220.120 (20W) Hilfswissenschaften: Paläographie

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
16.10.2020 12:00 - 16:15 Online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Auxiliary Sciences: Paleography
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
20 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
16.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden sollen die mittelalterliche und frühneuzeitliche Entwicklung der lateinischen Schrift kennenlernen und ihre kulturhistorische Bedeutung verstehen.

Sie sollen anhand praktischer Übungen grundlegende Kenntnisse im Lesen, Kategorisieren und Datieren mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Schriften erwerben und anwenden können.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Interaktives Webinar: Vortrag mit PPP-Unterstützung, praktische Übungen im Unterricht (einschließlich Kennenlernen und Einüben der Arbeitsmethoden mit den für dieses Themengebiet verfügbaren Online-Tools), praktische Einzelübungen.

Unterlagen für die Einzelübungen werden auf Moodle zur Verfügung gestellt; das Feedback dazu erfolgt im Unterricht.

Inhalt/e

Entwicklung der lateinischen Schrift vom Ende der Antike bis in die Neuzeit

Differenzierung zwischen Kursiven und Buchschriften

Schriftniveaus von der Auszeichnungs- bis zur Gebrauchsschrift

Der Einfluss des Buchdrucks auf die Schriftentwicklung

Abkürzungen und Sonderzeichen

Regionale Sonderentwicklungen

Schreibtechnik und Schreibmaterialien

Schrift als Kunstwerk

Erwartete Vorkenntnisse

keine (Grundkenntnisse in Latein sind hilfreich,aber nicht Voraussetzung)

Literatur

Friedrich Beck, Lorenz Friedrich Beck: Die Lateinische Schrift. Schriftzeugnisse aus dem deutschen Sprachgebiet vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Köln-Weimar-Wien 2007.

Berhard Bischoff, Paläographie des römischen Altertums und des abendländischen Mittelalters (Grundlagen der Germanistik 24). 4. Aufl. Berlin 2009.

Karin Schneider, Paläographie und Handschriftenkunde für Germanisten. Eine Einführung. 3. Aufl. Berlin-Boston 2014.

Weitere Literatur wird während der LV bekanntgegeben.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Mitarbeit im Unterricht, mehrere kleine schriftliche Transkriptionsübungen, mündliches Prüfungsgespräch (online)

Prüfungsinhalt/e

Lesekenntnisse, zeitliche und räumliche Einordnung von Schriften, Umgang mit den vorgestellten Hilfsmitteln

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Anwesenheit (ausgenommen entschuldigtes Versäumen von max. 20% der Unterrichtszeit), aktive Mitarbeit, pünktliche und vollständige Abgabe der schriftlichen Arbeiten, Beherrschung der vorgestellten Methoden zum Lesen und Einordnen von Schriften

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Quellenkunde und Historische Grundwissenschaften (Pflichtfach)
      • Historische Grund- und Hilfswissenschaften ( 2.0h KU / 3.0 ECTS)
        • 220.120 Hilfswissenschaften: Paläographie (2.0h KS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundenen Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundenen Wahlfächer ( 0.0h LV / 36.0 ECTS)
        • 220.120 Hilfswissenschaften: Paläographie (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundene Wahlfächer ( 0.0h LV / 29.0 ECTS)
        • 220.120 Hilfswissenschaften: Paläographie (2.0h KS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet