530.124 (20W) Spezialkurs Bosnisch/Kroatisch/Serbisch: Textarbeit

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
07.10.2020 10:00 - 12:00 , N.0.15 On Campus
Nächster Termin:
20.01.2021 10:00 - 12:00 , N.0.15 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Special Course Bosnian/Croatian/Serbian: Textsanalysis
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
50%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
3 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Bosnisch , Deutsch , Kroatisch , Serbisch
LV-Beginn
07.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Studienberechtigungsprüfung
Ja
Seniorstudium Liberale
Ja

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Weiterer Ausbau und Festigung der bei den Grund- und Aufbaukursen erworbenen Grammatik- und Wortschatzkenntnisse

Befähigung zur Arbeit mit längeren, alltagsbezogenen, authentischen Texten zu verschiedenenThemenbereichen (Fähigkeit  längerer, nicht adaptierte publizistische Texte global zu verstehen und mit Hilfe von Wörterbüchern im Detail zu erschließen)

Verfassen von Nacherzählungen und Zuammenfassungen behandeleter Texte und Verfassen von Aufsätzen zu vorbereiteteten Themen 

Steigerung der kommunikativen Fähigkeiten 



Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Schriftliche und mündliche Übungen, Lesetexte, Dialoge ,Aufsätze in Gruppenarbeit, Tandems oder individuelle Arbeit

Aktuelle Zeitungstexte  werden ausgewählt. Die Studierenden erschließenden Inhalt und die neue Lexik zunächst selbstständig in Gruppenarbeit oderTandems. Bei der anschließenden Textarbeit stehen die Überprüfung desTextverständnisses (Fragen zum Text, Interpretation einzelner Passagen), die Wiederholung und Festigung der bereits erworbenen Grammatik und Lexik, sowie deren Vertiefung und Erweiterung im Vordergrund. Zudem dienen die Texte als Impuls für einen freien Sprachgebrauch (Diskussion, Meinungsäußerung) im Kurs selbst und in weiterer Folge, als Impuls für das Verfassen eines eigenen Textes zum gegebenen Thema in Eigenarbeit, als Hausübung.

Inhalt/e

Lektüre und Analyse von unterschiedlichsten aktuellen medialen Texte (Printmedien und elektronische Medien), wie z.B.:  Artikel,Nachrichtentexte, Kolumnen, Berichte, Reportagen, Kommentare, Rezensionen, sowie Leserbriefe 

Erwartete Vorkenntnisse

Positiv abgeschlossene Grund- und Aufbaukurse oder Nachweis gleichwertiger Kompetenzen

 

Literatur

marica čilaš mikulić, sanda lucija udier, milvia gulešić machata
RAZGOVARAJTE S NAMA! - B1 B2 udžbenik hrvatskog jezika za niži srednji stupanj


marica čilaš mikulić, sanda lucija udier, milvia gulešić machata
RAZGOVARAJTE S NAMA! - B1 B2 vježbenica hrvatskog jezika za niži srednji stupanj


Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

schriftlicher und mündliche Prüfung in der letzten Semesterwoche, bewertet werden außerdem die Mitarbeit sowie das Portfolios mit allen Hausübungen (Texte & selbst erstellte Vokabellisten)

Die regelmäßige Anwesenheit, aktive Mitarbeit und regelmäßige Abgabe schriftlicher Arbeiten sind die Voraussetzungen für die Zulassung zur Abschlussprüfung. 



Prüfungsinhalt/e

LV-Inhalte

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Es werden insgesamt drei Termine für die schriftliche Prüfung angeboten, von denen ein Termin gewählt werden kann.  Nach bestandenem schriftlichen Test gibt es einen mündlichen Test.  Der mündliche Test dient zum Einen  der Nachbesprechung/ Verbesserung des schriftlichen Tests und zum Anderen der Überprüfung mündlicher Kompetenzen. 

Um den schriftlichen Abschlusstest zu bestehen, muss man mindesten 60% der Gesamtpunktezahl erreichen (z.B. bei 100 möglichen Punkten, muss  man 60 Punkte erreichen für eine positive Note)! Außerdem muss bei allen Aufgaben zumindest die halbe Punktezahl erreicht werden! Falls man zwar die 60% (bezogen auf den gesamten Test) erreicht hat, aber bei ein oder mehreren Aufgaben  weniger als die halbe Punktezahl erreicht hat, ist der Test negativ (z.B. von 100 möglichen Punkten hat man 70 Punkte erreicht, aber bei der dritten Aufgabe hat man von möglichen 10 Punkten nur 2 erreicht). Diese Aufgabe(n) MÜSSEN dann bei der mündlichen Nachbesprechung verbessert werden um eine positive Note zu erlangen!

Grundsätzlich besteht bei negativ bewerteten prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen kein Anspruch auf eine Wiederholung der Prüfung und in diesem Fall ist die gesamte Lehrveranstaltung zu wiederholen. Bei diesem Kurs wird den Studierenden  jedoch die Möglichkeit geboten bei einem negativ bewerteten Test, die Prüfung noch einmal  zu wiederholen. 

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 17W.2)
    • Fach: Sprachbeherrschung 2 (B/K/S) (Pflichtfach)
      • PF 5.1 Spezialkurs ( 0.0h KS / 3.0 ECTS)
        • 530.124 Spezialkurs Bosnisch/Kroatisch/Serbisch: Textarbeit (2.0h KS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 05W.4)
    • Fach: Spezielle Sprachausbildung (B/K/S) (Pflichtfach)
      • Modul: Sprachbeherrschung (B/K/S)
        • Spezialkurs (B/K/S) ( 2.0h KU / 3.0 ECTS)
          • 530.124 Spezialkurs Bosnisch/Kroatisch/Serbisch: Textarbeit (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Bosnisch/Kroatisch/Serbisch (Version: 17W.1)
    • Fach: Bosnisch/Kroatisch/Serbisch (Pflichtfach)
      • Sprachkurse B/K/S ( 0.0h KS / 9.0 ECTS)
        • 530.124 Spezialkurs Bosnisch/Kroatisch/Serbisch: Textarbeit (2.0h KS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet