220.113 (20W) Quellenkunde und Quellenlektüre: Archivalische Dokumente zur österreichischen Geschichte der Neuzeit

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
06.10.2020 09:00 - 11:00 Online Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Source Studies and Source Reading: Archival Documents on Austrian History in Modern Times
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Onlinelehrveranstaltung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
22 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
06.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Vermittlung von Grundkenntnissen  (u. a. Paläographie; Quellenkritik) im Zusammenhang mit dem Arbeiten bzw. der Bearbeitung von neuzeitlichen archivalischen Quellen zur österreichischen Geschichte

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Vortrag des LV-Leiters; gemeinsame sowie individuelle Transkriptionsübungen;  Kurzreferate zu Themenfeldern (abhängig von Teilnehmerzahl); Diskussion

Inhalt/e

Im Mittelpunkt der LV steht der Umgang mit Quellen. Dementsprechend wird an Beispielen aus der österreichischen Geschichte  die Arbeit mit Quellen von der Lektüre über die Quellenkritik bis zur Einordnung in den historischen Kontext durchbesprochen bzw. individuell geübt.

Erwartete Vorkenntnisse

Interesse an der Arbeit mit Originalquellen; fortgeschrittene Studienphase mit Absolvierung mindestens eines Fachproseminars; Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit paläographischen sowie sprachlichen Herausforderungen im Rahmen von Arbeit mit Quellen

Literatur

Wird in der LV sowie über MOODLE bekannt gegeben. 

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Bei den Prüfungsinhalten und bei den Prüfungskriterien tritt an die Stelle der Abschlusstranskription ein Kurzreferat (ca. 10 Minuten) zu einem Aspekt des transkribierten Dokuments  .

Prüfungsmethode/n

Praktische Arbeitsaufgaben; schriftlich

Prüfungsinhalt/e

Transkriptionshausaufgaben; Abschlusstranskription eines Quellenstückes; Kurzreferat (abhängig von Teilnehmerzahl)

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Note auf Transkriptionshausaufgaben und Abschlusstranskription; Intensität der Mitarbeit

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Quellenkunde und Historische Grundwissenschaften (Pflichtfach)
      • Quellenkunde und Quellenlektüre ( 2.0h KU / 3.0 ECTS)
        • 220.113 Quellenkunde und Quellenlektüre: Archivalische Dokumente zur österreichischen Geschichte der Neuzeit (2.0h KS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundenen Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundenen Wahlfächer ( 0.0h LV / 36.0 ECTS)
        • 220.113 Quellenkunde und Quellenlektüre: Archivalische Dokumente zur österreichischen Geschichte der Neuzeit (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundene Wahlfächer ( 0.0h LV / 29.0 ECTS)
        • 220.113 Quellenkunde und Quellenlektüre: Archivalische Dokumente zur österreichischen Geschichte der Neuzeit (2.0h KS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet