220.323 (20W) Kulturpfad Zollfeld: ein Blick in seine frühe Geschichte

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
13.10.2020 14:00 - 18:00 , Z.1.09 On Campus
Nächster Termin:
01.12.2020 14:00 - 18:00 , O.0.01 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Theme park Zollfeld: a sight on its early history
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
6.0
Anmeldungen
8 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
13.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Ziel ist das Erstellen von pointierten und kurzen Texten, die für Informationstafeln geeignet sind (Leittexte, Bildauswahl und Bildbeschriftungen). Anders ausgedrückt: Welche Daten/Fakten sind zu einem Thema wirklich essentiell und wie können diese verständlich und gut strukturiert formuliert werden? Zugleich ist es Ziel, die archäologisch-historischen Inhalte der ausgewählten Themen, soweit sie erörtert werden, auf aktuellem Stand zu rezipieren und darzustellen.

Lehrmethodik

Je nach Anzahl der TeilnehmerInnen haben sich diese im Vorfeld der jeweiligen Unterrichtseinheiten mit dem jeweils zu erörternden Inhalt auf aktuellem Forschungsstand vertraut zu machen und Entwürfe nach einer vorgegebenen Zeichenanzahl zu erarbeiten. In der Lehrveranstaltung sind die TeilnehmerInnen aufgefordert, Ihre Entwürfe zu präsentieren, die dann nach Inhalt, Aufbau und Sprache verglichen bzw. diskutiert werden.

Inhalt/e

Anhand von Beispielen aus der frühen Geschichte ein und um das Zollfeld, die von der Steinzeit bis ins Mittelalter reichen, soll beispielhaft das Erstellen von museumstauglichen Texten samt einer entsprechenden Bebilderung erarbeitet werden. Dabei zeigt sich zugleich, wie viel Mystisches und Ideologisches in der gängigen Geschichtsdarstellung in und um das Zollfeld steckt, was zugleich „entrümpelt“ wird.

Erwartete Vorkenntnisse

Es sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich, weder aus archäologischer noch aus historischer Sicht. Ziel ist das inhaltliche Erfassen vorgegebener Literatur, die Strukturierung dieser Inhalte und deren Umformulierung in museal brauchbare Texte. Ein Interesse für archäologisch-historische Fragen und deren museale Präsentation ist von Nutzen.

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

Keine

Literatur

Wird zu jedem Thema sehr detailliert und knapp angegeben bzw. in Kopien hinterlegt; jedenfalls nützlich im Überblick sind:

Alfred Ogris / Wilhelm Wadl (Hrsg.), Marktgemeinde Maria Saal. Geschichte – Kultur – Natur (Klagenfurt 2007), verschiedene Beiträge.

Paul Gleirscher, Karantanien – Slawisches Fürstentum und bairische Grafschaft (Klagenfurt a. W. – Ljubljana – Wien 2018).

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Falls es zur einer Umstellung auf Online-Lehre kommt: Beurteilung zweier Referate

Prüfungsmethode/n

Referat(e) und aktive Teilnahme an der Diskussion

Prüfungsinhalt/e

Erfassen der archäologisch-historischen Daten und Qualität der erstellten musealen Texte

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Referat(e) und Diskussionsbeiträge

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Geschichtsvermittlung und berufliche Praxis (Pflichtfach)
      • Projektseminar Berufliche Praxis ( 4.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 220.323 Kulturpfad Zollfeld: ein Blick in seine frühe Geschichte (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundene Wahlfächer ( 0.0h LV / 29.0 ECTS)
        • 220.323 Kulturpfad Zollfeld: ein Blick in seine frühe Geschichte (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 18W.1)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 0.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.323 Kulturpfad Zollfeld: ein Blick in seine frühe Geschichte (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.323 Kulturpfad Zollfeld: ein Blick in seine frühe Geschichte (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 792, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.323 Kulturpfad Zollfeld: ein Blick in seine frühe Geschichte (2.0h SE / 6.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet