Stammdaten

Titel: Be first - aber wie? Perspektiven auf Beweggründe und Barrieren für oder gegen die Aufnahme eines Hochschulstudiums
Beschreibung:

Schüler*innen aus sogenannten Familien, die mit dem problematischen Begriff der „Bildungsferne“ (Erler 2010) benannt werden, sind ein zentrales Anliegen der Bildungsforschung (Holzer 2004, Kastner 2006) ebenso wie der Bildungspolitik (BMKK 2008) auch in Österreich. Grundlegend für das Verstehen von Exklusionsdynamiken waren die empirischen Arbeiten und Theorieansätze von Pierre Bourdieu (mit Passeron 1971, mit Chamapgne 1997, vgl. auch Bourdieu 1997) sowie auch die LadStudies unter englischen Jugendlichen (Willis 1981). Jüngere Ansätze versuchen die Mythisierung von Bildungsferne in Frage zu stellen und damit differenzierte Handlungsoptionen für Bildungswissenschaft, Bildungsplanung und Bildungspolitik auch im Sinne von Hochschulpolitik zu eröffnen (vgl. Miethe 2017). Mit dem Projekt „Be first“ der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (AAU) unter Leitung von Aurora Alonso Vera wird im Schuljahr 2018/19 versucht, bereits in den Maturaklassen diese sogenannten „bildungsfernen“ Jugendlichen zu erreichen (siehe Anlage). Das Projekt, das mit Mitteln der Hochschulraumstrukturförderung (HRSM) im Rahmen einer Initiative der School of Education an der AAU durchgeführt wird, hat angesichts der wenigen ähnlichen Initiativen durchaus Pioniercharakter und verdient daher, über seine praxisbezogene Bedeutung hinaus, auch eine wissenschaftliche Begleitung und Auswertung. Die wissenschaftliche Begleitforschung wurde daraufhin 2018 implementiert.

Schlagworte: Bildung, Bildungsferne, Bildungsbarrieren, Bildungsaspiration, Bildungsbiographie
Typ: Vortrag auf Einladung
Homepage: -
Veranstaltung: II. Zwischenassessment - Kooperationen zwischen Schulen und Universität neu gedacht (Alpen-Adria-Universität, Z.1.09)
Datum: 14.11.2019

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
 
Arbeitsbereich Allgemeine Erziehungswissenschaft und diversitätsbewusste Bildung
Universitätsstr. 65-67
A-9020 Klagenfurt
Österreich
  -1294
http://ifeb.aau.at/adb
zur Organisation
Universitätsstr. 65-67
AT - A-9020  Klagenfurt
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
 
Arbeitsbereich Erwachsenenbildung und berufliche Bildung
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
  -1299
http://ifeb.aau.at/ebb
zur Organisation
Universitätsstraße 65-67
AT - 9020  Klagenfurt am Wörthersee

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 503006 - Bildungsforschung
  • 503009 - Erwachsenenbildung
  • 503032 - Lehr- und Lernforschung
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Vortragsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: II)
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend national
Publiziert?
  • Ja
Keynote-Speaker
  • Nein
Arbeitsgruppen
  • AG Forschung_IFEB
  • AK Qualitative Sozialforschung
  • AG Forschungsinitiativschwerpunkt Bildung und Gesellschaft

Kooperationen

Organisation Adresse
Kooperationsschulen der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Wilsonstrasse
9020 Klagenfurt
Österreich
Wilsonstrasse
AT - 9020  Klagenfurt