521.442 (19W) Eine praktische Einführung in die mittelalterliche Buchmalerei

Wintersemester 2019/20

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
09.12.2019 10:00 - 15:00 , Sondersammlung UB
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
A Practical Introduction to Medieval Manuscript Illumination
LV-Art
Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
3.0
Anmeldungen
14 (15 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
09.12.2019
Seniorstudium Liberale
Ja

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Durch das Erlernen des traditionellenHandwerks werden folgende Gebiete vermittelt:

       Herstellung von Pergament und Velin, Einführung indie Papierherstellung und in die handgemalte Dekoration von frühen Buchdrucken.

       Einführung in die Herstellung von historischen Malfarben unter Verwendung mineralischer und organischer Pigmente und Bindemittel. Umsetzung von Rezepten aus dem mittelalterlichen Atelier unter Verwendung von Eitempera, Klebstoffen, Tinten aus Naturmaterialien, GummiArabicum, Gummi Ammoniak und Bleigipsmischung zum Vergolden.

       Mittelalterliche Werkzeuge wie Pinsel ausTierhaaren und Federn, Stifte, Vergoldungsmaterialien, verschiedene Sorten von Blattgold und ihre Verwendung, Polierwerkzeug wie Achate und Zähne.

       Erläutert werden die drei Arten der Vergoldung von Manuskripten, Muschelgold, polierte Vergoldung und Blattgold mit Klebstoffen, ebenso das Verarbeiten von Blattgold und Edelmetallen, das Polieren und Stempeln.

       Einführung in verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten, historische Initialen, Randschmuck, interlineare Motive etc. Musterbücher und Künstlerbücher des Mittelalters geben dazu Anregungen und bieten reiches Anschauungsmaterial. 

      Ziel ist ein vollständiger Produktionsdurchlauf einer illuminierten Handschrift, von der Auftragserteilung bis zur Fertigstellung. 

 

Inhalt/e

Während des einwöchigen Workshops erhalten die KursteilnehmerInnen eine Einführung in die Kunst des Zeichnens, Vergoldens und des Kopierens historischer Manuskripte unter Verwendung traditioneller Werkzeuge, Techniken und Materialien. 

 

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Anwesenheit

Fertigung von Miniaturmotiven

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Ältere Deutsche Sprache und Literatur und Sprachwissenschaft (Wahlfach)
      • 1.2.1 Ältere Deutsche Sprache und Literatur ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 17.0 ECTS)
        • 521.442 Eine praktische Einführung in die mittelalterliche Buchmalerei (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Erweiterungscurriculum und Germanistik (Wahlfach)
      • 1.6.2 Germanistik, nach Wahl aus § 10 (1) 1.1-1.4 ( 0.0h VK, SE / 12.0 ECTS)
        • 521.442 Eine praktische Einführung in die mittelalterliche Buchmalerei (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Ältere Deutsche Sprache und Literatur (Pflichtfach)
      • 4.4 Weitere Lehrveranstaltung aus Ältere Deutsche Sprache und Literatur ( 0.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 521.442 Eine praktische Einführung in die mittelalterliche Buchmalerei (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.1)
    • Fach: Ältere Deutsche Sprache und Literatur (Pflichtfach)
      • 4.4 Weitere Lehrveranstaltung aus Ältere Deutsche Sprache und Literatur ( 0.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 521.442 Eine praktische Einführung in die mittelalterliche Buchmalerei (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.1)
    • Fach: Ältere Deutsche Sprache und Literatur und Sprachwissenschaft (WF) (Wahlfach)
      • 1.2.1 Ältere Deutsche Sprache und Literatur ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 17.0 ECTS)
        • 521.442 Eine praktische Einführung in die mittelalterliche Buchmalerei (2.0h VC / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.1)
    • Fach: Gender Studies und Germanistik (WF) (Wahlfach)
      • 1.5.2 Germanistik, nach Wahl aus § 10 (1) 1.1-1.4 ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 24.0 ECTS)
        • 521.442 Eine praktische Einführung in die mittelalterliche Buchmalerei (2.0h VC / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.1)
    • Fach: Erweiterungscurriculum und Germanistik (Wahlfach)
      • 1.6.2 Germanistik, nach Wahl aus § 10 (1) 1.1-1.4 ( 0.0h VK, SE / 12.0 ECTS)
        • 521.442 Eine praktische Einführung in die mittelalterliche Buchmalerei (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 05W.2)
    • Fach: Ältere Deutsche Sprache und Literatur (Pflichtfach)
      • 3.2 Wahlfach Ältere Deutsche Sprache und Literatur ( 2.0h KU / 2.0 ECTS)
        • 521.442 Eine praktische Einführung in die mittelalterliche Buchmalerei (2.0h VC / 2.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik (SKZ: 817, Version: 15W.1)
    • Fach: Ältere Deutsche Sprache und Literatur / Sprachwissenschaft / Deutsch als Fremd-/Zweitsprache (Wahlfach)
      • 2.2 Ergänzung ( 0.0h VO, PS, VK / 12.0 ECTS)
        • 521.442 Eine praktische Einführung in die mittelalterliche Buchmalerei (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik (SKZ: 817, Version: 05W.1)
    • Fach: Wahlfachbündel 2: Ältere Deutsche Sprache und Literatur / Sprachwissenschaft / DaF/DaZ (Wahlfach)
      • 2.2 Ältere Deutsche Sprache und Literatur / Sprachwissenschaft / DaF/DaZ ( 4.0h PS, VK, VO / 12.0 ECTS)
        • 521.442 Eine praktische Einführung in die mittelalterliche Buchmalerei (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik (SKZ: 817, Version: 05W.1)
    • Fach: Ältere Deutsche Sprache und Literatur / Sprachwissenschaft (Pflichtfach)
      • 2.2 Ältere Deutsche Sprache und Literatur oder Sprachwissenschaft ( 2.0h VK / 4.0 ECTS)
        • 521.442 Eine praktische Einführung in die mittelalterliche Buchmalerei (2.0h VC / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet