200.207 (19W) Kultur finanzieren: Anträge schreiben und kalkulieren

Wintersemester 2019/20

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
15.11.2019 09:00 - 16:00 N.1.42 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Cultural funding – writing and calculating applications
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
20 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
15.11.2019
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Teilnehmer*innen sollen durch die Veranstaltung befähigt werden, Finanzierungsanträge an Förderinstitutionen zu schreiben und einen entsprechenden Finanzplan zu erstellen. Schwerpunkt sind dabei die Finanzierung Zeitgenössischer Kunst und Kultur. Beispielhaft wird dabei die Projektförderung in den Darstellenden Künsten und der Kulturellen Bildung herangezogen. Im Verlauf des Blockseminars erhalten die Teilnehmer*innen einen Einblick in die Fördermöglichkeiten von Stadt, Bundesland und Staat, in die Kulturförderung durch Stiftungen sowie die Möglichkeiten der Sponsorenakquise.  Zu den Zielen gehört die Fähigkeit, selbständig in verschiedenen Kunstsparten Fördermöglichkeiten bzw. Finanzmittel zu akquirieren, einen inhaltlich zur Förderinstitution passenden Antrag formulieren und einen entsprechenden Finanzplan zu kalkulieren.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Im Rahmen des Blockseminars finden unterschiedliche Formate statt: Die Teilnehmer*innen arbeiten in Gruppen oder einzeln und stellen ihre Rechercheergebnisse sowie Konzeptideen vor. Aufgaben werden in großer Runde diskutiert und gemeinsam Vorgehensweisen erarbeitet, um das Ziel zu erreichen. Diese Teile werden durch Vorlesungen von Seiten der Seminarleiterin ergänzt. Zu den verwendeten Materialien gehören die Internetauftritte von kulturfördernden Institutionen, Künstler*innenverbänden und entsprechende Sekundärliteratur.

Inhalt/e

Das Blockseminar wird sich mit den unterschiedlichen Anforderungen befassen, die zu erfüllen sind, um einen Förderantrag zur Kulturfinanzierung gemäß der jeweiligen Förderrichtlinien zu verfassen. Dabei werden öffentlich zugängliche Plattformen wie die Internetauftritte des Bundeskanzleramts Österreich – Bereich Kunst und Kultur –  sowie von Kulturstiftungen genutzt. Die Bedingungen staatlicher, privater wie lokaler Kulturförderung werden untersucht: Die Voraussetzungen für einen Förderantrag und dessen struktureller Aufbau werden an konkreten Beispielen erörtert sowie entsprechende Finanzpläne erstellt. Dabei wird das Spannungsfeld zwischen fairer Bezahlung der Künstler/innen und den Finanzierungsmöglichkeiten ausgelotet. Unterschiedliche Kunstgattungen (u. a. Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Film) werden einbezogen. Außerdem werden die Möglichkeiten des Crowdfundings und Sponsorings beleuchtet.

Literatur

Bundeskanzleramt Österreich: Förderungskatalog Kunst und Kultur: https://www.kunstkultur.bka.gv.at/foerderungskatalog-kunst

Kulturförderung Klagenfurt: http://www.kulturraum-klagenfurt.at/default.aspx?SIid=463&LAid=1

Interessengemeinschaft Freie Theaterarbeit Österreich: www.freietheater.at

Problemlagen und Ergebnisse der Förderung in der Darstellenden Kunst in den Bundesländern

http://freietheater.at/wp-content/uploads/2016/01/Bundesl%C3%A4ndertour-2014-und-2015-PDF.pdf

Honorare in der Kunst

http://artbutfair.org/

Richtgagen in den Freien Darstellenden Künsten

freietheater.at/wp-content/uploads/2016/.../Richtgagen-Dowload-PDF.pdf

Prüfungsinformationen

Prüfungsinhalt/e

Anwesenheit, Vorbereitung von Texten und Themenbereichen, eigenständige Recherche, Präsentation eines Themas, Verschriftlichung der Ergebnisse bzw. Erstellung eines Förderantrags.

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 16W.2)
    • Fach: Praxis der Kulturarbeit (Wahlfach)
      • Projektmanagement ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 200.207 Kultur finanzieren: Anträge schreiben und kalkulieren (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 16W.2)
    • Fach: Kulturtheorie und Kulturgeschichte (Wahlfach)
      • Literatur & Text ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 200.207 Kultur finanzieren: Anträge schreiben und kalkulieren (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 09W.3)
    • Fach: Kulturmanagement (14W) (Pflichtfach)
      • 10.2 Kultur finanzieren ( 2.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 200.207 Kultur finanzieren: Anträge schreiben und kalkulieren (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Angewandte Kulturwissenschaft (Version: 16W.1)
    • Fach: Angewandte Kulturwissenschaft (Pflichtfach)
      • Praxisfälle der Kulturarbeit ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 200.207 Kultur finanzieren: Anträge schreiben und kalkulieren (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet