618.407 (20W) Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Regulierungsrecht)

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
01.10.2020 15:00 - 16:30 , N.1.43 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Special Topics in Business Law (Regulation Law)
LV-Art
Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
1.0
ECTS-Anrechnungspunkte
2.0
Anmeldungen
11 (60 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
01.10.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Kenntnisse über Grundlagen und Begriffe des Regulierungsrechts, Fähigkeit zum Lösen einfacher Fälle

Lehrmethodik

Vortrag, PowerPoint, Fallbeispiele, Diskussion

Inhalt/e

  • Begriff und Hintergründe
  • Energiewirtschaft
  • Telekommunikation
  • Eisenbahn
  • Post
  • Instrumente des Regulierungsrechts
  • Behörden und Verfahren
  • Allgemeine Probleme

Erwartete Vorkenntnisse

Grundkenntnisse im öffentlichen Recht

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

Anmeldung zum Masterstudium

Literatur

Bachmann ua (Hrsg), Besonderes Verwaltungsrecht, 12. Auflage 2018, 413-457

oder

Müller/Wimmer, Wirtschaftsrecht, 3. Auflage 2018, 583-612

Vertiefend: Schneider, Regulierungsrecht der Netzwirtschaften 

Link auf weitere Informationen

https://www.aau.at/rechtswissenschaften/oeffentliches-recht/studium/

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Mündliche Mitarbeit (insbesondere bei Besprechung der Fälle), schriftliche Prüfung am Semesterende

Prüfungsinhalt/e

Inhalte der Lehrveranstaltung

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die schriftliche Prüfung muss positiv absolviert werden. Die positive Note verbessert sich um einen Grad durch Mitarbeit, wenn mindestens drei qualifizierte Wortmeldungen erfolgen.

Anwesenheitspflicht, zweimal Fehlen erlaubt

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Wirtschaftsrecht (SKZ: 900, Version: 19W.1)
    • Fach: Kompetenzerweiterung Wirtschaftsrecht (Wahlfach)
      • PM 8.9 Spezialfragen des Wirtschaftsrecht ( 0.0h XX / 16.0 ECTS)
        • 618.407 Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Regulierungsrecht) (1.0h VC / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4. Semester empfohlen
  • Masterstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 909, Version: 12W.4)
    • Fach: Wirtschaftsrecht (Vertiefung) (Pflichtfach)
      • Spezialfragen des Wirtschaftsrechts ( 1.0h VC/KS / 2.0 ECTS)
        • 618.407 Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Regulierungsrecht) (1.0h VC / 2.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 618.407 VC Spezialfragen des Wirtschaftsrechts (Regulierungsrecht) (1.0h / 2.0ECTS)