814.004 (20W) Master/Doktoratsseminar Landnutzung und Umweltwandel

Wintersemester 2020/21

Ende der Anmeldefrist
30.11.2020 23:59

Erster Termin der LV
06.10.2020 14:00 - 15:30 , SR 3b Off Campus
Nächster Termin:
03.11.2020 14:00 - 15:30 , SR 3b Off Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Seminar for MA/PhD Candidates in Land Use and Environmental Change
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
50%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
13 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Englisch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
06.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Die LV unterstützt die Qualifikationsarbeiten von Studierenden. Wir reagieren auf die COVID-Situation in flexibler Weise und werden die LV bestmöglich an die individuellen Bedürfnisse aller Studierenden anpassen. Der angegebene Online-Anteil ist daher indikativ und kann sich noch ändern. Ziel ist es, die Fertigstellung von Master- und Doktorarbeiten bestmöglich zu unterstützen.

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Unterstützung von Studierenden im eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten im Rahmen Human- und Sozialökologischer Diplomarbeiten, intensiver interdisziplinärer Austausch über die eigenen Arbeiten zwischen Natur- und Sozialwissenschaften, Finden einer gemeinsamen Sprache, Verortung von Ergebnissen vor dem Hintergrund von Theorien und Methoden der eigenen wissenschaftlichen Disziplin, Erweiterung des Theorie- und Methodenspektrums, Einübung von Moderation und Erlernen wissenschaftlicher Präsentationstechniken.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Exposé, Zwischenergebnisse sowie die fertige Arbeit werden von den StudentInnen präsentiert und in der Gruppe diskutiert.

Inhalt/e

Forschung im Bereich des Globalen Wandels und der Landnutzung als interdisziplinäre Kombination von Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften. Präsentation/Diskussion von Konzepten, Methoden und Forschungsergebnissen im Rahmen von Diplomarbeiten und Dissertationen. "Schnuppern" ist nach Maßgabe von Plätzen möglich und erwünscht!

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Präsentation Exposé oder Endbericht

Prüfungsinhalt/e

eigene Forschungsarbeit

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

80% Teilnahme an den Seminarterminen, eigene Präsentation(en)

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Doktoratsprogramm Doctoral School Social Ecology (DSSE) (SKZ: ---, Version: 16W.1)
    • Fach: Doctoral School Social Ecology (DSSE) (Pflichtfach)
      • Doctoral School Social Ecology (DSSE) ( 0.0h XX / 0.0 ECTS)
        • 814.004 Master/Doktoratsseminar Landnutzung und Umweltwandel (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Sozial- und Humanökologie (SKZ: 919, Version: 14W.1)
    • Fach: PF4 Seminare zur Masterarbeit (Pflichtfach)
      • PF4.1 Forschungsbegleitende Seminare ( 0.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 814.004 Master/Doktoratsseminar Landnutzung und Umweltwandel (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet