900.152 (20W) 21st century classrooms - pädagogisches Wissen und Handeln im Kontext gesellschaftlicher Transformationsprozesse

Wintersemester 2020/21

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
06.11.2020 09:00 - 17:00 , V.1.03 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Präsenz-Lehreveranstaltungen und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter: https://www.aau.at/corona.
Lehrende/r
LV-Titel englisch
21st century classrooms – pedagogical knowledge and acting in the context of social transformation processes
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
LV-Modell
Präsenzlehrveranstaltung (Online-Option )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
13 (15 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
06.11.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Beachten Sie bitte, dass sich aufgrund von COVID-19-Maßnahmen die derzeit angezeigten Termine noch ändern können.
Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Lehrmethodik

Lernmethoden:

- Vortrag

- Diskussion

- Anwendungsorientiertes und forschendes Lernen

- Die Studierenden gestalten zu unterschiedlichen pädagogischen Themenfeldern in Kleingruppen Workshops. Ziel der Workshops ist eine vertiefte Auseinandersetzung mit zentralen pädagogischen Wissensfelder sowie der anschließenden Erstellung eines Praxisleitfadens.

Inhalt/e

Kursinformationen:

Welches pädagogische Wissen brauchen Lehrpersonen um mit gegenwärtigen und zukunftsorientieren Anforderungen professionell umgehen zu können? Das Seminar hat eine vertiefte Auseinandersetzung mit Inhalten und Herausforderungen pädagogischen Wissens und Handeln sowie die professionelle Entwicklung von Lehrpersonen, die sich aus dem Anspruch für die Gestaltung von Lernen und Lehren in 21st century classrooms ergeben zum Ziel. Zu der theoretischen Aufarbeitung liegt der Schwerpunkt vor allem auf dem Transfer zentraler Themengebiete in die Praxis und der spezifischen Anwendung im Unterrichtsalltag.

Erwartete Vorkenntnisse

Kompetenzen:

Die Studierenden sind in der Lage…

… sich theoretisch mit dem professionellen Verständnis pädagogischen Wissens und Handeln im Kontext gesellschaftlicher Transformationsprozesse und den korrelierenden Anforderungsbereichen (z.B. SDG’s) auseinanderzusetzen.

… gegenwärtige und zukunftsorientierte pädagogische Wissensbereiche von Lehrpersonen zu benennen und grundlegende pädagogische Themen zu Fragen des Lernens und Lehrens (z.B. der Diversität, sozialen Ungleichheit, Rolle der Lehrperson, Migration und Mehrsprachigkeit) zu diskutieren.

… explizite Strategien für die Umsetzung der diskutierten Themengebiete in die Praxis anzuwenden.

… sich reflexiv mit der eigenen Rolle als Lehrperson auseinanderzusetzen.

Prüfungsinformationen

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Besonderer Studienbereich Lehrveranstaltungen der IFF (SKZ: 003b, Version: 01W)
    • Fach: Unterrichts- und Schulentwicklung (Pflichtfach)
      • Pädagogik ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 900.152 21st century classrooms - pädagogisches Wissen und Handeln im Kontext gesellschaftlicher Transformationsprozesse (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenenbildung und berufliche Bildung (SKZ: 847, Version: 20W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 10.0 ECTS)
        • 900.152 21st century classrooms - pädagogisches Wissen und Handeln im Kontext gesellschaftlicher Transformationsprozesse (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozialpädagogik und soziale Inklusion (SKZ: 846, Version: 20W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 10.0 ECTS)
        • 900.152 21st century classrooms - pädagogisches Wissen und Handeln im Kontext gesellschaftlicher Transformationsprozesse (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4. Semester empfohlen
  • Masterstudium Diversitätspädagogik in Schule und Gesellschaft (SKZ: 545, Version: 20W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 10.0 ECTS)
        • 900.152 21st century classrooms - pädagogisches Wissen und Handeln im Kontext gesellschaftlicher Transformationsprozesse (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4. Semester empfohlen
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Pflichtfächer (Pflichtfach)
      • Modul: Pädagogisches Handeln im Umgang mit Differenz und Vielfalt
        • Didaktische Konzepte für den Umgang mit heterogenen Lerngruppen ( 4.0h SE, KU / 8.0 ECTS)
          • 900.152 21st century classrooms - pädagogisches Wissen und Handeln im Kontext gesellschaftlicher Transformationsprozesse (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2015
  • 900.152 SE Umgang mit Heterogenität: Differenzieren und Individualisieren (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2014
  • 900.152 SE Diversity Management in Schulen - Vertiefung Dimensionen von Diversität (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 900.152 VO Subjektgenese aus psychoanalytischer Sicht (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 813.021 VO Psychogenese aus psychoanalytischer Sicht (2.0h / 4.0ECTS)