220.190 (20S) Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg))

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
11.03.2020 17:00 - 19:30 , B02a.2.05
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSO01006UL, GSO02006UL
LV-Titel englisch
Education - conceptual change and interdisciplinary approaches (Sparkassenseminar 2020)
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
6.0
Anmeldungen
15 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
11.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Das Seminar findet im Rahmen der Reihe „Interdisziplinäres Sparkassenseminar“statt, an der Lehrende unterschiedlicher Institute und Fakultäten der AAU mitwirken.  Ziel ist die Erarbeitung der Genese, des Wandels und interdisziplinärer Betrachtungsweisen des Begriffes "Bildung".

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Diskussion, Gruppenarbeit, Präsentation

Inhalt/e

Beim Begriff "Bildung" handelt es sich um einen komplexen Begriff.  Seit der frühen Neuzeit hat er seinen Weg zu breitester Anwendung im wissenschaftlichen Diskurs sowie in der Diskussion über Mensch, Menschheit und Alltag, sowie Gesellschaft und Staat  angetreten.  Seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert erfuhr er eine philosphisch-ästhetische wie auch ideologische Aufladung, die im Kontext der staatlich-gesellschaftlichen Entwicklung steht. Heute ist "Bildung" im Prozess der Herstellung der "égalité des conditions" zu einem wichtigen Parameter geworden. Wie es dazu kam, soll in einem historisierenden Teil der LV erarbeitet werden. 

Aktuell erfährt der Bildungsbegriff durch die stärker durchgreifende Digitalisierung erneut einen Wandel. Einerseits wird auf immer feinere Kompetenzmodelle gesetzt, und andererseits drängt informatische Bildung in die Lehrpläne der Schulen und Universitäten. Sollte "informatisches Denken" und "Programmierung" nun wirklich eine neue Kulturtechnik für alle sein? Diesen Aspekt beleuchten wir im informatischen Teil der LV.  

Die medienwissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Bildung führt zu den Fragestekomplexen wie Medien und Bildung zusammenhängen, welche Voraussetzungen diese Verknüpfung mit sich bringt und wohin sie führt. Auf den Spuren einer strukturalen Medienbildung befassen wir uns mit Bildung als lebensweltliches Phänomen, das durch die vielfältige Form von Medien stark reflektiert werden muss. Wie bilden wir Menschen uns mittels Medien und welche Partizipationsräume eröffnen uns Medien?

Erwartete Vorkenntnisse

Die Lehrveranstaltung ist für Masterstudierende (Diplomstudierende) und Doktoranden/ -innen aller Studienrichtungen der AAU geeignet. Voraussetzung ist das Interesse an einer theoriegeleiteten empirischen Bearbeitung der ausgewählten Themen sowie die Bereitschaft zur interdisziplinären Auseinandersetzung. Vor einer Anmeldung kontaktieren Sie bitte den für Ihre Studienrichtung zuständigen Lehrenden.

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

Abschluss des Bachelorstudiums bzw. ersten Abschnitt eines Diplomstudiums

Literatur

Wird in der LV bekannt gegeben. 

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Das Seminar sieht folgenden zeitlichen Ablauf vor: Auf eine Vorbesprechung zwischen allen Lehrenden und Studierenden Anfang / Mitte März  folgt eine Zwischenpräsentation im Mai sowie das Abschlussseminar (mit der Präsentation der Ergebnisse der einzelnen Gruppen) Anfang Juli an einem inspirierenden Tagungsort (2 Übernachtungen, gefördert von der Sparkassenstiftung). Letzteres dient nicht zuletzt der Vorbereitung eines Sammelbandes, der im Rahmen der Reihe "KLAGENFURTER INTERDISZIPLINÄRES KOLLEG" erscheinen wird.

Prüfungsinhalt/e

Textmanuskript für die Publikation 

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 918, Version: 12W.4)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 6.0 ECTS)
        • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Informatik und Informatikmanagement (SKZ: 884, Version: 04W.7)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Freies Wahlfach (Freifach)
        • Freies Wahlfach ( 10.0h XX / 10.0 ECTS)
          • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Master-Lehramtsstudium Master Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 511, Version: 19W.1)
    • Fach: Mastermodul Fach (Pflichtfach)
      • GSO.001 Seminar aus Alter Geschichte ODER Mittelalter ODER Neuzeit ODER Zeitgeschichte ( 2.0h SE / 5.0 ECTS)
        • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 5.0 ECTS)
          Absolvierung im 1. Semester empfohlen
  • Master-Lehramtsstudium Master Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 511, Version: 19W.1)
    • Fach: Mastermodul Fach (Pflichtfach)
      • GSO.002 Seminar aus Epochen- ODER Längsschnittfach ( 2.0h SE / 5.0 ECTS)
        • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 5.0 ECTS)
          Absolvierung im 2. Semester empfohlen
  • Masterstudium Angewandte Informatik (SKZ: 911, Version: 13W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 6.0 ECTS)
        • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Informatics (SKZ: 911, Version: 19W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 6.0 ECTS)
        • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 6.0 ECTS)
          Absolvierung im 1. Semester empfohlen
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 1 (Pflichtfach)
      • Seminar ( 2.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 2 (Pflichtfach)
      • Seminar ( 2.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundene Wahlfächer ( 0.0h LV / 29.0 ECTS)
        • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Medien, Kommunikation und Kultur (SKZ: 841, Version: 09W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 909, Version: 12W.4)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 6.0 ECTS)
        • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 18W.1)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 0.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 792, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 220.190 Bildung - Begriffswandel und interdisziplinäre Zugänge (Klagenfurter interdisziplinäres Kolleg)) (2.0h SE / 6.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet