160.313 (20W) Klinisch-Diagnostisches Praktikum: Anamnese, Diagnose, Krankheitsbilder und Behandlung

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
13.10.2020 09:00 - 11:00 , Z.1.09 On Campus
Nächster Termin:
27.11.2020 12:00 - 18:00 , online Off Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Clinical diagnostic practice: interview, diagnosis, diseases and treatment
LV-Art
Praktikum (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
50%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
19 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch
LV-Beginn
13.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Anmeldevoraussetzungen:

Positive Absolvierung der VOen Klinische Psychologie A + B,

Positive Absolvierung der VP Einführung in die psychologische Diagnostik

Liebe Studentinnen und Studenten! 

Die Aufnahme in die LV erfolgt

 - A U S N A H M S L O S - 

durch die Beurteilung der "Leitkriterien" und dem Studienerfolg in % zum Einteilungszeitpunkt.

Anwesenheit in erster Sitzung ist verpflichtend. Sollten Sie sich bis vor der zweiten Sitzung entscheiden, die LV nicht zu besuchen, erfolgt keine Beurteilung. Ein späterer Abbruch zieht eine negative Beurteilung nach sich. Die Anwesenheit von 100% der LV-Einheiten (on campus) ist verpflichtend, ansonsten kann kein positiver Abschluss erfolgen.

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Vortag,

Diskussion (!),

Arbeitsgruppen,

Impulsreferate zu diversen klinischen Fragestellungen

Inhalt/e

Wesentliche Elemente der Diagnose- und Indikationsstellung.
Differential Diagnostik, auch für die Behandlungsplanung.
Grundfertigkeiten in der Anamneseerhebung.
Methoden der Anamneseerhebung.
Setting im Allgemeinen, und im Bezug auf verschiedene Krankheitsbilder.
Interventionsmethoden 

(Schwerpunkt: Psychoanalyse (PA), bzw. psychoanalytisch orientierte Psychotherapie (POP))

 Themen:

  • Arten der Anamneseerhebung - Vor-/Nachteile
  • Diagnostik, ICH-Struktur
  • Psychodynamik, Psychoanalyse
  • Neurotische Persönlichkeitsorganisation
  • Borderline Persönlichkeitsorganisation
  • Psychotische Persönlichkeitsorganisation
  • verschiedene Krankheitsbilder
  • Therapeutische Ansätze (Schwerpunkt POP/PA)
  • Behandlungsmethoden
  • Differential Diagnostik
  • Setting
  • Interventionstechniken

Literatur

ERMANN, Michael (2007). Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Stuttgart: Kohlhammer.


KERNBERG, Otto F. et. al. (2001). Psychotherapie der Borderline-Persönlichkeit. Stuttgart: Schattauer.


KERNBERG, Otto F. (1997). Objektbeziehungen und Praxis der Psychoanalyse. Stuttgart: Klett Cotta.


KERNBERG, Otto F. (2000). Schwere Persoenlichkeitsstoerungen. Theorie, Diagnose, Behandlungsstrategien. Stuttgart: Klett Cotta.


MENTZOS, Stavros (1997). Neurotische Konkliktverarbeitung. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verlag.


MENTZOS, Stavros (2009). Lehrbuch der Psychodynamik. Die Funktion der Dysfunktionalität psychischer Störungen. Göttingen: Vandenbhoeck und Ruprecht.


RUDOLF, Gerd (2006). Strukturbezogene Psychotherapie. Leitfaden zur psychodynamischen Therapie struktureller Störungen. Stuttgart: Schattauer.


WÖLLER Wolfgang (2005). Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Basisbuch und Praxisleitfaden. Stuttgart: Schattauer.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Literaturbeschaffung und Impulsreferat zu vorgegebenen Themen,

UND (!)

schriftliche Arbeit im Ausmaß von min. 4-6 Seiten (i. S. v. Textseiten ohne Deckblatt/LVZ); Titel und Inhalt nach Wahl, eine Topic die im Rahmen der LV bearbeitet wurde, nicht jedoch die Topic des eigenen Beitrages der LV

plus 100 %ige Anwesenheit in der LV , gilt für die 3 on Campus Termine (13.10, 27.11. und 12.12.) (ohne Möglichkeit der Kompensation bei Fehlzeiten)

Abgabetermin bis spätestens: 30. JUNO 2021

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.4)
    • Fach: Klinische Psychologie, Psychotherapie, Psychoanalyse (Pflichtfach)
      • PF 7.4 Klinisch-Diagnostisches Praktikum ( 0.0h PR / 4.0 ECTS)
        • 160.313 Klinisch-Diagnostisches Praktikum: Anamnese, Diagnose, Krankheitsbilder und Behandlung (2.0h PR / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2021
  • 160.313 PR Klinisch-Diagnostisches Praktikum: Anamnese, Diagnose, Krankheitsbilder und Behandlung (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2020/21
  • 160.318 PR Klinisch-Diagnostisches Praktikum (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2020
  • 160.313 PR Klinisch-Diagnostisches Praktikum: Anamnese, Diagnose, Krankheitsbilder und Behandlung (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2019/20
  • 160.313 PR Klinisch-Diagnostisches Praktikum: Anamnese, Diagnose, Krankheitsbilder und Behandlung (2.0h / 4.0ECTS)
  • 160.318 PR Klinisch-Diagnostisches Praktikum (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 160.318 PR Klinisch-Diagnostisches Praktikum: Anamnese, Diagnose, Krankheitsbilder und Behandlung (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 160.313 PR Klinisch-Diagnostisches Praktikum: Anamnese, Diagnose, Krankheitsbilder und Behandlung (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 160.455 PR Klinisch-Diagnostisches Praktikum: Anamnese, Diagnose, Krankheitsbilder und Behandlung (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 160.455 PR Klinisch-Diagnostisches Praktikum: Anamnese, Diagnose, Krankheitsbilder und Behandlung (2.0h / 4.0ECTS)