180.592 (20S) Erinnern im Netz

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
18.03.2020 09:00 - 12:30 , V.1.34
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Remembrance on the Internet
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
6.0
Anmeldungen
7 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch , Italienisch
LV-Beginn
18.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Ziel der Lehrveranstaltung ist, das Internet als Medium der Erinnerungskultur verstärkt in den Focus der Forschung zu nehmen und theoretische Ansätze dazu kennen zu lernen. 

In einem ersten Forschungsschritt werden webbasierte Initiativen von Erinnerung erkundet und festgehalten. Dabei sollen sowohl Initiativen von privaten Personen als auch von Organisationen und staatlichen Institution berücksichtig werden.  
In einem zweiten Schritt werden die gesammelten empirischen Daten kategorisiert, analysiert und präsentiert. 

Darüber hinaus soll das Seminar zu einer Vertiefung von Methodenkompetenz und einer Profilierung des wissenschaftlichen Arbeitens und Darstellens beitragen. 

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

  • Forschungsbasierte Lehre
  • Input des LV-Leiters
  • Textarbeit
  • Recherchearbeit
  • Diskussion
  • Ergebnispräsentation
  • Individuelles Coaching

Inhalt/e

Orte der Erinnerung sind Orte, an denen das kulturelle Gedächtnis für die Zukunft gesichert wird. Sie manifestieren sich in Form von Denkmälern und Gedenkstätten. Wesentlich dabei ist, dass für die Transformation des persönlichen kommunikativen Gedächtnisses zu einem kulturellen Gedächtnis nicht nur Aufzeichnungsmedien notwendig sind, sondern ebenso Verbreitungsmedien wie etwa Druck und Film sowie heute auch zunehmend das Internet.

Literatur

Literaturliste auf Moodle

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

  • Anwesenheit (1 Fehltermin toleriert)
  • Mitarbeit/Unterrichtsvorbereitung
  • Selbstständige Forschung
  • Präsentation
  • Seminararbeit

Prüfungsinhalt/e

Stoff des Seminars

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

  • Mitarbeit/Unterrichtsvorbereitung
  • selbstständige Forschungsarbeit inkl. Ergebnispräsentation und Handout
  • Seminararbeit

Alle Notenbestandteile müssen positiv absolviert werden, um das Seminar positiv abschließen zu können!

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Medien, Kommunikation und Kultur (SKZ: 841, Version: 09W.1)
    • Fach: Theorien der Medien- und Kommunikationswissenschaften (Pflichtfach)
      • Seminar ( 2.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 180.592 Erinnern im Netz (2.0h SE / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Medien, Kommunikation und Kultur (SKZ: 841, Version: 09W.1)
    • Fach: Information und Gesellschaft (Wahlfach)
      • Seminar ( 2.0h SE / 6.0 ECTS)
        • 180.592 Erinnern im Netz (2.0h SE / 6.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet