618.331 (20W) Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht

Wintersemester 2020/21

Ende der Anmeldefrist
31.10.2020 23:59

Erster Termin der LV
24.11.2020 16:00 - 18:00 , HS B On Campus
Nächster Termin:
25.11.2020 09:00 - 11:00 , HS A On Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
Introduction to Commercial Law and Company Law
LV-Art
Vorlesung
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
394
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
24.11.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Absolvieren der LVA sind die Studierenden in der Lage, die rechtliche Dimension wirtschaftlichen Handelns und Entscheidens zu erkennen und zu beschreiben, rechtliche Handlungsformen unternehmerischer Tätigkeit zu unterscheiden und eine informierte Rechtswahlform zu treffen, juristische Problemstellungen im Bereich des privaten Wirtschaftsrechts zu erkennen und wesentliche Rechtsfragen zu identifizieren und sich unter Anwendung des erworbenen Wissens in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten.

Lehrmethodik

Vortrag, Folien, Diskussion und Fallbesprechungen

Inhalt/e

Die Vorlesung behandelt schwerpunktmäßig folgende Bereiche:
Grundbegriffe des Unternehmensrechts
Unternehmerbegriff
Firmenbuch
Firma
Unternehmensübergang
(unternehmerische) Stellvertretung
unternehmensbezogene Geschäfte
Grundfragen des Gesellschaftsrechts
Merkmale unterschiedlicher Gesellschaftsformen
Rechtsformübergreifende Fragen des Gesellschaftsrechts
Gesellschaft bürgerlichen Rechts
Offene Gesellschaft
Kommanditgesellschaft
Stille Gesellschaft
Gesellschaft mit beschränkter Haftung


Literatur

Kalss/Schauer/Winner, Allgemeines Unternehmensrecht3 (2017)

Nicht prüfungsrelevant:
Abschnitt § 3 Das Unternehmen S 95 bis 104 (Achtung: in diesem Abschnitt sind Rz 3/18 bis Rz 3/38 jedoch prüfungsrelevant)
Abschnitt § 7 Rechnungslegung S 209 bis 248 (Achtung: in diesem Abschnitt sind Rz 7/7 bis Rz 7/17 sind jedoch prüfungsrelevant)

Rieder/Huemer, Gesellschaftsrecht5 (2019)

Nicht prüfungsrelevant:
Abschnitt I.D. Abgrenzung zu den schlichten Rechtsgebilden (S 50 bis 54)
Abschnitt I.G. Verbandsverantwortlichkeit (S 68)
Abschnitt I.H. Europäisches Gesellschaftsrecht (S 69 bis 79)
Abschnitt I.I. Internationales Gesellschaftsrecht (S 79)
Abschnitt I.J. Einige Zahlen betreffend Gesellschaften (S 80)
Abschnitt V. Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung (S 211 bis 216)
Abschnitt VIII. Aktiengesellschaft (S 341 bis 432)
Abschnitt IX. Europäische Aktiengesellschaft (S 433 bis 442)
Abschnitt X. Genossenschaft (S 443 bis 454)
Abschnitt XI. Europäische Genossenschaft (S 455 bis 456)
Abschnitt XII. Privatstiftung (S 457 bis 464)
Abschnitt XIII. Verein (S 465 bis 470)
Abschnitt XIV. Umgründungen (S 471 bis 498)

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

  • Sollten sich die rechtlichen Rahmenbedingungen und Vorgaben der Universität aufgrund von COVID19-Beschränkungen ändern, findet die Prüfung – soweit dies zulässig ist – dennoch als schriftliche Präsenzklausur auf dem Campus statt; dies erfolgt freilich unter strikter Beachtung der dann geltenden Sicherheitsregeln. Falls es erforderlich wird, den Raum oder Termin zu ändern, informieren wir Sie zeitgerecht per Email an Ihre AAU-Adresse.
  • Sollte es aufgrund der rechtlichen Vorgaben NICHT MÖGLICH sein, eine schriftliche Präsenzprüfung auf dem Campus abzuhalten, erfolgt die Leistungsüberprüfung nach den dann geltenden Richtlinien der Universität für einen alternativen Prüfungsmodus außerhalb des Campus.
  • Sollte eine schriftliche Präsenzprüfung auf dem Campus NICHT MÖGLICH sein und sollte die Universität KEINE VORGABEN zum alternativen Prüfungsmodus machen, findet die Prüfung voraussichtlich als open-book-Klausur statt. In diesem Fall schreiben Sie die Prüfung an einem von Ihnen frei gewählten Ort. Dabei müssen Ihre Webcam und Ihr Mikrofon während der gesamten Prüfungszeit aktiviert sein, sodass uns eine ununterbrochene Prüfungsaufsicht möglich ist. Ferner muss sichergestellt sein, dass sich außer Ihnen keine andere Person im Prüfungsraum befindet. Bitte stellen Sie rechtzeitig sicher, dass Sie zum angekündigten Prüfungstermin über die hierfür erforderlichen technischen und räumlichen Möglichkeiten verfügen.

Prüfungsmethode/n

Die Prüfung zur Vorlesung Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht wird in Form einer schriftlichen Klausur abgehalten. Die Arbeitszeit beträgt 90 Minuten. Als Hilfsmittel dürfen bei der Klausur nur unkommentierte und gebundene Gesetzesausgaben verwendet werden. In den Gesetzesausgaben sind nur farbliche Markierungen und Querverweise zulässig.

Die Aufgabenstellung besteht aus multiple choice-Fragen, aus offenen Fragen und aus kurzen Fällen.
Als Vorbereitung auf die Klausur ist der Besuch des Tutoriums Unternehmens- und Gesellschaftsrecht dringend empfohlen.


Prüfungsinhalt/e

Prüfungsinhalt ist der Stoff der Vorlesung und der angegebenen Lehrbehelfe (beachten Sie die Stoffabgrenzung!).

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Für eine positive Note müssen die Studierenden bei der Klausur 50 % der Gesamtpunkte erreichen.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 18W.1)
    • Fach: Grundlagen Rechtswissenschaften (Pflichtfach)
      • 4.3 Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht ( 0.0h VO, VI / 4.0 ECTS)
        • 618.331 Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (2.0h VO / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 14W.3)
    • Fach: Recht (Pflichtfach)
      • §9(1) Privates Wirtschaftsrecht ( 2.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 618.331 Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (2.0h VO / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informationsmanagement (SKZ: 522, Version: 17W.1)
    • Fach: Wahlfach Rechtliche Grundlagen (Wahlfach)
      • 6.5 Privates Wirtschaftsrecht ( 0.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 618.331 Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (2.0h VO / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik (SKZ: 522, Version: 20W.1)
    • Fach: Rechtliche Grundlagen (Wahlfach)
      • 8.5 Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht ( 0.0h VO, VI / 4.0 ECTS)
        • 618.331 Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (2.0h VO / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik (SKZ: 522, Version: 20W.1)
    • Fach: Vertiefung Rechtliche Grundlagen (Wahlfach)
      • 11.5 Vertiefung Rechtliche Grundlagen ( 0.0h VO, VC, VI / 8.0 ECTS)
        • 618.331 Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (2.0h VO / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Informationsmanagement (SKZ: 522, Version: 12W.1)
    • Fach: Wahlfach Rechtliche Grundlagen (Wahlfach)
      • 2.5 Privates Wirtschaftsrecht ( 0.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 618.331 Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (2.0h VO / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Technische Mathematik (SKZ: 201, Version: 17W.1)
    • Fach: Wirtschaft und Recht (Wahlfach)
      • 17.4 Privates Wirtschaftsrecht ( 2.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 618.331 Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (2.0h VO / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 3., 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 519, Version: 18W.1)
    • Fach: Einführung in die Rechtswissenschaften und das Unternehmensrecht (Pflichtfach)
      • 8.2 Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht ( 0.0h VO, VI / 4.0 ECTS)
        • 618.331 Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (2.0h VO / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 519, Version: 12W.3)
    • Fach: Grundlagen des Privatrechts und des Privaten Wirtschaftsrecht (Pflichtfach)
      • Privates Wirtschaftsrecht ( 2.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 618.331 Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (2.0h VO / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Wirtschaft & Recht für Studierende technischer Fächer (Version: 17W.1)
    • Fach: Grundlagenmodul (Pflichtfach)
      • Privates Wirtschaftsrecht ( 2.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 618.331 Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (2.0h VO / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 618.331 VO Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 618.331 VO Einführung in das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 618.330 VO Privates Wirtschaftsrecht (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 618.330 VO Privates Wirtschaftsrecht (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 618.330 VO Privates Wirtschaftsrecht (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 618.330 VO Privates Wirtschaftsrecht (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 618.330 VO Privates Wirtschaftsrecht (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 618.330 VO Privates Wirtschaftsrecht (2.0h / 4.0ECTS)