220.316 (20W) Frauen- und Geschlechtergeschichte in der Forschung

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
07.10.2020 15:00 - 17:30 HS 9 On Campus
Nächster Termin:
27.01.2021 15:00 - 17:30 HS 7 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Womens and Gender History Research
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
66%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
12 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
07.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Auf Grund einer gemeinsamen Entscheidung mit den Studierenden wurde der online Anteil auf 66% erhöht. Die Termine zu den Webinaren finden Sie im Moodle Kurs.

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden bekommen in der LV einen Einblick in die vielfältigen Forschungszugänge und -themen zur Frauen- und Geschlechtergeschichte.
Ein weiteres Lehrziel ist die Schulung von Diskussions-, Kritik- und Urteilsfähigkeit.



Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Gemeinsam werden wissenschaftliche Texte zum Thema erarbeitet und diskutiert. Die Bereitschaft zur Lektüre der Texte, der schriftlichen Diskussionsvorbereitung wird vorausgesetzt. Weiters werden kleinere Recherchearbeiten vergeben.

Inhalt/e

Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Geschlechterverhältnissen ist von vielfältigen Forschungsperspektiven sowie Forschungskontroversen geprägt. Ihre neuen Forschungsfragen haben auch auf die „allgemeine“ Geschichtsforschung zurückgewirkt. So haben zum Beispiel die frühen Oral-History Projekte in den 1980er Jahren mit ehemals widerständigen Frauen zu ganz neuen Fragestellungen in der Widerstandsforschung geführt.

Dieser Kurs will auf die unterschiedlichen Fragestellungen und Perspektiven eingehen und auch Forschungsergebnisse vorstellen.

Literatur

Alain Corbin, Arlette Farge, Michelle Perrot u.a., Geschlecht und Geschichte. Ist eine weibliche Geschichtsschreibung möglich? Frankfurt/Main 1989
Johanna Gehmacher u. Maria Mesner (Hg.), Frauen- und Geschlechtergeschichte. Positionen / Perspektiven, Wien u.a. 2003
Andrea Griesebner, Feministische Geschichtswissenschaft. Eine Einführung. Wien 2005
Claudia Opitz-Belakhal, Geschlechtergeschichte. Frankfurt/Main-New York 2018

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung  (Mitarbeit in Form von Diskussionsbereitschaft, Anwesenheit bzw.  Teilnahme an Webinaren, Hausübungen)

Prüfungsinhalt/e

Prüfungsinmmanente Lehrveranstaltung: kritische Lektüre vorgegebener Texte, Verfassen von Reflexionen zu den gewählten Texten (jeweils ca. 3 Seiten), kleinere Rechercheaufträge

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 1 (Pflichtfach)
      • Geschichte in der Forschung ( 2.0h KU / 3.0 ECTS)
        • 220.316 Frauen- und Geschlechtergeschichte in der Forschung (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundene Wahlfächer ( 0.0h LV / 29.0 ECTS)
        • 220.316 Frauen- und Geschlechtergeschichte in der Forschung (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Historizität - Erinnerung - Erfahrung (Pflichtfach)
      • Historizität - Erinnerung - Erfahrung ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 220.316 Frauen- und Geschlechtergeschichte in der Forschung (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Gender Studies (Version: 16W.1)
    • Fach: Vertiefende LVs der Gender Studies (Pflichtfach)
      • Seminar oder Proseminar Gender ( 0.0h PS,SE / 8.0 ECTS)
        • 220.316 Frauen- und Geschlechtergeschichte in der Forschung (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Erweiterungsstudium (UG §54a) Gender Studies (ES) (SKZ: 008, Version: 20W.1)
    • Fach: Vertiefende LVen der Gender Studies (Pflichtfach)
      • 3.1 Seminar, Proseminar oder Kurs Gender Studies ( 0.0h SE, PS, KS / 12.0 ECTS)
        • 220.316 Frauen- und Geschlechtergeschichte in der Forschung (2.0h KS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet