220.111 (20W) Einführung in die Theorie und Geschichte der Geschichtswissenschaften

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
07.10.2020 12:00 - 14:00 HS 9 On Campus
Nächster Termin:
27.01.2021 12:00 - 14:00 N.1.04 On Campus
Nächster gültiger Termin:
27.01.2021 12:00 - 14:00 Z.1.08 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Introduction into the Theory and History of Historical Research
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
50%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
19 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
07.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Ziel ist es, ausgewählte Ansätze aus dem breiten Feld von Geschichtstheorie und Wissenschaftsgeschichte der Geschichtswissenschaft vorzustellen. Der Fokus liegt dabei auf Zugängen, wie sie seit der sog. "Aufklärung" geprägt wurden. Besonderer Wert wird auf Theorien und Methoden gelegt, die auch in einer globalisierten Geschichtswissenschaft Relevanz haben können bzw. die unter dem Aspekt von Interdisziplinarität, also mit einem Blick über den Tellerrand der eigenen Fachwissenschaft, für Historiker*innen gewinnbringend einzusetzen sind. 

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

  • Vortrag des LV-Leiters
  • Textbesprechungen
  • kurze schriftliche Arbeiten (Abstracts)

Anmerkung: Mitarbeit im Plenum ist Bestandteil der Note

Rechnen Sie auch mit potentiellen Änderungen in der LV-Organisation (COVID-19-Maßnahmen der Bundesregierung bzw. Universitätsleitung), dies betrifft v.a. die Integration von Online-Terminen in den Kurs bzw. eine Einteilung in Gruppen. 

Inhalt/e

  • Historiographie – Periodisierung, Prozessualisierung und Themen (unter besonderer Berücksichtigung der Neuzeit)
  • Aufklärerische Geschichtsbilder und Materialismus
  • Der Historismus und die Schule der Annales
  • Imperialgeschichte und Colonial Studies im 20. Jahrhundert 
  • Frontier History und Borderlands History
  • Ethnohistorie
  •  Area Studies als Forschungsansatz in einer globalisierten Welt

Erwartete Vorkenntnisse

Grundkenntnisse zur europäischen und Globalgeschichte (v.a. in Hinblick auf Politik, Kultur und Wissenschaft) sind von Vorteil.

Erwartet wird die Bereitschaft, sich mit über Europa hinausgehenden Problematiken zu befassen.

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

keine

Literatur

Foerster, Sascha u.a. (Hg.), Blumen für Clio. Einführung in Methoden und Theorie der Geschichtswissenschaft aus studentischer Perspektive. Marburg 2011.

Heuer, Andreas, Die Geburt des modernen Geschichtsdenkens in Europa (= Wissenschaftliche Abhandlungen und Reden zur Philosophie, Politik und Geistesgeschichte 68). Berlin 2012.

Kolmer, Lothar, Geschichtstheorien (= UTB 3002: Profile). Paderborn 2008.

Ausführlichere Literaturliste wird im Moodle bereitgestellt.

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Falls Präsenzprüfungen nicht möglich sein sollten, wird eine Alternativvariante (Abschluss mit einer zusätzlichen schriftlichen Leistung oder Online-Prüfungsgespräch) angeboten.

Prüfungsmethode/n

mündliches Abschlussgespräch am Semesterende (sofern die Leistungen während des Semesters positiv erbracht wurden)

Prüfungsinhalt/e

Inhalte der LV 

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Beurteilung von:

  • Mitarbeit
  • 2 Abstracts
  • kurzes Prüfungsgespräch zu ausgewählten Inhalten der LV

Gewichtung ca. 30 - 30 - 40, wobei alle Teile positiv sein müssen

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Geschichte und Gesellschaft (Pflichtfach)
      • Einführung in die Theorie und/oder Geschichte der Geschichtswissenschaft ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
        • 220.111 Einführung in die Theorie und Geschichte der Geschichtswissenschaften (2.0h KS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundenen Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundenen Wahlfächer ( 0.0h LV / 36.0 ECTS)
        • 220.111 Einführung in die Theorie und Geschichte der Geschichtswissenschaften (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundene Wahlfächer ( 0.0h LV / 29.0 ECTS)
        • 220.111 Einführung in die Theorie und Geschichte der Geschichtswissenschaften (2.0h KS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet