541.105 (20S) Österreichische Gebärdensprache II (Gruppe 1)

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
05.03.2020 08:00 - 09:30 , V.1.01
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Austrian Sign Language II (Group 1)
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
3.0
Anmeldungen
22 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Gebärdensprache
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Gebärdensprache
LV-Beginn
05.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Seniorstudium Liberale
Ja

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Ziel der LV ist es, dass die TeilnehmerInnen am Ende des Kurses die in der LV durchgenommenen Inhalte und Themen gebärdenpsprachlich verstehen und sich auch selbst ausdrücken können.

Lehrmethodik

Übungen, Dialoge, Gruppen- und Paararbeit

Inhalt/e

Österreichische Gebärdensprache, Einführungskurs in die Gebärdensprache: Lektion 4 - 8

Österreichische Gebärdensprache: Lektion 5 - 7 Konversation in Gebärdensprache, themenbezogene Vokabeln, Grammatik, Informationen zur Gehörlosenkultur

Mimik- und Formübungen

Familie I und Familie II

Wohnen

Umgebung

Beruf

Erwartete Vorkenntnisse

ÖGS 1

Literatur

Internetseiten: 

www.oeglb.at

 www.sign-it.at 

http://ledasila.uni-klu.ac.at/ 

www.taubenschlag.de

 www.uni-klu.ac.at./zgh 

www.gehoerlos.at 

www.omaa.fullnet.hu/index_aus.htm 

www.roadsfromsilence.net/de/793258/thicob8oqf2dq0atk7a2om7m53/

 www.gebaerdenwelt.at/ 

https://lectary.net - enthält die Vokabel zu den Lektionen 1 bis 8 und ist als App für Mobilgeräte auf Google Play bzw. im Apple Store kostenlos verfügbar

Bücher:

 zu verschiedenen Gebärdensprachthemen gibt es auch in der Uni-Bibliothek. 

LABORIT, E., 1995; Der Schrei der Möwe. Bastei Lübbe LANE, H. 1984; Mit der Seele hören. 

Die Lebensgeschichte des taubstummen Laurent Clerc und sein Kampf um die Anerkennung der Gebärdensprache. dtv LANE, H., 1994; 

Die Maske der Barmherzigkeit: Unterdrückung von Sprache und Kultur der Gehörlosen- gemeinschaft. Hamburg: Signum PADDEN, C./ HUMPHRIES, T., 1991; 

Gehörlose. Eine Kultur bringt sich zur Sprache. Hamburg: Signum

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Prüfungsabgabe mittels Video

Prüfungsmethode/n

einzeln und mündlich in 15 Minunten

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Regelmäßige Teilnahme am Kurs, Mitarbeit, Kontakte mit Gehörlosen außerhalb des Kurses. 

Die Prüfung wird in der Österreichischen Gebärdensprache (ÖGS) abgenommen. 

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Besonderer Studienbereich Besonderer Studienbereich Gebärdensprache (SKZ: 999, Version: 00W.1)
    • Fach: Österreichische Gebärdensprache II (Pflichtfach)
      • Österreichische Gebärdensprache II (Gruppe 1) ( 2.0h KU / 3.0 ECTS)
        • 541.105 Österreichische Gebärdensprache II (Gruppe 1) (2.0h KS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2019
  • 541.105 KS Österreichische Gebärdensprache II (Gruppe 1) (2.0h / 3.0ECTS)