200.007 (20W) Lektürekurs: Sprachen in Kontakt von Uriel Weinreich

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
08.10.2020 08:30 - 10:00 , HS 2 On Campus
Nächster Termin:
21.01.2021 08:30 - 10:00 , HS 2 On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Reading course: Uriel Weinreich's Languages in contact
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
19 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
08.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Kenntnis eines grundlegenden Werks der Sprachkontakt- und Mehrsprachigkeitsforschung; Kenntnis zentraler Begriffe und Aspekte der Sprachkontakt- und Mehrsprachigkeitsforschung

Lehrmethodik

Gemeinsame und selbstständige Lektüre, Plenumsdiskussionen

Inhalt/e

Seit seiner Erscheinung im englischen Original im Jahre 1953 (dt. Übersetzung 1977) war und ist Languages in Contact eines der grundlegenden Publikationen im Bereich der Sprachkontaktforschung, eine nicht nur für Linguist*innen, sondern auch für Soziolog*innen, aber auch Didaktiker*innen unentbehrliche Lektüre. Neben sprachsystemischen Aspekten behandelt Weinreich nämlich auch die psychologischen und soziologischen Rahmenbedingungen, die in Sprachkontaktsituation herrschen und die sich auf die mehrsprachigen Individuen auswirken. Languages in Contact verdanken die Sprachkontaktforschung, aber auch die (Fremd-)Sprachendidaktik wichtige Intuitionen, die später zentral wurden, wie die Hypothese, dass Mehrsprachige Transferenzen zwischen den Sprachen vornehmen und dass beim Spracherwerbsprozess zur Bildung einer vorläufigen Interimssprache kommt. In der LV werden wir diese wichtige Publikation lesen und analysieren, zentrale Konzepte herausarbeiten und derer Aktualität überprüfen.

Intendierte Lernergebnisse

Knowledge of a fundamental work of research into language contact and multilingualism; knowledge of central concepts and aspects of research into language contact and multilingualism

Lehrmethodik

Joint and independent reading, plenary discussions

Inhalt/e

Since its appearance in 1953 (German translation in 1977), Languages in Contact has been one of the fundamental publications in the field of language contact research, a standard reading not only for linguists, but also for sociologists and didactics. Weinreich deals not only with systemic aspects of language contact, but also with the psychological and sociological conditions that prevail in language contact situations and that affect multilingual individuals. Languages in Contact owes important intuitions to language contact research, but also to (foreign) language didactics, which later became central, such as the hypothesis that multilingual transfers between languages occur and that the language acquisition process leads to the formation of a provisional interlanguage. In the LV we will read and analyze this important publication, elaborate central concepts and check their current relevance.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Participation in the discussions, independent reading, homework

Prüfungsinhalt/e

Weinreich, Uriel (1977 [1953]): Sprachen in Kontakt.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 16W.2)
    • Fach: Theorien und Methoden der Kulturwissenschaft (Pflichtfach)
      • Proseminar zu Theorien der Kulturwissenschaften ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 200.007 Lektürekurs: Sprachen in Kontakt von Uriel Weinreich (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Erwachsenenbildung und berufliche Bildung (SKZ: 847, Version: 20W.1)
    • Fach: Mehrsprachigkeit interdisziplinär (Wahlfach)
      • b7.2 Vertiefung ( 0.0h XX / 6.0 ECTS)
        • 200.007 Lektürekurs: Sprachen in Kontakt von Uriel Weinreich (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Diversitätspädagogik in Schule und Gesellschaft (SKZ: 545, Version: 20W.1)
    • Fach: Mehrsprachigkeit interdisziplinär (Wahlfach)
      • b7.2 Vertiefung ( 0.0h XX / 6.0 ECTS)
        • 200.007 Lektürekurs: Sprachen in Kontakt von Uriel Weinreich (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Mehrsprachigkeit interdisziplinär (ab 14W)
        • Vertiefung ( 4.0h XX / 8.0 ECTS)
          • 200.007 Lektürekurs: Sprachen in Kontakt von Uriel Weinreich (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenen- und Berufsbildung (SKZ: 847, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Mehrsprachigkeit interdisziplinär (ab 14W)
        • Vertiefung ( 4.0h XX / 8.0 ECTS)
          • 200.007 Lektürekurs: Sprachen in Kontakt von Uriel Weinreich (2.0h PS / 4.0 ECTS)
            Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik (SKZ: 846, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Mehrsprachigkeit interdisziplinär (ab 14W)
        • Vertiefung ( 4.0h XX / 8.0 ECTS)
          • 200.007 Lektürekurs: Sprachen in Kontakt von Uriel Weinreich (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Romanistik (SKZ: 646, Version: 17W.2)
    • Fach: Gebundenes Wahlfach III: Ergänzungsfach (Wahlfach)
      • Ergänzungsfach ( 0.0h XX / 14.0 ECTS)
        • 200.007 Lektürekurs: Sprachen in Kontakt von Uriel Weinreich (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Romanistik (SKZ: 646, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundenes Wahlfach III: Ergänzungsfach (Wahlfach)
      • Ergänzungsfach ( 0.0h XX / 14.0 ECTS)
        • 200.007 Lektürekurs: Sprachen in Kontakt von Uriel Weinreich (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Angewandte Kulturwissenschaft (Version: 16W.1)
    • Fach: Angewandte Kulturwissenschaft (Pflichtfach)
      • Theorien der Kulturwissenschaft ( 0.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 200.007 Lektürekurs: Sprachen in Kontakt von Uriel Weinreich (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet