrategien zu und Reaktionen auf Antifeminismus diskutieren.

Literatur

Bereswill, Mechthild (2011): In der Krise? Männlichkeiten im 21. Jahrhundert. Münster: Westfälisches Dampfboot.

Birsl, Ursula (2011): Rechtsextremismus und Gender. Budrich: Opladen.

Gesterkamp, Thomas (2014): Jenseits von Feminismus und Antifemnismus: Plädoyer für eine eigenständige Männerpolitik. Springer Fachmedien Wiesbaden: Wiesbaden.

Kemper, Andreas (2012): Die Maskulisten: organisierter Antifeminismus im deutschsprachigen Raum. Münster: Unrast.

Lang, Juliane/ Peters, Ulrich (Hrsg)(2018): Antifeminismus in Bewegung – Aktuelle Debatten um Geschlecht und sexuelle Vielfalt. In: Feministische Studien, 36/2, S. 426-429.

Manne, Kate (2019): Down Girl: die Logik der Misogynie. Suhrkamp: Berlin.

Näser-Lather, Marion/ Oldemeier, Anna Lena/ Beck, Dorothee (Hrsg.) (2019): Backlash!? Antifeminismus in Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Ulrike Helmer Verlag: Roßdorf.

Rosa-Luxemburg-Stiftung/ Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.) (2017): „Gender raus!“ Zwölf Richtigstellungen zu Antifeminismus und Gender-Kritik. In: genderstudies, 27.

Schutzbach, Franziska (2018): Dominante Männlichkeit und neoreaktionäre Weltanschauungen in der Pick-Up-Artist-Szene. In: Feministische Studien, 36/2, S. 305-321.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Für eine positive Absolvierung des Seminars sind die Anwesenheit in den Block-Einheiten, die mündliche Mitarbeit und Teilnahme an Diskussionen, sowie die Lektüre der für die jeweiligen Module zur Verfügung gestellten Texte Voraussetzung. Die Teilnehmer*innen sollen zudem entweder a) zwei Reflexion inkl. Diskussionsfragen zu zwei selbst gewählten Texten aus den vorhandenen Modulen verfassen oder b) ein Impulsreferat (5-10 Minuten/Person) zu einem Modul vorbereiten. Zusätzlich dazu sollen die Student_innen eine fünfseitige Abschlussarbeit mit selbst gewählter Fragestellung zu einem der Module verfassen.

Prüfungsinhalt/e

Auf der E-Learning-Plattform werden sich die Pflichtlektüre, weiterführende Links und Literaturempfehlungen finden. Darüber hinaus soll die Plattform den Austausch der Studierenden untereinander fördern und eine zusätzliche und transparente Form der Kommunikation mit den Lehrveranstaltungsleiterinnen ermöglichen. Auch die Abgabe von schriftlichen Arbeiten wird über die E-Learning-Plattform erfolgen.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 16W.2)
    • Fach: Frauen und Geschlechterforschung (Wahlfach)
      • Frauen- und Geschlechterforschung ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Geschichte der Menschen, der Geschlechter, der Kultur(en) und Gesellschaften (Wahlfach)
      • GSJ.001 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Menschen, der Geschlechter und Gesellschaften 1 ( 2.0h VO, KS / 2.5 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Geschichte der Menschen, der Geschlechter, der Kultur(en) und Gesellschaften (Wahlfach)
      • GSJ.002 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Menschen, der Geschlechter und Gesellschaften 2 ( 2.0h VO, KS, VU / 2.5 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Geschichte der Menschen, der Geschlechter, der Kultur(en) und Gesellschaften (Wahlfach)
      • GSJ.001 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Menschen, der Geschlechter und Gesellschaften 1 ( 2.0h VO, KS / 2.5 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Geschichte der Menschen, der Geschlechter, der Kultur(en) und Gesellschaften (Wahlfach)
      • GSJ.002 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Menschen, der Geschlechter und Gesellschaften 2 ( 2.0h VO, KS, VU / 2.5 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.1)
    • Fach: Geschichte der Menschen, der Geschlechter, der Kultur(en) und Gesellschaften (Wahlfach)
      • GSJ.001 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Menschen, der Geschlechter und Gesellschaften 1 ( 2.0h VO, KS / 2.5 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.1)
    • Fach: Geschichte der Menschen, der Geschlechter, der Kultur(en) und Gesellschaften (Wahlfach)
      • GSJ.002 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Menschen, der Geschlechter und Gesellschaften 2 ( 2.0h VO, KS, VU / 2.5 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Anglistik und Amerikanistik (SKZ: 612, Version: 15W.2)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 20.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundenen Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundenen Wahlfächer ( 0.0h LV / 36.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundene Wahlfächer ( 0.0h LV / 29.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 17W.1)
    • Fach: Einführung in das Studium (Pflichtfach)
      • 0.3 Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft/Gender Studies, Modul Technik ( 0.0h PS/VC/VO/KS / 2.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 17W.1)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Wahlfach)
      • 11a.1 Lehrveranstaltung aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft/Gender Studies, vorzugsweise aus dem Modul Technik ( 0.0h VC/VO/KS/PS / 6.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Historizität - Erinnerung - Erfahrung (Pflichtfach)
      • Historizität - Erinnerung - Erfahrung ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 17W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • 5.2 Lehrveranstaltungen aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KS/SE/VP/VC/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • LVs aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KU/SE/VP/VK/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenenbildung und berufliche Bildung (SKZ: 847, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Lebensräume (Wahlfach)
      • b5.1 LV zu Gender Studies: Lebensräume ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozialpädagogik und soziale Inklusion (SKZ: 846, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Lebensräume (Wahlfach)
      • b5.1 LV zu Gender Studies: Lebensräume ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Diversitätspädagogik in Schule und Gesellschaft (SKZ: 545, Version: 20W.1)
    • Fach: Gender Studies: Lebensräume (Wahlfach)
      • b5.1 LV zu Gender Studies: Lebensräume ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenen- und Berufsbildung (SKZ: 847, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
            Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik (SKZ: 846, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 519, Version: 12W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 4.0h VK/KU / 8.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.4)
    • Fach: Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • WEW5.2 Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h LV / 12.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 17W.2)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 9.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 05W.4)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 18.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 17W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h / 12.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 11W.2)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Gender Studies (Version: 16W.1)
    • Fach: Weiterführende LVs der Gender Studies (Pflichtfach)
      • LV Gender Studies ( 0.0h VO,VP,PS, / 4.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Gender Studies (ES) (SKZ: 008, Version: 20W.1)
    • Fach: Weiterführende LVen der Gender Studies (Pflichtfach)
      • 2.1.2 LVen Gender Studies ( 0.0h VO, VP, PS, KS, VC / 4.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Gender Studies (ES) (SKZ: 008, Version: 20W.1)
    • Fach: Weiterführende LVen der Gender Studies (Pflichtfach)
      • 2.2 weitere LVen Gender Studies ( 0.0h VO, VP, PS, KS, VC / 4.0 ECTS)
        • 197.123 Antifeminismus in Politik, Wissenschaft & Aktivismus - eine Annäherung anhand ausgewählter Beispiele (2.0h KS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet