530.161 (20W) Sprachbeherrschung (B/K/S): Kulturelle Vielfalt Bosniens und der Herzegowina

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
02.10.2020 14:00 - 16:00 , N.0.18 On Campus
Nächster Termin:
22.01.2021 14:00 - 16:00 , N.0.18 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Special Course (B/C/S): Culture of Bosnia and Herzegowina
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
5 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Bosnisch
LV-Beginn
02.10.2020

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Erweiterung der Kenntnisse über Kulturelle Vielfalt Bosniens und der Herzegowina.

Lehrmethodik

Vortrag,Präsentation, Textanalyse und -Diskussion, schriftliche Zusammenfassungen

Inhalt/e

Allgemeine kulturelle Charakteristika von Bosnien-Herzegowina in chronologischem und typologischem Aufriss: 

  • Darstellung der ersten antiken Denkmäler,
  • Des mittelalterlichen weltlichen und kirchlichen Schrifttums,
  • Der osmanischen Zeit,
  • Der österreichisch-ungarischen Periode,
  • Der Zwischen- und Nachkriegszeit, 
  • Der Literatur und literarischen Strömungen, 
  • Kunst und Architektur, Quellen und Bestrebungen,
  • Entwicklung und Erfolge des Films,
  • Entwicklung der Bildung und Sport.

Literatur

Literatur:

Ivan Lovrenović: Bosnien und Herzegowina. Eine Kulturgeschichte, Wien-Bozen 1998.

Noel Malcolm: BOSNIA, Zagreb-Sarajevo, 1995.

Die Studenten werden während des Unterrichts mit anderer Literatur bekannt gemacht

Prüfungsinformationen

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 17W.1)
    • Fach: Sprachbeherrschung (1. gewählte Sprache)- B/K/S (Pflichtfach)
      • PF 1.1-4 Vier unterschiedliche Kurse aus den Bereichen Übersetzung / Lektorieren / Fachsprache / Literarische Texte / Konversation ( 0.0h KS/KX/EX / 12.0 ECTS)
        • 530.161 Sprachbeherrschung (B/K/S): Kulturelle Vielfalt Bosniens und der Herzegowina (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 11W.2)
    • Fach: Sprachbeherrschung (1.Sprache: B/K/S) (Pflichtfach)
      • 3 Unterschiedliche Kurse aus den Bereichen Übersetzung/Lektorieren/Fachsprache/Literarische Texte/Konversation/Wirtschaftssprache ( 6.0h KU / 9.0 ECTS)
        • 530.161 Sprachbeherrschung (B/K/S): Kulturelle Vielfalt Bosniens und der Herzegowina (2.0h KS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 530.161 KS Sprachbeherrschung (B/K/S): Kulturelle Vielfalt Bosniens und der Herzegowina (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 530.161 KS Sprachbeherrschung (B/K/S): Kulturelle Vielfalt Bosniens und der Herzegowina (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 530.161 KS Sprachbeherrschung (B/K/S): Kulturelle Vielfalt Bosniens und der Herzegowina (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 530.161 KS Sprachbeherrschung (B/K/S): Kulturelle Vielfalt Bosniens und der Herzegowina (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 530.161 KS Sprachbeherrschung (B/K/S): Kulturelle Vielfalt Bosniens und der Herzegowina (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 530.161 KU Sprachbeherrschung (B/K/S): Bosnisch-herzegowinische Literatur im 19. Jahrhundert (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 530.161 KU Sprachbeherrschung Bosnisch/Kroatisch/Serbisch: Bosnisch-herzegowinische Literatur im 19. Jahrhundert (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 530.161 KU Sprachbeherrschung Bosnisch/Kroatisch/Serbisch: Bosnisch-herzegowinische Literatur im 19. Jahrhundert (2.0h / 3.0ECTS)