515.782 (21S) Kinder- und Jugendliteratur

Sommersemester 2021

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
09.03.2021 08:30 - 10:00 online Off Campus
Nächster Termin:
11.05.2021 08:30 - 10:00 Online Off Campus

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
DEH02001UL
LV-Titel englisch
Children’s and Youth Literture
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
33 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
09.03.2021
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

- grundlegendes Wissen zum Bereich Kinder- und Jugendliteratur 

- Entwicklungsgeschichte, Merkmale und Gattungsmuster von Adoleszenzromanen

- unterschiedliche mediale Formen im Bereich KJL kennenlernen 


Lehrmethodik

Input durch Vortragende, wissenschaftliche Texte zur eigenständigen und gemeinsamen Lektüre und Diskussion; unterschiedliche Sozialformen (Einzel-, Partner-, Gruppenarbeit); Referat

Inhalt/e

Die Adoleszenz ist wohl die wichtigste und entscheidendste Phase im Leben von Jugendlichen, begleitet von verschiedenen Krisenerfahrungen sowie Sinn- und Identitätssuchen. In diesem Sinne gehören Adoleszenzromane, die diese prekäre Lebenssituation ästhetisch auf vielfältige Art und Weise einfangen, auch in der schulischen Literaturvermittlung zu den meist behandelten Subgattungen der Kinder- und Jugendliteratur, zumal sie jugendlichen LeserInnen mit der Fokussierung auf die Innenwelt der ProtagonistInnen eine intensive Reflexion ihres Selbst erlauben und gleichzeitig neue Perspektiven auf bekannte Problemlagen eröffnen.

In dieser Lehrveranstaltung stehen also nach einer allgemeinen Einführung in die Kinder- und Jugendliteratur die Gattung Adoleszenzroman und dessen Merkmale im Vordergrund. Neben Klassikern, die das Genre begründet haben (wie Salingers Der Fänger im Roggen) werden vor allem neuere postmoderne Beispiele behandelt, die einerseits mit ihrem provokanten Charakter heftige Kontroversen hervorgerufen haben (Cool Girl, Relax), die  andererseits eine genaue Diagnose aktueller Zeiterscheinungen zu geben vermögen (Tschick, Dazwischen: Ich). Seitenblicke auf andere mediale Formate (Film, Graphic Novel) sind ebenso vorgesehen, wie die Integration von Themen wie Gender und Migration.

Erwartete Vorkenntnisse

Die Voraussetzung der Aufnahme in die LV Kinder-und Jugendliteratur ist mindestens absolvierte LVs von den folgenden Kursen: (Literarische) Textanalyse; (Literarische) Interpretation.

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

DEA, DEB, DEC

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

  • prüfungsimmanente Lehrveranstaltung: Anwesenheit und aktive Teilnahme
  •  Bearbeitung der Fachliteratur
  •  Referat zu einem gewählten literarischen Text
  • schriftliche Hausarbeit zu einem gewählten Text mit  didaktischem oder literaturwissenschaftlichem Schwerpunkt


Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Grundlage für eine positive Beurteilung der PS-Arbeit ist die Einhaltung der Grundprinzipien wissenschaftlichen Arbeitens. Arbeiten, die diesen Prinzipien in größerem Umfang nicht entsprechen (insbesondere Plagiat, Wiederverwendung eigener, bereits abgegebener Arbeiten etc.) werden ausnahmslos negativ beurteilt.

 

Inhaltliche Kriterien

•             Inhalt und Themenentfaltung

•             Argumentationsniveau und Eigenständigkeit

•             Aufbau und Struktur der Arbeit

•             Angemessene Verwendung von Literatur

Formale Kriterien

•             Sprachliche Gestaltung (Stil und Ausdruck, Syntax)

•             Sprachliche Korrektheit (Grammatik, Orthografie, Zeichensetzung)

•             Zitierweise und Literaturverzeichnis

•             Umfang und Gestaltung

•             Gendersensible Sprache

Methodische Kriterien

•             Einbettung in den Forschungsdiskurs

•             Beachtung der fachspezifischen Methodik

Hinweis: Es werden nur solche Arbeiten angenommen, die den sprachlich-formalen Anforderungen im Wesentlichen genügen.

Grundlage für eine positive Beurteilung der SE-Arbeit ist die Einhaltung der Grundprinzipien wissenschaftlichen Arbeitens. Arbeiten, die diesen Prinzipien in größerem Umfang nicht entsprechen (insbesondere Plagiat, Wiederverwendung eigener, bereits abgegebener Arbeiten etc.) werden ausnahmslos negativ beurteilt.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 406, Version: 17W.2)
    • Fach: Literarisches Lernen und Kinder- und Jugendliteratur (Pflichtfach)
      • DEH.002 Kinder- und Jugendliteratur ( 2.0h VC, PS, VU, SE / 3.0 ECTS)
        • 515.782 Kinder- und Jugendliteratur (2.0h PS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 406, Version: 15W.2)
    • Fach: Literarisches Lernen und Kinder- und Jugendliteratur (Pflichtfach)
      • DEH.002 Kinder- und Jugendliteratur ( 2.0h VC, PS, VU, SE / 3.0 ECTS)
        • 515.782 Kinder- und Jugendliteratur (2.0h PS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 406, Version: 19W.1)
    • Fach: Literarisches Lernen und Kinder- und Jugendliteratur (Pflichtfach)
      • DEH.002 Kinder- und Jugendliteratur ( 2.0h VC, PS, VU, SE / 3.0 ECTS)
        • 515.782 Kinder- und Jugendliteratur (2.0h PS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 515.782 PS Kinder- und Jugendliteratur (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 515.782 PS Kinder- und Jugendliteratur (2.0h / 3.0ECTS)