320.390 (19W) Lehren und Lernen mit digitalen Medien II (PPS.009)

Wintersemester 2019/20

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
13.12.2019 09:00 - 11:00 , B02a.2.05
Nächster Termin:
20.12.2019 09:00 - 11:00 , B04a.1.06
Nächster gültiger Termin:
20.12.2019 09:00 - 11:00 , B01a.0.204

Überblick

Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
PPS09005UL
LV-Titel englisch
Teaching and learning with digital Media II (PPS.009)
LV-Art
Vorlesung-Übung (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
1.0
ECTS-Anrechungspunkte
2.0
Anmeldungen
7 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
13.12.2019
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden...
… gestalten GW-Unterricht so, dass Schüler/innen beim Erwerb ihrer digitalen Kompetenzen bestmöglich unterstützt werden.
… nutzen digitale Technologien zur Individualisierung von Lernprozessen im GW-Unterricht.
… lernen im Selbststudium neue Applikationen und Software für den (GW-)Unterricht kennen.
… gestalten digitale Lernumgebungen im Sinne des Technology-Enhanced-Learnings sowie Lernaufgaben auf Basis zeitgemäßer Lerntheorien.
… digitale Medien zur Erstellung und Adaptierung von fachbezogenen Unterrichtsmaterialien einsetzen.
… betrachten die eingesetzten digitalen Technologien kritisch und reflektieren ihren Mehrwert aus der Sicht einer angehenden bzw. in der Praxis stehenden Lehrkraft.
... wissen um die Wirkung spezieller Medienmerkmale aufgrund empirischer Untersuchungen Bescheid.

Lehrmethodik

Vortrag, Präsentationen, Workshop

Inhalt/e

Der private und berufliche Alltag wird zunehmend von einer rasant fortschreitenden Digitalisierung und Vernetzung aller Lebensbereiche geprägt. Digitale Kompetenzen sind daher für die Teilhabe an der modernen Gesellschaft essentiell und zählen - nicht zuletzt deshalb - zu den acht Schlüsselkompetenzen der EU für das lebensbegleitende Lernen. Das stellt das Bildungssystem vor große Herausforderungen: von den fachlichen Inhalten bis zur Art und Weise der Vermittlung (Stichwort: Digitale Grundbildung). Insbesondere GW als medienintensives Fach kann sich nicht vor den Realitäten und (Bildungs-)Ansprüchen einer digitalen Zukunft verschließen und bedarf daher Lehrende, die neben Verständnis über Medieneinsatz und -nutzung, auch digitale Lernumgebungen planen und gestalten können. Die Lehrveranstaltung setzt sich einerseits zum Ziel, die digitalen Kompetenzen der Studierenden zu erweitern, andererseits sollen problemorientierte Lernsituationen konzipiert und Lehrbeispiele für PraktikerInnen (i.S. eines Workshops) gestaltet werden.

Literatur

Ebner, Martin & Sandra Schön (Hrsg., 2013): Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien. 2. Auflage. Berlin: epubli. Online: https://l3t.eu/homepage/das-buch/ebook-2013.
Schaller, Martin (2018): Geographieunterricht 4.0. Chancen und Risiken digitaler Medien für die Arbeit im Geographieunterricht. Norderstedt: Science Factory.
Tulodziecki, Gerhard; Grafe, Silke & Bardo Herzig (2010): Medienbildung in Schule und Unterricht: Grundlagen und Beispiele. Stuttgart: Klinkhardt-Verlag.
Gottein, Hans-Peter (2017): Lernaufgaben und Rückmeldekultur in einem kompetenzorientierten GW-Unterricht. In: GW-Unterricht Nr. 148, S. 58-65.
Michenthaler, Johanna; Walter Haselberger (2017): Gestalten von Lernaufgaben. In: Zugänge 2017. Sonderausgabe des Forschungsberichts der Hochschule für AU, S. 18-31.
Uhlenwinkel, Anke (2013): Binnendifferenzierung. In: Rolfes, Manfred; Uhlenwinkel, Anke (Hrsg.): Metzler Handbuch 2.0.Geographiedidaktik. Braunschweig: Westermann. S. 39-46.
Schaumburg, Heike; Prasse Doreen (2019): Medien und Schule. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Die Note setzt sich aus schriftlichen, mündlichen und fachpraktischen Leistungen zusammen: 

Schriftliche Leistungen:
Handout zum digitalen (Geo-)Medium, 1 Seite, max. 5 Punkte;
Kompetenzorientierte Lernaufgabe zum digitalen (Geo-)Medium, 1 Seite, max. 10 Punkte;
Fachdidaktische Planungsanalysen zur Lernaufgabe, 1 Seite, max. 10 Punkte;

Mündliche Leistungen:
Präsentation des digitalen (Geo-)Mediums, 10 Minuten, max. 5 Punkte;

Fachpraktische Leistungen:
Betreuung und Aufbereitung einer Workshop-Station, LV-Termin am 31.01.2019, max. 5 Punkte.

Insgesamt können 35 Punkte erreicht werden. Zum positiven Abschluss der Lehrveranstaltung müssen 21,5 Punkte erreicht werden. Alle drei Leistungsbereiche müssen absolviert werden. 

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Schriftliche Leistungen: Handout: • Berücksichtigung der Kriterien wissenschaftlichen Arbeitens; • Korrekter sprachlicher Ausdruck sowie korrekte Rechtschreibung und Grammatik; • Übersichtlichkeit und Korrektheit der dargestellten Inhalte; Lernaufgabe: • Siehe Kriterien für gute Lernaufgaben in: Gottein, Hans-Peter (2017): Lernaufgaben und Rückmeldekultur in einem kompetenzorientierten GW-Unterricht. In: GW-Unterricht Nr. 148, S. 60f. Fachdid. Planungsanalysen: • Adäquate Einbettung der Lernaufgabe in die Planungsanalysen für Unterrichtsplanungen (Bedingungsanalyse, Sachanalyse, Methodische Analyse, Didaktische Analyse).

Mündliche Leistungen: Präsentation: • sachliche Richtigkeit der präsentierten Inhalte; adäquate Präsentations- und Vortragstechnik; Einbezug der Studierenden; • Novum des digitalen (Geo-)Mediums.

Fachpraktische Leistungen:  Workshop: • praktischer Umgang mit dem jew. digitalen (Geo-)Medium; Informationsgehalt der Workshop-Station.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Master-Lehramtsstudium Bildungswissenschaftliche Grundlagen (BWG) (SKZ: 199, Version: 19W.1)
    • Fach: Sprachliche Bildung im Kontext von Mehrsprachigkeit und Digitale Kompetenz (Pflichtfach)
      • PPS.009 Lehren und Lernen mit digitalen Medien II ( 1.0h VU / 2.0 ECTS)
        • 320.390 Lehren und Lernen mit digitalen Medien II (PPS.009) (1.0h VU / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen
  • Master-Lehramtsstudium Master Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 510, Version: 19W.1)
    • Fach: Pädagogisch-Praktische Studien – Master Geographie und Wirtschaftskunde (Pflichtfach)
      • PPS.009 Lehren und Lernen mit digitalen Medien II ( 1.0h VU / 2.0 ECTS)
        • 320.390 Lehren und Lernen mit digitalen Medien II (PPS.009) (1.0h VU / 2.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet