Stammdaten

Titel: Toleranzig?
Beschreibung:

Entgegen seinerallgemein positiven Konnotation wird der Begriff Toleranz in meinem Beitrag alsDiskurs der Dominanz und damit als Technik der Macht vorgestellt: in seinemunangenehmen Beigeschmack, gewissermaßen. Denn Toleranz funktioniert perdefinitionem von oben nach unten und sie kommt in meist asymmetrischenKonfliktsituationen zum Einsatz. Damit ist sie auch ein Privileg, auf das nichtjede/r zurückgreifen, sondern auf dessen Gewährung man auch angewiesen seinkann. Bezugnehmend vor allem auf Wendy Browns Politische Theorie der Toleranzkontextualisiere ich diese Perspektive in der gegenwärtigen Problematik einerKulturalisierung des Politischen, in der der Toleranzbegriff eine ambivalenteFunktion einnimmt und depolitisierende bis repressive Wirkung haben kann.

Schlagworte:
Typ: Vortrag auf Einladung
Homepage: -
Veranstaltung: Österreichische RichterInnentagung 2016 (Tröpolach)
Datum: 31.05.2016

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
 
Zentrum für Friedensforschung und Friedensbildung
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
  0463/2700-8659
   heike.petschnig-konrad@aau.at
http://ifeb.aau.at/zff
zur Organisation
Universitätsstraße 65-67
AT - 9020  Klagenfurt am Wörthersee

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 506013 - Politische Theorie
  • 506006 - Friedensforschung
Forschungscluster Kein Forschungscluster ausgewählt
Vortragsfokus
  • Science to Professionals (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend national
Publiziert?
  • Ja
Keynote-Speaker
  • Nein
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Partnerorganisation ausgewählt