220.091 (20W) Landesfürst und Kirche vom Wiener Konkordat 1448 zum Konkordat von 1855 in den österreichischen Landen

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
07.10.2020 17:00 - 19:00 , Z.1.08 On Campus
Nächster Termin:
25.11.2020 17:00 - 19:00 , Online Off Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSF02005UL, GSO02005UL
LV-Titel englisch
Sovereign and Church from the Vienna Concordat 1448 to the Concordat 1855 in the Austrian Lands
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
6.0
Anmeldungen
13 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
07.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

7. 10. Einführung und Themenvergabe

14. 10. Das Konkordat von 1855

21. 10. Die österreichische Bischofskonferenz

28. 10. Das Frintaneum

4. 11. Die Kirchenreformen Josephs II.

11.11. Die Kirchenreformen Maria Theresias

18. 11. Der Dreißigjährige Krieg und die Kirche in Österreich

25. 11. Die Jesuiten in Österreich

2. 12. Die Gegenreformation in Österreich

9. 12. Das Konzil von Trient und die Auswirkungen auf die Kirche in Österreich

16.12. Die Reformation in Österreich

13. 1. Die Kirchenreformen Kaiser Friedrichs III.

20. 1. Das Wiener Konkordat

27. 1. Abschlussdiskussion

Der Termin zum Besuch des Archivs der Diözese Gurk wird gesondert vereinbart

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Erarbeitung des vielschichtigen Problems „Landesfürst und Kirche in Österreich von 1448 bis 1855“ auf Basis von gedruckten Quellen und Literatur.

Lehrmethodik

Einführungsvortrag durch den LV-Leiter; Textlektüre, Diskussion. Seitens der LV-Teilnehmer ist ein Kurzreferat (nur mündlich) zu einem Teilaspekt aus dem Umfeld des LV-Themas sowie das Seminar-Hauptreferat (mündlich) zu einer Fragestellung des Seminar-Themas zu halten. Das Seminar-Hauptreferat bildet die Grundlage für die Seminar-Arbeit. Für diese ist bis spätestens Mitte November 2020 eine Bibliographie abzugeben.

Inhalt/e

Fragen, wie die Kirche in den österreichischen Landen regierte und von den österreichischen Landesfürsten im Zeitraum von rund 400 Jahren regiert wurde, innerkirchliche und vom Staat veranlasste Reformprozesse von der Mitte des 15. Jahrhunderts bis in die Zeit Kaiser Franz Josephs bilden den Inhalt dieser LV. Der Fokus liegt dabei auf der Interaktion von landesfürstlichen und kirchlichen Maßnahmen zur Erhaltung und Stärkung des Katholizismus als Stütze des Habsburgerstaates.


Erwartete Vorkenntnisse

Grundlagenwissen über die Geschichte und Österreichs in der frühen Neuzeit. VORAUSSETZUNG für die Teilnahme an der Lehrveranstaltung ist der Abschluss des PROSEMINARS FÜR NEUERE GESCHICHTE.

Literatur

Wird im Rahmen der LV sowie über MOODLE bekannt gegeben.

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Sollte es zur einer Umstellung auf Online-Lehre kommen:

Online-Kurzreferat (nur mündlich), Online-Präsentation eines mit Quellen und Literatur bearbeiteten Themas (= Seminar-Hauptreferat), Seminar-Arbeit (ca. 18-20 Seiten; letzter Abgabetermin: 30. September 2021), Diskussionsbeiträge zur Textlektüre

Prüfungsmethode/n

Kurzreferat (nur mündlich), mündliche Präsentation eines mit Quellen und Literatur bearbeiteten Themas (= Seminar-Hauptreferat), Seminar-Arbeit (ca. 18-20 Seiten; letzter Abgabetermin: 30. September 2021), Diskussionsbeiträge zur Textlektüre

Prüfungsinhalt/e

Es handelt sich um eine PRÜFUNGSIMMANENTE LEHRVERANSTALTUNG. Daher gilt: kontinuierliche Teilnahme an der Lehrveranstaltung (maximal zweimalige Absenz), aktive Mitarbeit (Diskussionsbeiträge); Kurzreferat, Seminar-Hauptreferat, sowie Seminararbeit

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Positiv beurteiltes Kurz- und Hauptreferat, positiv beurteilte Seminararbeit, aktive Teilnahme an den Diskussionen

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Vertiefungsfächer (Pflichtfach)
      • GSF.002 Ausgewähltes Fachseminar ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 220.091 Landesfürst und Kirche vom Wiener Konkordat 1448 zum Konkordat von 1855 in den österreichischen Landen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 7. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Vertiefungsfächer (Pflichtfach)
      • GSF.002 Ausgewähltes Fachseminar ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 220.091 Landesfürst und Kirche vom Wiener Konkordat 1448 zum Konkordat von 1855 in den österreichischen Landen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 7. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.1)
    • Fach: Vertiefungsfächer (Pflichtfach)
      • GSF.002 Ausgewähltes Fachseminar ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 220.091 Landesfürst und Kirche vom Wiener Konkordat 1448 zum Konkordat von 1855 in den österreichischen Landen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 7. Semester empfohlen
  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung (SKZ: 313, Version: 04W.7)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Methodisch-historiographische Vertiefung (Fachseminare) (Pflichtfach)
        • Seminar für Österreichische Geschichte ( 2.0h SE / 7.0 ECTS)
          • 220.091 Landesfürst und Kirche vom Wiener Konkordat 1448 zum Konkordat von 1855 in den österreichischen Landen (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Master-Lehramtsstudium Master Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 511, Version: 19W.1)
    • Fach: Mastermodul Fach (Pflichtfach)
      • GSO.002 Seminar aus Epochen- ODER Längsschnittfach ( 2.0h SE / 5.0 ECTS)
        • 220.091 Landesfürst und Kirche vom Wiener Konkordat 1448 zum Konkordat von 1855 in den österreichischen Landen (2.0h SE / 5.0 ECTS)
          Absolvierung im 2. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 2 (weiteres Fach) (Pflichtfach)
      • Modul: Längsschnittfach
        • Seminar (Längsschnittfach) ( 2.0h SE / 6.0 ECTS)
          • 220.091 Landesfürst und Kirche vom Wiener Konkordat 1448 zum Konkordat von 1855 in den österreichischen Landen (2.0h SE / 6.0 ECTS)
            Absolvierung im 4., 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundenen Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundenen Wahlfächer ( 0.0h LV / 36.0 ECTS)
        • 220.091 Landesfürst und Kirche vom Wiener Konkordat 1448 zum Konkordat von 1855 in den österreichischen Landen (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 2 (Pflichtfach)
      • Seminar ( 2.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 220.091 Landesfürst und Kirche vom Wiener Konkordat 1448 zum Konkordat von 1855 in den österreichischen Landen (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundene Wahlfächer ( 0.0h LV / 29.0 ECTS)
        • 220.091 Landesfürst und Kirche vom Wiener Konkordat 1448 zum Konkordat von 1855 in den österreichischen Landen (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 18W.1)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 0.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.091 Landesfürst und Kirche vom Wiener Konkordat 1448 zum Konkordat von 1855 in den österreichischen Landen (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.091 Landesfürst und Kirche vom Wiener Konkordat 1448 zum Konkordat von 1855 in den österreichischen Landen (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 792, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.091 Landesfürst und Kirche vom Wiener Konkordat 1448 zum Konkordat von 1855 in den österreichischen Landen (2.0h SE / 6.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet