560.101 (20W) Einführung Friedens- und Konfliktforschung

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
06.10.2020 16:00 - 19:00 , B01b.0.203 On Campus
Nächster Termin:
03.11.2020 16:00 - 19:00 , B01b.0.203 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Introduction Peace and Conflict Research
LV-Art
Vorlesung-Proseminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
25%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
17 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch
LV-Beginn
06.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Studienberechtigungsprüfung
Ja
Seniorstudium Liberale
Ja

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Studierenden sollen die Entwicklung des Fachs sowie seiner Strömungen und Themen nachvollziehen und zentrale AutorInnen, Begriffe, Theorien und Debatten kennenlernen. Zudem werden einige Stärken und Schwächen sozial-, geistes- und kulturwissenschaftlicher Ansätze im Vergleich erschlossen. In diesem zeitlich und thematisch breiten Überblick über ein inter- und transdisziplinäres Forschungsfeld, seine Zentren, Ränder und Entwicklungen, erproben die Studierenden eine Verortung ihrer eigenen Fragestellungen und Interessen im Zusammenhang mit Themen der Friedens- und Konfliktforschung.                        

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Vortrag der Lehrenden, Rezeption und Diskussion von Audio- und Videobeiträgen, Erarbeitung von Basistexten in Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussion, eigene Recherchen und Verfassen von Kurztexten, ggf. (virtuelle) Gespräche mit ExpertInnen

Inhalt/e

Warum und seit wann gibt es welche Arten von Friedens- und Konfliktforschung? Womit beschäftigt sie sich und auf welche Art und Weise? Warum ist sie genuin inter- und transdisziplinär und was bedeutet das für die Bearbeitungen ihrer Themen? Was ist (nicht) Gewalt? Was ist positiver/negativer Frieden? Was versteht man unter einem 'gerechten Krieg'? Was heißt Konflikttransformation und wer kann diese leisten? Was ist Friedensarbeit? Was bedeutet zivil-militärische Zusammenarbeit? Was ist eine Zivilklausel? Woher kommt und was kann eine 'Kultur des Friedens'? In welchem Verhältnis stehen Gewaltphänomene im Kontext internationaler Politik mit innenpolitischen und sogar vermeintlich privaten Themen? 

Erwartete Vorkenntnisse

Interesse an der Thematik, Bereitschaft zur Lektüre englischsprachiger Texte

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

-

Literatur

Eine Literatur- und Ressourcenliste wird zu Beginn der LV zur Verfügung gestellt. In der LV verwendete Texte und Materialien sind auf Moodle zu finden.

---

Brunner, Claudia (2018): Zwei Paar Schuhe? Friedens- und Konfliktforschung braucht Gender Studies. In: Wissenschaft & Frieden 36(3): 18-20. URL: https://wissenschaft-und-frieden.de/seite.php?artikelID=2298

Brunner, Claudia (2015): Kassandras Dilemma - oder: Was kann Friedens- und Konfliktforschung? Rede anlässlich der Eröffnung des Studienjahres 2014/2015, MA Sozialwissenschaftliche Konfliktforschung. Augsburger Universitätsreden, Bd. 70. Augsburg. URL: http://www.presse.uni-augsburg.de/publikationen/unireden/unireden_pdfs/UR_70_Brunner_FuKF.pdf. 

Ratković, Viktorija/Wintersteiner, Werner (Hg.) (2010): Culture of Peace. A Concept and Campaign Revisited. Klagenfurt.

Wintersteiner, Werner/Wolf, Lisa (Hg.) (2016): Friedensforschung in Österreich. Bilanz und Perspektiven. Klagenfurt.

Link auf weitere Informationen

https://www.rosalux.de/dossiers/positiver-frieden/#pk_campaign=rls-newsletter&pk_kwd=04-2019

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

aktive Mitarbeit in der LV, Recherche, Verfassen von Kurztexten, Präsentation in der LV, Verfassen einer Rezension zu einem Grundlagenwerk der Friedens- und Konfliktforschung

Prüfungsinhalt/e

Themen der LV (Präsenz) und der Texte

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

aktive Beteiligung in der LV, pünktliche Abgaben einzelner Arbeitsaufgaben, klare/präzise Argumentation in schriftlichen Arbeiten und mündlichen Präsentationen, Standards des wissenschaftlichen Schreibens

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Besonderer Studienbereich Besonderer Studienbereich Friedensstudien (SKZ: 900, Version: 05S)
    • Fach: Kernbereich I - Friedensforschung (Pflichtfach)
      • Grundlagen der Friedensforschung ( 2.0h / 4.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Nachhaltigkeit (SKZ: 999, Version: 12W.1)
    • Fach: LV-Pool (Wahlfach)
      • Nachhaltigkeit ( 4.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik (SKZ: 817, Version: 15W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 6.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Medien, Kommunikation & Kultur (SKZ: 841, Version: 20W.1)
    • Fach: Interdisziplinäre Zugänge zu Medien und Kommunikation (Wahlfach)
      • 10.1 Dem Modul zugeordnete LVen anderer Fächer im Umfang von 12 ECTS-AP, wovon mind. eine LV ein Seminar ist. ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Medien, Kommunikation und Kultur (SKZ: 841, Version: 09W.1)
    • Fach: Friedensstudien (Wahlfach)
      • Basismodul Friedensforschung ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 17W.3)
    • Fach: Friedenspädagogik (Wahlfach)
      • Friedens- und Konfliktforschung, Friedenspädagogik und politische Bildung ( 0.0h VO/PS/KS/SE/VP/VC/VS / 12.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Friedenspädagogik (Wahlfach)
      • Friedens- und Konfliktforschung, Friedenspädagogik und politische Bildung ( 0.0h VO/PS/KU/SE/VP/VK/VS / 12.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 17W.2)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 9.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 05W.4)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 18.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 17W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h / 12.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 11W.2)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Nachhaltigkeit (Version: 15W.1)
    • Fach: Nachhaltigkeit (Pflichtfach)
      • Vertiefung Nachhaltige Entwicklung, disziplinärer Schwerpunkt ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Transdisziplinäre Friedensstudien (Version: 16W.1)
    • Fach: Transdisziplinäre Friedensstudien (Pflichtfach)
      • Einführung I Friedens- und Konfliktforschung ( 0.0h VP / 3.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Transdisziplinäre Friedensstudien (ES) (SKZ: 014, Version: 20W.1)
    • Fach: Perspektiven der Friedens- und Konfliktforschung (Pflichtfach)
      • 1.1 Einführung in die Friedens- und Konfliktforschung ( 0.0h VP / 4.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2. Semester empfohlen
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Nachhaltige Entwicklung und Energie (NhEE) (ES) (SKZ: 011, Version: 20W.1)
    • Fach: Gebundenes Wahlfach 1: Vertiefung zu Nachhaltiger Entwicklung (Wahlfach)
      • 3.1 Lehrveranstaltungen aus Vertiefung zu Nachhaltiger Entwicklung ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Nachhaltige Entwicklung und Energie (NhEE) (ES) (SKZ: 011, Version: 20W.1)
    • Fach: Gebundenes Wahlfach 3: Spezialisierung in einem der Vertiefungsfächer (Wahlfach)
      • 5.1 Lehrveranstaltungen Spezialisierung in einem der Vertiefungsfächer ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 560.101 Einführung Friedens- und Konfliktforschung (2.0h VP / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 560.001 VP Einführung: Friedens- und Konfliktforschung (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 560.001 VP Einführung I: Friedens- und Konfliktforschung (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 560.001 VP Einführung I: Friedens- und Konfliktforschung (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 560.001 VP Einführung I: Friedens- und Konfliktforschung (2.0h / 3.0ECTS)