220.088 (20W) Von der "Euthanasie" zum Judenmord: Täter und Opfer

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
05.10.2020 16:00 - 18:30 HS C On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSM01002UL, GSM02002UL
LV-Titel englisch
From "Euthanasia" to Mass Murder
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
55%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
23 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch
LV-Beginn
05.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Die Webinartermine finden Sie im Moodle Kurs.

Seniorstudium Liberale
Ja

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

 Die Studierenden bekommen in der LV einen Einblick in die Entwicklung der NS-Massentötungen geben und der Frage nach den Täter*innen und Opfern nachgehen.
Ein weiteres Lehrziel ist die Schulung von Diskussions-, Kritik- und Urteilsfähigkeit.







Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Gemeinsam werden wissenschaftliche Texte zum Thema erarbeitet und diskutiert. Die Bereitschaft zur Lektüre der Texte, der schriftlichen Diskussionsvorbereitung wird vorausgesetzt. Weiters werden kleinere Recherchearbeiten vergeben.


Inhalt/e

Der enge Zusammenhang von NS-Euthanasie und Holocaust wurde lange Zeit weder in der Forschung noch in der medialen Darstellung besonders beachtet. Doch maßgebliche Täter des Holocaust kamen aus dem Apparat und den Tötungsanstalten des NS-Euthanasieprogramms. Es gab einen Transfer von Personal und Know-how.

Dieser Kurs will der Entwicklung der NS-Massentötungen, den dahinterstehenden Menschen nachgehen.

Literatur

Frank Bajohr u. Andrea Löw (Hg.), Der Holocaust. Ergebnisse und neue Fragender Forschung, Frankfurt am Main 2015
Brigitte Kepplinger, Gerhart Marckhgott u. Hartmut Reese (Hg.), Tötungsanstalt Hartheim, Linz 32013
Andreas Kranebitter, Zahlen als Zeugen. Soziologische Analysen der Häftlingsgesellschaft des KZ Mauthausen (=Mauthausen-Studien Bd. 9), Wien 2014
Neue Studien zu Nationalsozialistischen Massentötungen durch Giftgas. Historische Bedeutung, technische Entwicklung, revisionistische Leugnung. Hg.v. Günter Morsch und Bertrand Perz unter Mitarbeit von Astrid Ley (=Schriftenreihe der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, Bd. 29), Berlin 2011

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung: Mitarbeit in Form von Diskussionsbereitschaft, Anwesenheit bzw.  Teilnahme an Webinaren, Hausübungen.

Prüfungsinhalt/e

Prüfungsinmmanente Lehrveranstaltung: kritische Lektüre vorgegebener Texte, Verfassen von Reflexionen zu den gewählten Texten (jeweils ca. 3 Seiten), kleinere Rechercheaufträge.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Geschichte, Multikulturalität und kulturelle Exklusions- und Inklusionsprozesse (Wahlfach)
      • GSM.001 Lehrveranstaltung zu Geschichte, Multikulturalität und kulturelle Exklusions- und Inklusionsprozesse 1 ( 2.0h VO, KS / 2.5 ECTS)
        • 220.088 Von der "Euthanasie" zum Judenmord: Täter und Opfer (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Geschichte, Multikulturalität und kulturelle Exklusions- und Inklusionsprozesse (Wahlfach)
      • GSM.002 Lehrveranstaltung zu Geschichte, Multikulturalität und kulturelle Exklusions- und Inklusionsprozesse 2 ( 2.0h VO, KS, VU / 2.5 ECTS)
        • 220.088 Von der "Euthanasie" zum Judenmord: Täter und Opfer (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Geschichte, Multikulturalität und kulturelle Exklusions- und Inklusionsprozesse (Wahlfach)
      • GSM.001 Lehrveranstaltung zu Geschichte, Multikulturalität und kulturelle Exklusions- und Inklusionsprozesse 1 ( 2.0h VO, KS / 2.5 ECTS)
        • 220.088 Von der "Euthanasie" zum Judenmord: Täter und Opfer (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Geschichte, Multikulturalität und kulturelle Exklusions- und Inklusionsprozesse (Wahlfach)
      • GSM.002 Lehrveranstaltung zu Geschichte, Multikulturalität und kulturelle Exklusions- und Inklusionsprozesse 2 ( 2.0h VO, KS, VU / 2.5 ECTS)
        • 220.088 Von der "Euthanasie" zum Judenmord: Täter und Opfer (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.1)
    • Fach: Geschichte, Multikulturalität und kulturelle Exklusions- und Inklusionsprozesse (Wahlfach)
      • GSM.001 Lehrveranstaltung zu Geschichte, Multikulturalität und kulturelle Exklusions- und Inklusionsprozesse 1 ( 2.0h VO, KS / 2.5 ECTS)
        • 220.088 Von der "Euthanasie" zum Judenmord: Täter und Opfer (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.1)
    • Fach: Geschichte, Multikulturalität und kulturelle Exklusions- und Inklusionsprozesse (Wahlfach)
      • GSM.002 Lehrveranstaltung zu Geschichte, Multikulturalität und kulturelle Exklusions- und Inklusionsprozesse 2 ( 2.0h VO, KS, VU / 2.5 ECTS)
        • 220.088 Von der "Euthanasie" zum Judenmord: Täter und Opfer (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 1 (Epoche) (Pflichtfach)
      • Modul: Zeitgeschichte
        • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung (Zeitgeschichte) ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
          • 220.088 Von der "Euthanasie" zum Judenmord: Täter und Opfer (2.0h KS / 3.0 ECTS)
            Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 2 (weiteres Fach) (Pflichtfach)
      • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
        • 220.088 Von der "Euthanasie" zum Judenmord: Täter und Opfer (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundenen Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundenen Wahlfächer ( 0.0h LV / 36.0 ECTS)
        • 220.088 Von der "Euthanasie" zum Judenmord: Täter und Opfer (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 1 (Pflichtfach)
      • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
        • 220.088 Von der "Euthanasie" zum Judenmord: Täter und Opfer (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 2 (Pflichtfach)
      • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
        • 220.088 Von der "Euthanasie" zum Judenmord: Täter und Opfer (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundene Wahlfächer ( 0.0h LV / 29.0 ECTS)
        • 220.088 Von der "Euthanasie" zum Judenmord: Täter und Opfer (2.0h KS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet