521.341 (20W) Literaturgeschichte 3

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
06.10.2020 10:00 - 11:30 N.1.43 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
History of Literature 3
LV-Art
Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Blended-Learning-Lehrveranstaltung
Online-Anteil
20%
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
18 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
06.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Der Raum N.1.43 ist unter Covid-19-Bedigungen mit 19 Studierenden belegbar. Anmeldungen über 19 kann ich daher die Aufnahme in die LV nicht garantieren. Kontaktieren Sie mich gegebenenfalls: anke.bosse@aau.at. Danke!

Seniorstudium Liberale
Ja

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

  • Literaturgeschichtliches Überblickswissen, angereichert um sozial-, kultur- und mediengeschichtliche Perspektiven;
  • Verständnis für die Problematik der Literaturgeschichtsschreibung und für literarhistorisches Überblickswissen; 
  • Selbstständige, verstehende Lektüre von Literatur (siehe Lektüreliste).

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Vortrag der Professorin mit Hilfe von Powerpoints, Diskussion mit Studierenden, vorbereitende Lektüren der Studierenden.

Im Moodle-Kurs werden regelmäßig Materialien zur Verfügung gestellt, darunter auch - nach dem jeweiligen Vortrag - die Powerpoints der Professorin.

Inhalt/e

Eingeführt wird in die Geschichte der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts von der Jahrhundertwende um 1900 bis zum 'Mauerfall' 1989. Besonderes Augenmerk gilt dabei sozial-, kultur- und vor allem mediengeschichtlichen Prozessen.

Die Ausdifferenzierung in ‚deutsche‘, ‚österreichische‘ und ‚Schweizer‘ Literatur, in die Literatur der BRD und der DDR sowie in Regionalliteratur/en wird berücksichtigt und die Perspektivierungen durch die Literaturgeschichtsschreibung kritisch behandelt.

Dies wird an repräsentativen Text- und Medienbeispielen erläutert und diskutiert.

Erwartete Vorkenntnisse

Für die Teilnahme an der LV ist die Absolvierung der LVs Literaturgeschichte 1 und 2 hilfreich, aber nicht zwingend.

Bereiten Sie zu den Sitzungen am 06. 10. 2020 und am 13. 10. 2019 jeweils den Text "Definition Medium - Teil 1" und "Definition Medium - Teil 2" auf Moodle vor: herunterladen, ausdrucken, lesen, mitbringen. Sobald Sie in die LV eingeschrieben sind, haben Sie auch Zugang zu Moodle.

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

Keine.

Literatur

Unterrichtsmaterialien werden auf Moodle bereitgestellt.

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Je nach Situation kann sich das Verhältnis zwischen mündlicher Mitarbeit (Präsenzlehre oder Onlinelehre) und der Bearbeitung der schriflichen Arbeitsaufgaben auf Moodle ändern. Dies wird zwischen der Professorin und den Studierenden während des Semesters besprochen und justiert - wie es sich bereits im Sommersemester 2020 bewährt hat.

Prüfungsmethode/n

Beurteilung der aktiven Mitarbeit in der LV und schriftliche Arbeitsaufgaben auf Moodle.

Prüfungsinhalt/e

Aktive Mitarbeit in der LV: Lektüre und Vorbereitung der Texte, Fragen stellen, an der Diskussion teilnehmen …

Bearbeiten der schriftlichen Arbeitsaufgaben auf Moodle.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die Benotung setzt sich aus der aktiven Mitarbeit in der Lehrveranstaltung (50%) und der Bearbeitung der schriftlichen Arbeitsaufgaben (50%) zusammen.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Neuere Deutsche Literatur (Pflichtfach)
      • 3.4 Literaturgeschichte 3 ( 0.0h VK / 4.0 ECTS)
        • 521.341 Literaturgeschichte 3 (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.2)
    • Fach: Neuere Deutsche Literatur (Pflichtfach)
      • 3.4 Literaturgeschichte 3 ( 0.0h VC / 4.0 ECTS)
        • 521.341 Literaturgeschichte 3 (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4. Semester empfohlen
  • Masterstudium Germanistik im interkulturellen Kontext / Laurea Specialistica in Letteratura e Cultural Austriaca (SKZ: 814, Version: 18W.1)
    • Fach: Neuere Deutsche / Österreichische / Italienische Literatur; Letteratura tedesca / austriaca / italiana (Pflichtfach)
      • 1.6 Literarische Traditionen 3 ( 0.0h VC / 4.0 ECTS)
        • 521.341 Literaturgeschichte 3 (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Neuere Deutsche Literatur – 20. Jahrhundert (Version: 15W.1)
    • Fach: Neuere Deutsche Literatur – 20. Jahrhundert (Pflichtfach)
      • Literaturgeschichte 3 ( 0.0h VK / 4.0 ECTS)
        • 521.341 Literaturgeschichte 3 (2.0h VC / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 521.341 VC Literaturgeschichte 3 (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 521.341 VC Literaturgeschichte 3 (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 521.341 VC Literaturgeschichte 3 (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 521.341 VC Literaturgeschichte 3 (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 521.341 VC Literaturgeschichte 3 (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 521.341 VC Literaturgeschichte 3 (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 521.341 VC Literaturgeschichte 3 (2.0h / 4.0ECTS)