210.552 (20W) Cyborg - mit Exkursion

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
13.10.2020 12:00 - 14:00 V.1.07 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Cyborg
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
9
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
13.10.2020

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Inhalt/e

CYBORG. Wo endet der Mensch, wo beginnt die Maschine?

Die Bestimmung des Menschlichen bzw. des „Wesen“ des Menschen ist ein zentrales Thema der Philosophie. In der Lehrveranstaltung wird zuerst ein Überblick über die philosophische Bestimmung des Menschen gegeben. Auf dieser Grundlage wird dann der Frage nach dem Übergang von Mensch und Maschine bzw. der Erweiterung des Menschlichen durch Technik nachgegangen. Ein zentraler Text dafür ist das Cyborg-Manifest von Donna Haraway und das romantische Märchen „Der Sandmann“ von E.T.A. Hoffmann und seine Interpretation durch Sigmund Freud. 

Geplant ist der Besuch einer Vorstellung des Theaterprojekts „Cyborg Sandmann“ am TAG-Theater in Wien, das von Bernd Liepold-Mosser entwickelt wurde. Im Rahmen dieser Exkursion gibt es auch die Möglichkeit, mit den Schauspieler*innen des Stücks über ihre Erfahrungen mit dem Thema zu sprechen. 

Die Lehrveranstaltung beinhaltet auch die Diskussion der ethischen Fragen und Grenzen der technischen Erweiterung von Körpern. Als Lektüre wird auch der Roman „Die Möglichkeit einer Insel“ von Michel Houellebecq empfohlen. 

Prüfungsinformationen

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 20W.1)
    • Fach: Praktische Philosophie (Wahlfach)
      • 4.2 PS aus Praktische Philosophie ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 210.552 Cyborg - mit Exkursion (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 20W.1)
    • Fach: Thematische Vertiefung (Wahlfach)
      • VO/PS/SE aus Geschichte der Philosophie/ Theoretische Philosophie/ Praktische Philosophie ( 0.0h VO, PS, SE / 12.0 ECTS)
        • 210.552 Cyborg - mit Exkursion (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 16W.1)
    • Fach: Praktische Philosophie (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie ( 0.0h VO, PS, SE / 36.0 ECTS)
        • 210.552 Cyborg - mit Exkursion (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 10W.2)
    • Fach: Praktische Philosophie (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie ( 0.0h XX / 36.0 ECTS)
        • 210.552 Cyborg - mit Exkursion (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Philosophie (SKZ: 941, Version: 10W.1)
    • Fach: Praktische Philosophie und ihre Geschichte (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie und ihre Geschichte ( 0.0h XX / 24.0 ECTS)
        • 210.552 Cyborg - mit Exkursion (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Philosophie (Version: 16W.1)
    • Fach: Philosophie (Pflichtfach)
      • LV aus dem Fach Praktische Philosophie ( 0.0h VO,UE,PS / 4.0 ECTS)
        • 210.552 Cyborg - mit Exkursion (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Ethik (Version: 16W.1)
    • Fach: Praktische Ethik (Pflichtfach)
      • Praktische Ethik ( 0.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 210.552 Cyborg - mit Exkursion (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet