900.303 (20W) Sportpsychologie

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
06.10.2020 16:00 - 18:00 HS 7 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
BSB02001UL
LV-Titel englisch
Psychology of Sports
LV-Art
Vorlesung
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
1.0
ECTS-Anrechnungspunkte
1.5
Anmeldungen
45
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
06.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Kenntnis maßgeblicher Theorien, Modelle und praktischer Anwendungsmöglichkeiten der angewandten Sportpsychologie

Lehrmethodik

Vorlesung mit Diskussionsmöglichkeit

Inhalt/e

Sportpsychologische Erkenntnisse und Techniken haben in den letzten Jahren im Leistungs- und Spitzensport, aber auch im Breitensport an Bedeutung gewonnen. Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden die wesentlichen Kernbereiche der angewandten Sportpsychologie im Überblick dargestellt. Nach Einführung in die relevanten theoretischen Grundlagen werden mögliche praktische Anwendungen und wissenschaftlich fundierte Evaluierungsmethoden vorgestellt.

Themenschwerpunkte

  • „State of the art“ - Der Stellenwert der angewandten Sportpsychologie aus wissenschaftstheoretischer und sportpraktischer Sicht
  • Persönlichkeitsentwicklung als Basis für das Engagement im Sport
  • Die optimale Leistungsverfassung für das Erbringen einer sportlichen Leistung
  • Grundlagen der Mannschaftspsychologie
  • Auswirkungen von körperlich sportlicher Aktivität auf die psychische Gesundheit
  • Die Rolle der Sportpsychologin und des Sportpsychologen - Möglichkeiten und Grenzen von professioneller sportpsychologischer Unterstützung

Literatur

Andersen, M. B. & Hanrahan, S. J. (2015). Doing Exercise Psychology. Champaign (IL): Human Kinetics

Baumann., S. (2008). Mannschaftspsychologie. Methoden und Techniken. Aachen: Meyer & Meyer

Brand, R. & Schweizer, J. (2019). Sportpsychologie: Verständnisgrundlagen für mehr Durchblick im Fach. Berlin: Springer

Mayer, J. & Herrmann, H.D. (2015). Mentales Training: Grundlagen und Anwendung in Sport, Rehabilitation, Arbeit und Wirtschaft. Berlin: Springer

Staufenbiel, K., & Liesenfeld, M. (2019). Angewandte Sportpsychologie für den Leistungssport. Göttingen: Hogrefe

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Schriftliche Prüfung

Prüfungsinhalt/e

Offene Fragen zu behandelten Themenbereichen (8 Fragen)

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Punkteanzahl pro Frage; Punkteschlüssel

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Bewegung und Sport (SKZ: 400, Version: 17W.2)
    • Fach: Grundmodul Bewegungs- und Sportpädagogik (Pflichtfach)
      • BSB.002 Sportpsychologie ( 1.0h VO / 1.5 ECTS)
        • 900.303 Sportpsychologie (1.0h VO / 1.5 ECTS)
          Absolvierung im 1. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Bewegung und Sport (SKZ: 400, Version: 19W.1)
    • Fach: Grundmodul Bewegungs- und Sportpädagogik (Pflichtfach)
      • BSB.002 Sportpsychologie ( 1.0h VO / 1.5 ECTS)
        • 900.303 Sportpsychologie (1.0h VO / 1.5 ECTS)
          Absolvierung im 1. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 900.303 VO Sportpsychologie (1.0h / 1.5ECTS)