220.061 (20W) Österreichische Geschichte I: Vom Zusammenbruch der karolingischen Marken bis zum josephinischen Reformabsolutismus

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
06.10.2020 16:00 - 18:00 Online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSE04001UL
LV-Titel englisch
From the Collapse of the Carolingian Brands to Josephine Reform Absolutism
LV-Art
Vorlesung
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
214
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
06.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Seniorstudium Liberale
Ja

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Vermittlung von Grundlagenkenntnissen; Aufzeigen von Problemfeldern in der österreichischen Geschichte vom Mittelalter bis zum josephinischen Zeitalter

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Die Lehrveranstaltung  wird ONLINE über Big Blue Button, das zu diesem Zwecke in MOODLE eingerichtet wurde, abgehalten.  


Inhalt/e

Auf- und Ausbau der Landesherrschaft unter den Babenbergern

Festigung und Erweiterung der landesfürstlichen Position unter den Habsburgern

Konfliktfelder im Inneren und nach Außen

Sozioökonomische Entwicklung 

Antagonismus Landesfürst - Landstände  vom Spätmittelalter bis ins 17. Jahrhundert

Politische und kulturelle Implikationen von Reformation und Gegenreformation

Ringen um die politische und kulturelle Unifizierung im 17. Jahrhunderts ("konfessioneller Absolutismus")

Aufstieg zur europäischen Großmacht

Einfluss der Aufklärung auf Politik, Gesellschaft und Kultur

Auf- und Ausbau des modernen Territorialstaates unter der Herrschaft Maria Theresias und Josephs II.




Erwartete Vorkenntnisse

Für den Besuch der LV sind keine speziellen Eingangsvoraussetzungen erforderlich. Eine kontinuierliche Teilnahme erleichtert sicherlich das Erlernen des vermittelten Stoffes.

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

keine

Literatur

Literatur wird im Rahmen der LV sowie über MOODLE bekannt gegeben; zudem werden schlagwortartig gestaltete "Handouts" mit wichtigen Begriffen, Personen- und Ortsnamen,sowie grundlegenden Daten über MOODLE ausgesandt

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Sollte eine schriftliche Prüfung mit physischer Präsenz nicht möglich sein, besteht die Möglichkeit einer mündlichen ONLINE-Prüfung  (Dauer: ca. 25 Minuten) nach den von der Univ. vorgegebenen Richtlinien (siehe: Regelungen für die Durchführung von mündlichen Online-Prüfungen).

Prüfungsmethode/n

Schriftliche Klausur (Dauer: 1 1/2 Stunden); insgesamt werden 4 Prüfungstermine angeboten.

Prüfungsinhalt/e

Stoff der Lehrveranstaltung

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Beantwortung eines Fragenkatalogs; die Benotung richtet sich nach einem Punkteschlüssel

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Zeitgeschichte – Österreichische Geschichte (Pflichtfach)
      • GSE.004 Lehrveranstaltung mit Überblick zur Österreichischen Geschichte ( 2.0h VO / 2.0 ECTS)
        • 220.061 Österreichische Geschichte I: Vom Zusammenbruch der karolingischen Marken bis zum josephinischen Reformabsolutismus (2.0h VO / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 2. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Zeitgeschichte – Österreichische Geschichte (Pflichtfach)
      • GSE.004 Lehrveranstaltung mit Überblick zur Österreichischen Geschichte ( 2.0h VO / 2.0 ECTS)
        • 220.061 Österreichische Geschichte I: Vom Zusammenbruch der karolingischen Marken bis zum josephinischen Reformabsolutismus (2.0h VO / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 2. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.1)
    • Fach: Zeitgeschichte – Österreichische Geschichte (Pflichtfach)
      • GSE.004 Lehrveranstaltung mit Überblick zur Österreichischen Geschichte ( 2.0h VO / 2.0 ECTS)
        • 220.061 Österreichische Geschichte I: Vom Zusammenbruch der karolingischen Marken bis zum josephinischen Reformabsolutismus (2.0h VO / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 2. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Basisstudium Geschichtsräume (Pflichtfach)
      • Österreichische Geschichte I ( 2.0h VO / 3.0 ECTS)
        • 220.061 Österreichische Geschichte I: Vom Zusammenbruch der karolingischen Marken bis zum josephinischen Reformabsolutismus (2.0h VO / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet