240.321 (20S) Jorge Luis Borges: Phantastik und post-modernes Erzählen

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
17.03.2020 09:30 - 11:00 , N.1.44
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Jorge Luis Borges: speculative and post-modern fiction
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
6 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Spanisch
LV-Beginn
17.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Vertiefung kultur- und literarhistorischen Wissens; Anwendung und Vertiefung der in der Einführung in die sp. Literaturwissenschaft erworbenen methodischen Kompetenzen (Vertrautheit mit poetologischen, rhetorischen und narratologischen Grundlagen); Anwendung und Vertiefung der in der Einführung in die sp. Literaturwissenschaft erworbenen literaturtheoretischen Kenntnisse; Entwicklung eines wissenschaftlichen Diskurses

Lehrmethodik

Einführender Vortrag, gemeinsame Lektüre und Diskussion von Textpassagen, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion der einzelnen Forschungsvorhaben ; Nutzung der E-learning Plattform als Verteiler von Materialien sowie als Informations- und Diskussionsforum

Inhalt/e

Im Rahmen des Proseminars wird eine Auswahl an Erzählungen Jorge Luis Borges' vorgestellt und kritisch diskutiert. Die ersten Sitzungen sind der Einführung in den literarhistorischen Kontext gewidmet, vor dessen Hintergrund die poetologischen Prämissen des Werks Jorge Luis Borges' betrachtet und in Bezug auf den Gattungsbegriff der (spekulativen) Phantastik sowie den Periodisierungsbegriff der Postmoderne diskutiert werden. Die analytische Lektüre von Textpassagen und die Diskussion von Forschungsmeinungen im Plenum bereiten methodisch auf die Proseminararbeit vor, die zu Borges' Erzählwerk verfasst werden soll. Im Anschluss werden die Arbeitsvorhaben und erste Ergebnisse in Hinblick auf die Proseminararbeit durch die einzelnen TeilnehmerInnen vorgestellt.

Erwartete Vorkenntnisse

gute Lesefähigkeit im Spanischen, Beherrschung der in der Einführung in die spanische Literaturwissenschaft erlernten Methoden

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

Voraussetzung für die Anmeldung zu dieser Lehrveranstaltung ist die Absolvierung der Lehrveranstaltung Einführung in die spanische Literaturwissenschaft.

Literatur

Primärliteratur:

J. L. Borges: Ficciones (1944)

J. L. Borges: El Aleph (1949/52)

J. L. Borges: El libro de Arena (1975)

Weitere Primär- und Sekundärliteratur:

in der LV

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Prüfungsteile: aktive Teilnahme am Diskussions- und Reflexionsprozess; mündliche Präsentation der geplanten Struktur der Proseminararbeit und erster Forschungsergebnisse ; Abfassung einer thematisch und methodisch einschlägigen Proseminararbeit (mind. 4000 Wörter)

Prüfungsinhalt/e

Inhalte der mündlichen Präsentation, Inhalte der Proseminararbeit, Form und Struktur der Proseminararbeit

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

textanalytische und methodische Kompetenz; Korrektheit der wissenschaftlichen Terminologie; Nachvollziehbarkeit der Argumentation; Gliederung und Kohärenz der Proseminararbeit; Einbindung von Sekundärliteratur; Befolgung der Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens; grammatikalische und orthographische Korrektheit der Proseminararbeit

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Romanistik (SKZ: 646, Version: 17W.2)
    • Fach: Romanistische Literaturwissenschaft (Spanisch) (Pflichtfach)
      • Lehrveranstaltung zu Literatur, Film und anderen Medien im Bereich des gewählten Schwerpunktes (thematisch) ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 240.321 Jorge Luis Borges: Phantastik und post-modernes Erzählen (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Romanistik (SKZ: 646, Version: 11W.1)
    • Fach: Romanistische Literaturwissenschaft (Spanisch) (Pflichtfach)
      • Lehrveranstaltung zu Literatur, Film und anderen Medien (thematisch) ( 2.0h LV / 4.0 ECTS)
        • 240.321 Jorge Luis Borges: Phantastik und post-modernes Erzählen (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet